In Südamerika wird der Song "Jorge Regula" der Moldy Peaches unerlaubterweise als musikalische Untermalung eines Zahnpasta-Werbespots benutzt. Mit der Folge, dass die New Yorker Band dort inzwischen ungeahnte Berühmtheit erreicht hat.

New York (vac) - Der Song "Jorge Regula" der Moldy Peaches ist zur Zeit in einer Zahnpastawerbung zu hören. Dreist ist, dass der südamerikanische Kosmetik-Hersteller, für dessen Produkt geworben wird, es wohl als unnötig befand, erst die Erlaubnis der Künstler einzuholen. Das berichtet heute der britische NME.

Kurioserweise erfuhr die New Yorker Anti-Folk-Combo um Kimya Dawson und Adam Green erst von ihrer plötzlichen Berühmtheit, als sie in Argentinien für "Den besten Werbespot des Jahres" ausgezeichnet wurden. Adam Green sagte gegenüber dem NME: "Freunde von mir kamen zu mir und sagten 'Hey, ich war gerade im Urlaub in Chile und euer Song ist die ganze Zeit im Fernsehen und im Radio!'"

Adam erwähnte außerdem, dass seine Kompositionen schon mehrfach ungefragt für kommerzielle Zwecke missbraucht wurden. Inzwischen hätte man aber bereits Rechtsanwälte nach Südamerika geschickt, um die Zahnpastafirma zu verklagen. Vielleicht springt ja lebenslange kostenlose Hygieneartikel-Lieferungen dabei raus?

Green und seine Band-Partnerin Dawson haben ihr gemeinsames Projekt The Moldy Peaches auf Eis gelegt, um ihren Solokarrieren nachzugehen. Allerdings befinden sie sich momentan mit dem Soundtrack zu dem Kinofilm "Juno", für den sie den Song "Anyone But You" beigesteuert haben, ganz oben in den US-Charts. Bei uns kommt "Juno" im März in die Kinos. Ebenfalls im März erscheint Adam Greens neues Album "Sixes & Sevens".

Weiterlesen

laut.de-Porträt The Moldy Peaches

"New York City Is Like A Graveyard" tönt es im Sommer 2001 aus allen gut sortierten Plattenläden. Und wer eine hippe Kölner Musikzeitschrift mit monatlich …

laut.de-Porträt Adam Green

Adam Green ist ein Rebell aus New York, der schon mit 13 Jahren seine ersten Texte schreibt. Äußerlich mimt er mit seiner Wuschelmähne und dem Schlafzimmer-Blick …

10 Kommentare

  • Vor 11 Jahren

    @Anonymous (« Unabhängig vom Inhalt: We kommt's zu dem unnötigem Fettgedrucke im Text? Das macht's doch echt nicht besser. Bitte wieder sein lassen und sich im Rahmen gesunder Typografie bewegen. Oder ihr macht eine Bildecke auf, wenn ihr solche Nachrichten nochmal kürzt, und quasi nur das fettgedruckte vermittelt.
    Danke. »):

    muss man den immer alles kommentieren? Ups... Hab gerade selber getan. SChönen Tag noch.
    (gleich werde ich zitiert indem man "WORD" schreibt!)

  • Vor 11 Jahren

    welch zufall, gerade gestern fragte ich mich, ob und wann adam green mal wieder was rausbringt.
    schön, dass da bald ein neues album kommt!

  • Vor 11 Jahren

    "The Moldy Peaches auf Eis" ist die tollste fettgedruckte passage. völlig banane.