Mogwai sind zurück, und kündigen ihr neues Werk "Every Country's Sun" an. Im Gepäck haben sie außerdem eine neue Single.

Glasgow (luc) - Die schottische Postrock-Band veröffentlicht am 1. September ihr neues und mittlerweile neuntes Album "Every Country's Sun", den Nachfolger der 2014er-LP "Rave Tapes".

Schon jetzt kann man den ersten Track daraus hören. "Coolverine" kommt als treibender Instrumental-Track daher, ein bisschen Geduld ist allerdings schon erforderlich: Fast sechseinhalb Minuten dauert der Song, und entfaltet sein volles Potenzial erst gegen Ende. Dafür aber richtig.

Im letzten Jahr kollaborierten Mogwai mit Nine Inch Nails-Frontmann Trent Reznor für die Musik zu Leonardo DiCaprios Film "Before The Flood". Außerdem veröffentlichten sie für eine Dokumentation, das Soundtrack-Album "Atomic".

Die Trackliste zu "Every Country's Sun":

1 Coolverine
2 Party In The Dark
3 Brain Sweeties
4 Crossing The Road Material
5 aka 47
6 20 Size
7 1000 Foot Face
8 Don’t Believe The Fife
9 Battered At The Scramble
10 Old Poisons
11 Every Country’s Sun

Fotos

Mogwai

Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Mogwai

"Mogwai ist die Band für das 21. Jahrhundert." (Stephen Malkmus) Wenn es in diesem Jahrhundert monatelang regnet, hat der Ex-Pavement-Kopf vielleicht …

7 Kommentare mit 30 Antworten

  • Vor 3 Jahren

    Also ich find den Track nur okay. Ist halt ziemlich typischer Post Rock, wo ein durchgehendes Motiv gespielt und der Song über seine komplette Laufzeit halt immer pompöser wird. Und genau diesem Stil bin ich mittlerweile ziemlich überdrüssig.

    • Vor 3 Jahren

      Habe seit ca. einer Stunde zwei Stimmen im Ohr. Die eine schreit durchgehend und furchtbar laut "WAS SOLL DIESE BLASPHEMISCHE SCHEIßE UNTER EHRENMÄNNERN IN UNSEREM GELIEBTEN FORENSCHREIN?", die zweite flüstert immer wieder leise "Irgendwo hat er ja recht" in jede Atempause der ersten...

      ...bis ich entschieden habe, welcher von beiden ich folgen werde, möchte ich als Platzhalter-Kommentar folgende Worte hinterlassen:

      Morpho who? xD

      (Falls sie wie ich zu solchen Kommentaren gerne mal aggressiv dekompensieren und anschließend ihre Einrichtung zertrümmern:
      MUSTERHAUSKÜCHENFACHGESCHÄFT. Die richten Küchen mustergültig ein!)

    • Vor 3 Jahren

      Joah, unspektakulär... "Remurdered" fand ich als letzte Vorab-Single wesentlich geiler.
      Aber es sind Mogwai. Kauf' ich eh blind. :)

    • Vor 3 Jahren

      Das mit Remurdered hab ich im Schätt exakt so angemerkt.
      Blindkauf sollte eh klar sein. Vielleicht stellt sich ja ein Anti-"Rave Tapes"-Effect ein. Da war es ne großartige Vorabsingle zu einem okayen Album.

    • Vor 3 Jahren

      *Zwei großartige Vorabsingles. The Lord Is Out Of Control ist tatsächlich einer meiner Lieblings-Mogwei-who-xD-Songs.

    • Vor 3 Jahren

      "Rave Tapes" ist bei mir ziemlich gewachsen, nachdem ich es anfangs auch eher okay fand.
      Mal schau'n, was das neue bringt...

    • Vor 3 Jahren

      Ansonsten gibt es ja auch noch Post-Rap: https://www.youtube.com/watch?v=noTrM9IstZk

    • Vor 3 Jahren

      Der Unterschied zwischen Fler und Mogwai ist künstlerisch dann halt auch nicht soo groß.

    • Vor 3 Jahren

      Die könnten ja so ein Linkin-Park-Jay-Z-Album machen. "Flerwai to Heaven".

