Serj Tankian lobt Angela Merkel

Zurück zum Politischen. Vor Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Serj Tankian offenbar großen Respekt. Im nun in voller Länge veröffentlichten Interview mit Vahe Berberian sagte der SoaD-Sänger: "Es gibt nicht mehr viele vernünftige Anführer. Ich denke da an Angela …

Zurück
  • Vor einem Monat

    Merkel vernünftig, okay. Und dann redet er auch noch davon, dass wir zu viele sind. Ganz unangenehmer Zeitgenosse.

    • Vor einem Monat

      Bist du etwa einer von diesen albernen Hanseln, der jedem, der das Wort Überpopulation in den Mund nimmt, gleich Genozidabsichten unterstellt?

    • Vor einem Monat

      Bist du etwa einer von den erbärmlichen Hanseln, die den Mächtigen gerne nach dem Mund reden? Wo ist deine Maske?
      Es ist genug für alle da, Punkt. Wer denkt, wir seien zu viele, darf gerne bei sich selbst anfangen, statt pseudointellektuell auf die Menschheit herabzublicken

    • Vor einem Monat

      Überpopulation ist eine der größten Herausforderungen dieses Jahrhunderts. Es ist nicht genug für alle da, wenn alle so leben wie wir in Deutschland. Und auch sonst wird es knapp werden.

    • Vor einem Monat

      Du solltest Weltpräsident werden, Ozymandias.

    • Vor einem Monat

      Das hast du aber schön aufgesagt, Capslock. Hier, dein Keks fürs Auswendiglernen. 
      90 % der Erde ist unbewohnt, aber ihr Schlaumeier findet, dass wir zu viele sind. Wie gesagt, einfach mal mit gutem Beispiel vorangehen und das eigene Leid beenden statt sich wichtig zu machen

    • Vor einem Monat

      Dieser Kommentar wurde vor einem Monat durch den Autor entfernt.

    • Vor einem Monat

      Das meiste landwirtschaftlich bewirtschaftbare Land ist bereits erschlossen. Mit derzeitigen, industriellen Anbaumethoden wird dieser Boden noch einige Jahrzehnte halten, bis er unbrauchbar/unfruchtbar ist. Regenerative oder nachhaltige Landwirtschaft hat nicht einmal ansatzweise die Erträge von industrieller und kann keine 8 Milliarden+ Menschen versorgen. Das lässt jetzt noch Faktoren wie Klimawandel, Umweltverschmutzung, Artensterben, Wassermangel etc außen vor.
      Das allein auf den "Platz" zu beschränken, den wir haben, ist einfach nur schreiend naiv.

    • Vor einem Monat

      Bei aktueller Bewirtschaftung, kann unser Planet etwa 12 Milliarden Menschen ernähren. Bis da hin müsste es auch möglich sein, Gebutenkontrolle ein zu führen, die uns nicht weiter anwachsen läßt wie so Raubbienen.

      Dafür müsste aber gravierend umverteilt werden und damit wir nicht alle irgendwann einmal an unserem eigenem Mief zugrunde gehen Fleischproduktion auf ein Minimum reduziert werden. Die frei werdenden Flächen für Pflanzen genutzt werden. Individualverkehr einschränken (Benzinauto sofort verbieten, Weltweit), clevere Verlagerung der Lagerhaltung auf der Strasse....alles machbar nur der Wille fehlt weil angeblich politisch nicht durch setzt bar.

    • Vor einem Monat

      irgendwann ist eh alles alle. ob wir nun in in 100 oder 1000 jahren aussterben, ist das denn so wichtig??

    • Vor einem Monat

      Ich weiß nicht, was ihr mit eurem nachgeplapperten, misanthropisch-pessimistischem Gelaber erreichen wollt, aber mich beeindruckt das nicht. Seid ihr die neue Form der Apokalypse-Schreier, oder einfach nur gehirngewaschen? Egal was es ist, bitte verschont mich einfach damit.

    • Vor einem Monat

      Nehmen wir Mal für einen Moment an dein VT-Gewäsch hätte irgendwie Substanz. Dann erklär mir Mal bitte warum das, was Gleep und ich nachplappern, vorgeplappert wird. Und von wem. Wer profitiert, wenn wir nachhaltiger Leben, wegkommen von der Wegwerfgesellschaft, weniger Fleisch konsumieren? Welche Gemeinschaft, die so mächtig ist, dass sie so viele Wissenschaftler kaufen, Medien manipulieren und sheeple anlügen kann, hat ein Interesse daran?

