Nun ist es also soweit: The Libertines feiern ihre Wiedervereinigung. Carl Barât und Pete Doherty werden laut Medienberichten im August auf den britischen Festivals Reading und Leeds als Headliner spielen. Gerüchten zufolge kassieren die Streithähne a.D. für die beiden Gigs eine Gage von satten …

Zurück zur News
  • Vor 10 Jahren

    Endlich mal erfreulich News aus der Ecke.

  • Vor 10 Jahren

    Die beste Musik-News dieses Jahr! Ich bete für ein paar Deutschland-Gigs, sonst werd ich wohl nach UK müssen. :)

  • Vor 10 Jahren

    Ich find die Band auch ziemlich geil, aber wer gibt denen bitte 1,6 Mio.?

  • Vor 10 Jahren

    möchte gar nicht wissen was die karten kosten und wie schnell die ausverkauft sein werden...
    abgesehen davon glaub ich erst an konzert unter der mitwirkung von pete doherty wenn sie vorbei sind... naja vielleicht hat man aber auch tatsächlich ein bißchen glück und es kommt ein bißchen was neues dabei raus... alleine konnten mich weder doherty noch barât wirklich überzeugen

  • Vor 10 Jahren

    Wünsch Euch viel Glück, dass es auch wirklich zustande kommt. Naja, abwarten und Crack trinken...

  • Vor 10 Jahren

    Ricky Martin ist schwul !!!111einself

  • Vor 10 Jahren

    @mad season (« Ricky Martin ist schwul !!!111einself »):

    OMG!!!1 :eek:

  • Vor 10 Jahren

    und wieder eine scheissband mehr

  • Vor 10 Jahren

    Ich hab mir damals in jungen Jahren die erste Platte gekauft als sie rauskam und fand das sie bis heute die schlechteste war die ich mir jemals angeschafft habe.

    Die Libertines sind kacke! kacke! kacke!

  • Vor 10 Jahren

    Oh Gott, Metalfans in nem Thread in dem es um Musik geht. Das da blos Dünnschiss zu Stande ist nur folgerichtig.

  • Vor 10 Jahren

    Abwarten, Leute!
    Ich betrachte die News mit Skepsis...

  • Vor 10 Jahren

    @OKLife (« Oh Gott, Metalfans in nem Thread in dem es um Musik geht. Das da blos Dünnschiss zu Stande ist nur folgerichtig. »):

    In Deinem Kommentar fehlt das Verb. So jetzt hab ichs kommentiert, ohne Deinen Musikgeschmack zu dissen. Ich bin stolz auf mich.

  • Vor 10 Jahren

    War ein bisschen zwischen Tür und Angel gepostet. ;)

    Edit: Ich poste doch auch nicht in einen Slayer (oder was auch immer) Thread, weil ich die Mucke nicht leiden kann. Nervt doch nur sowas.

  • Vor 10 Jahren

    Mich würde es z.b nicht nerven wenn du in einem Slayer Thread postest weil ich selbstbewusst genug bin um zu verstehen das Metal der König der Rockmusikgenres ist. So ein "lo-fi Schrammel Indie" jedoch ist musikalischer Müll mit dem sich ein paar Möchtegernintellektuelle gerne von der Masse absetzten wollen. Das grundsätzliche Problem der Libertines ist eigentlich ziemlich simpel:
    Sie haben keine Songs!

    Aber Hey! jetzt kommen sie wieder und du kannst dich in der ersten Reihe von Pete Doherty anspucken lassen weil er wieder mal keinen Bock auf seine Fans hat und dich trotzdem über alles erhaben fühlen und nach 45 Minuten sind sie dann schon fertig (aber das ist ja derbe Punk) und die 50? haben sich gelohnt.

  • Vor 10 Jahren

    die Musikindustrie hat immer noch zuviel Kohle übrig - also bitte weiter downloaden.

  • Vor 10 Jahren

    @soulseeker (« die Musikindustrie hat immer noch zuviel Kohle übrig - also bitte weiter downloaden. »):

    Ich denke, das ist nur ein Hilfsprogramm für notleidende Drogenhändler in England.

  • Vor 10 Jahren

    @Cyclonos (« Mich würde es z.b nicht nerven wenn du in einem Slayer Thread postest weil ich selbstbewusst genug bin um zu verstehen das Metal der König der Rockmusikgenres ist. So ein "lo-fi Schrammel Indie" jedoch ist musikalischer Müll mit dem sich ein paar Möchtegernintellektuelle gerne von der Masse absetzten wollen. Das grundsätzliche Problem der Libertines ist eigentlich ziemlich simpel:
    Sie haben keine Songs!

    Aber Hey! jetzt kommen sie wieder und du kannst dich in der ersten Reihe von Pete Doherty anspucken lassen weil er wieder mal keinen Bock auf seine Fans hat und dich trotzdem über alles erhaben fühlen und nach 45 Minuten sind sie dann schon fertig (aber das ist ja derbe Punk) und die 50? haben sich gelohnt. »):

    Wenn du die Libertines oder solcherlei Musik generell nicht magst, was machst du dann hier?

    Ich kotze dich auch nicht damit voll, dass sich Metal anhört, wie durch 'ne elektronische Sprechhilfe gesungen, mit Schwermetallsägen im Hintergrund.

    Die Libertines haben außerdem dutzende Songs im Netz, die nicht auf den Alben sind, zB die Legs11 CD und extrem viel weiteres Material. Insofern kann ich die Zeit bis zu nem Gig oder neuen Album gut überbrücken. :)

  • Vor 10 Jahren

    @Cyclonos: Du bist ungewollt witzig :-) "König der Rockmusikgenres" - Das ist wieder typisch für Metalfans, Musik als Hochleistungssport bzw. vergleichbares Wertesystem. Ich könnte jetzt vom Metal-Dünnpfiff der letzten Jahre anfangen und wie wenig sich gerade dieses Genre entwickelt, weil nach Meinung aller Fans und einiger Musiker früher ja alles besser war, aber naja....