Der Rolling Stone trällert in einem Video vor sich hin und wird dabei von einem Hund unterstützt!

Konstanz (pek) - Haben die Rolling Stones bald einen neuen Frontmann? Auf seiner Facebook-Seite veröffentlichte Mick Jagger ein witziges Handyvideo, in dem ein Hund seine Gesangskünste begleitet. Der talentierte Köter reagiert dabei wie ein Backgroundsänger auf den Singsang des britischen Musikers.

Witzelnd fügt Jagger an: "Es singt gerade ein neuer Kandidat für '20 Feet from Stardom' vor." Bei dem Film handelt es sich um eine Doku, die Begleitsänger von Musiklegenden ins Rampenlicht stellt. Tierische Sänger werden dabei allerdings nicht berücksichtigt. Vielleicht ja dann in einer Fortsetzung?


Just auditioning a new candidate for 20 Feet from Stardom! #stoneszip #hismastersvoicePosted by Mick Jagger on Freitag, 1. Mai 2015

Fans reagieren euphorisch auf Jaggers Gesangspartner. Die Entertainmentqualitäten des 71-Jährigen werden hochgelobt: "Mick sollte seine eigene Realityshow haben!", heißt es unter dem Video. "Ich hoffe, ich bin so albern, wenn ich 70 bin", wünscht sich ein weiterer Fan. Facebook-Nutzer sehen außerdem Ähnlichkeiten zu einem anderen Stones-Mitglied: "Ich liebe es. Klingt fast, wie Keith!" Dieser Hund ist ein geborener Rockstar!

Weiterlesen

laut.de-Porträt Mick Jagger

"Hey, haben wir uns nicht schon mal gesehen?" fragt Mick Jagger Linda McCartney Anfang der 70er Jahre schelmisch auf einer Party. "Yeah, ich habe dich …

laut.de-Porträt Rolling Stones

Den Kern der dienstältesten Rockgruppe der Welt bilden zwei Herren: Mick Jagger und Keith Richards. Schon als Kinder gehen sie in den 1950er Jahren …

2 Kommentare