    • Vor einem Monat

      Andreas Frege

    • Vor einem Monat

      Es gibt nicht viel auf dieser Welt
      Woran man sich halten kann
      Manche sagen die Liebe
      Vielleicht ist da was dran
      Und es bleibt ja immer noch Gott
      Wenn man sonst niemand hat
      Andere glauben an gar nichts
      Das Leben hat sie hart gemacht
      Es kann so viel passieren
      Es kann so viel geschehen
      Nur eins weiß ich hundertprozentig
      Nie im Leben würde ich zu Bayern gehen!

    • Vor einem Monat

      sie sind raus, hoecker.

    • Vor einem Monat

      Capslock hör auf mich zu belästigen, ich esse seit Jahren keine tierischen Produkte mehr, weil es grausam ist und dem Körper nicht gut tut. Der Rest steht schon da und zu dem stehe ich, du Schubladendenker. Wer so mächtig ist? Die, die das Geld drucken und sich in Logen treffen. Meine Meinung. Wenn du das nicht sehen willst, bleib eben blind, aber ich möchte nicht mehr belästigt werden.

    • Vor einem Monat

      Die, die das Geld drucken und sich in Logen treffen? :lol:

      Wie kommt es, dass du und die anderen durch Geburt Minderbemittelten davon wissen, wenn das eine so mächtige Organisation ist? Was muss das für eine beschissene
      Verschwörung sein, wenn so ein unwissender, ungebildeter, unfähiger Versager wie du davon weiß?

    • Vor einem Monat

      das wird jetzt ganz schön hässlich hier, das hätte andreas sicher nicht gewollt.

    • Vor einem Monat

      "... durch Geburt Minderbemittelten..."

      :D:D

    • Vor einem Monat

      "Was muss das für eine beschissene
      Verschwörung sein, wenn so ein unwissender, ungebildeter, unfähiger Versager wie du davon weiß?"

      Was muß das für eine Arroganz sein, wenn man dem angeblich Ungebildeten, nur mit Beleidigung bei kommt? Hmm? Anders, könnte auch sein das du pädagogisch an die ganze Sache gehst und dich erst richtig gut fühlst, wenn du dich auf der Stufe einfindest wo du andere verortest. Macht das aber auch nicht besser, Caps! ;-)

    • Vor einem Monat

      Ich komme ihm wohl kaum nur mit Beleidigungen bei. Seine Dummheit ist nicht sein Verschulden, aber ein wichtiger Punkt in meiner Argumentation. Wäre er nicht so dumm und ungebildet wäre die Existenz dieser Logen, die Geld drucken und wollen, dass wir nachhaltiger konsumieren, damit...?... und dann Profit folgt, nicht so lächerlich. Und tief im Inneren weiß er sowieso, dass er nicht der Hellste ist, kann er ja nichts für und macht ihn nicht zu einem schlechteren Menschen. Soll aber aufhören so ein Mist zu verzapfen.

    • Vor einem Monat

      Was für eine schäbige Missgeburt ist dieser RapDuo und wo kommt der her? Wieviele Fake-HS, die ihre "Bildung" über Logen und Geheimzirkel in der letzten Kollegah-IG-Story aufgefrischt haben braucht es hier eigentlich noch? -.-

    • Vor einem Monat

      Nein, das hast du jetzt aber falsch verstanden. Tief in unserem Inneren sind wir alle Evanescence-Fans. Frag diesenyannik, der weiß das.

    • Vor einem Monat

      Achja: Meuri lösch Dich.

    • Vor einem Monat

      Ey, MannIn! Lass das mal!

    • Vor einem Monat

      @Caps, für manche sind die Kreise die man zieht halt recht groß (eventuell auch zu groß), für andere so klein das sie unweigerlich als Einbandstrasse stattfinden. Meistens sind die mit der Einbandstrasse sogar glücklicher und eigentlich sogar zufrieden mit den wenigen Perspektiven, siehe Rapduo.

      Mir persönlich reicht das ja auch nicht, trotzdem stelle ich mich nicht bei jeder noch so unwichtigen Gelegenheit über andere und komm ihnen mit dumm, das ist mir nämlich zu dumm.

