GWAR entschuldigen sich immer noch nicht

Dass die Hexenjagd auf Kathy Griffin ungesunde Ausmaße annahm, lässt sich an anderer Stelle zur Genüge nachlesen. Dass die Moderatorin und ihr Team so bald wie möglich aus der Schusslinie geraten wollen, ist mehr als verständlich. Doch dafür andere vorschieben, …

Zurück