    • Vor 3 Jahren

      Ja, die Einschätzungen genrefremder Witzfiguren, die in der Abwertung anderer Genres eine Aufwertung ihrer eigenen erbärmlichen Vorlieben zu schaffen versuchen, sind ungefähr so nützlich und wertvoll wie ein zweites Augenpaar auf den Arschbacken.

      Das nächste Mal, wenn ihr in einem dieser flüchtigen selbstreflektierten Momente bemerkt, wie kommerziell ausgeschlachtet und innovativ am Ende euer Genre allein hinsichtlich aktueller D-Rap-Veröffentlichungen ist, dann nehmt diese Frustration nicht, um in irgendwelchen Gitarren-Threads stümperhaft zu pöbeln und euch anschließend wieder in falscher Überlegenheit ob eures Musikgeschmacks zu wiegen, sondern nutzt diese fragile Einsicht und schiebt gleich noch ne Runde Christian Rap hinterher...
      https://www.youtube.com/watch?v=v8pWf-DDhNM

    • Vor 3 Jahren

      MOGVIBE allerdings großartige Schöpfung...

      Da wird sich nicht nur der Weltraumaffe ärgern, nicht noch ein paar Minuten länger am Gag gefeilt zu haben, ich zumindest tu's :D

    • Vor 3 Jahren

      Soulburn wieder auf Krawall gebürstet!

      Aber ja, Deutschrap suckt zurzeit.

      "Die Szene ist so abwechslungsreich wie nie zuvor!!"

      Ach, alles blabla ist das!

    • Vor 3 Jahren

      @post-rocker, nix klischee-verzerrt. ;) Gibt ja auch durchaus noch vieles in dem Genre, was ich feier, aber dann sind da eben auch die Post-Rock-Gefilde, in denen einfach vieles sehr gleich klingt. Und das meine ich mit "typischem" (vielleicht nicht der passendste Begriff) Post-Rock.

    • Vor 3 Jahren

      @souli: Da gebe ich mich dem Finken natürlich geschlagen, klare Sache. Netter Ragepost btw.

      Habe nach der (für Mogwai-Verhältnisse) nur "netten" Single auch überlegt, ob ich diesmal wieder blnd kaufen soll, aber dann hat sich gestern ein bärtiger Typ im Mogwai-Shirt neben mir auf dem Laufband einen abgeschwitzt, und ich bin zu dem Schluss gekommen, dass so viel Einsatz belohnt werden sollte.

    • Vor 3 Jahren

      Muss Morpho Recht geben. Auch mit "The Lord is out of control" hat er Recht. Meine Fresse, dass war damals ein richtiges Brett. Hm, wird wahrscheinlich trotzdem gekauft, weil mein musikalisches Jahr bis dato eher dünn besiedelt war.
      Wieso gibt's eigentlich keine Mogwai who? xD- Shirts?

    • Vor 3 Jahren

      Habe gerade erfahren, dass bei diesem Mogwai mehr als eine Person mitmacht. Also quasi wie bei Genetikk, hm? :O

    • Vor 3 Jahren

      Und wie bei Deltron, das war ja zu Anfang auch nur einer.

    • Vor 3 Jahren

      @morpho: nichts für ungut, hab deine aussage als viel verallgemeinender interpretiert als sie gemeint war. bin da irgendwie in ner ständigen verteidigungshaltung (wobei ich mir schlauerweise auch noch diesen nick verpasst hab…), weil ich immer wieder einem tenor begegne wie "das genre hat sich totgelaufen/seinen zenit überschritten, alles klingt gleich, viel klischee bei kaum innovation." kann immer noch den meisten bands etwas abgewinnen, die so grob in dieses genre eingeordnet werden. muss mir allerdings auch eingestehen, dass dieser "klassische" instrumentelle post-rock bei mir auch etwas an reiz verloren hat. aber Mogwai beherrschen ihre sache z.b. einfach zu gut.
      solltest dir von den tipps von mir weiter oben aber vielleicht echt mal Laura anhören: https://www.youtube.com/watch?v=cJggpYEPVDk. sie gehen schon eher den "klassischen" weg, aber auf sehr abwechslungsreiche, dennoch betörend schöne weise.

  • Vor 3 Jahren

    Typische Nerdband. Metallica rocken die gnadenlos weg.