      Deshalb mag ich z.b. Craze/MannIN so gern, stammelt meist selbst seine drei Dummsätzchen und taucht mal wirklich ein weniger bemittelter MENSCH auf, stellt er sich regelmässig als die Megaleuchte da mit den selben drei Dummsätzchen. Wie irre kann man sein?

    • Vor einem Monat

      Meuri, wenn du versehentlich als Beifang in der Fischfabrik landest, dann kann es tatsächlich passieren, dass du auf einer "EinBANDstraße" landest. :lol:

    • Vor einem Monat

      "trotzdem stelle ich mich nicht bei jeder noch so unwichtigen Gelegenheit über andere und komm ihnen mit dumm"

      Ist dir schon Mal in den Sinn gekommen, dass deine Sichtweise, dass andere versuchen sich zu erheben und wichtig zu machen, wenn Sie jemanden widerlegen, rhetorisch demontieren, Schwachsinn aufzeigen, eher so eine Selbstwertgeschichte sein könnte?

      Unwichtig ist die Gelegenheit nämlich nicht, das sind genau die Lügenmärchen, die zu Spaltung, Gewalt und Leid für, wie beispielsweise bei Trump.

    • Vor einem Monat

      @Caps, ja verstehe ich. Das mit dem Selbstwert, ist nur ein zweischneidiges Schwert und aus der stumpfen Seite entwickeln sich ja oftmals die kleinen und großen "Trumpschen Diktatoren"!

      Bleiben wir hier im Kleinen lieber, um nicht als Spaltpilze irgendwann einmal zu gelten, schon wieder Selbstwert. ;-)

      Jetzt ist es ja nicht so, das aus jedem RapDuo ein wirklich großer Diktator wird. Aber so ein Kleiner in seinem kleinem Umfeld im Reallife würde mir auch nicht gefallen. Was weiß ich, wenn er morgen irgendwo ungerecht wird oder anfängt AFD zu wählen, verstehst? Das schon mies genug.

      Meine "Einbandstrasse" ist eigentlich das klassische Beispiel dafür. Ein Rechtschreibfehler zunächst, nicht mehr aber auch nicht weniger. Für einen mehr oder weniger flachen Witz verwendet worden von Ermittli und da dann mir erst aufgefallen, dass das Einbahnstraße in Wirklichkeit heist. Nun wie verträgt sich das mit meinem Selbstwert? Was denkst du Caps?

      Relativ gut mittlerweile, dafür hab ich aber lange gebraucht, finde Einbandstrasse im Gesamtkontext aktuell viel passender als Einbahnstraße. Unbewusst sorgt die Einbandstrasse nämlich hier für eine Art Entspannung, es nimmt die schwere der Anschuldigungen raus und macht es leicht nun darüber zu reden. Und so etwas mag ich. Alles klar?

    • Vor einem Monat

      Alter Schwede, Meuri. Liest du das was Du da schreibst eigentlich manchmal auch durch, bevor du es abschickst? Das ist ja wirklich nicht mehr zu entschlüsseln für Jemand der nicht bis zum Hals im Verdünner hängt... :rayed:

    • Vor einem Monat

      "Das ist ja wirklich nicht mehr zu entschlüsseln"

      Dann versuche das doch erst garnicht. Denk dir einfach, ich weiß fällt schwer, der Meuri ist hackedicht, lese ich nicht, verstehe ich nicht!

      Dabei ist das so einfach was ich schreibe. Craze in irgend einem Lokal, ein Mädel lächelt ihn schüchtern an. Craze denkt sofort, die will mich vögeln. Craze verwandelt sich schlagartig in steife Latte, also Penis. Mädel ergreift die Flucht, läuft davon. Speedi steht daneben und schaut dem Treiben zu, stellt sich erstmal die Frage: Wenn hat die Süße überhaupt gemeint? Habe ich einen Fleck auf dem Hemd? Bin ich unrassiert im Gesicht? Die meint bestimmt Craze, der sieht viel besser aus als ich? ;)

    • Vor einem Monat

      Du solltest Dir Hilfe suchen!

    • Vor einem Monat

      Mensch Meuri, mach Rolle, hab Bock auf Sushi.

    • Vor einem Monat

      Unfassbar...

  • Vor einem Monat

    Dieser Kommentar wurde vor einem Monat durch den Autor entfernt.