Roskilde Festival abgesagt

Der erste große Player fiel bereits Ende letzter Woche mit dem britischen Download Festival, das Nova Rock wurde ebenfalls gecancelt – jetzt sagte das nächste große Sommer-Event wegen der Coronakrise ab. Das dänische Roskilde Festival wird 2020 nicht stattfinden. Das …

Zurück
  • Vor 10 Monaten

    Es wird keinen Festivalsommer geben. Darüber sollte man sich im Klaren sein. Die Pandemie wird uns das ganze Jahr über verfolgen, und Großveranstaltungen mit tausenden Menschen über mehrere Tage unter fragwürdigen hygienischen Bedingungen auf engstem Raum werden wohl mit das letzte sein, was man wieder erlauben wird. Hinzu kommen noch weitreichende Reisebeschränkungen, die uns ebenfalls lange erhalten bleiben werden, und die verhindern, dass Bands aus Übersee einreisen können. Mit viel Glück wird es im Herbst/Winter vielleicht wieder kleinere Konzerte in überschaubaren Clubs geben, aber Festivals, Volksfeste etc. sind für 2020 durch.

    • Vor 10 Monaten

      fragwürdige hygienische bedingungen :D corona treibt reichlich merkwürdige blüten...sie führt sogar zertifizierte läusezausel zur einsicht :lol:

    • Vor 10 Monaten

      Dennoch können die Festivals erst definitiv absagen, wenn entsprechende behördliche Auflagen es erzwingen, da sie andernfalls selbst für den Ausfall haften. Solange das nicht geschieht, müssen die Veranstalter weiter so darauf hin arbeiten, als gäbe es noch eine Durchführungschance.

  • Vor 10 Monaten

    Denn wir wollen diesen Ort verderben, weil ihr Geschrei groß geworden ist vor Jehova; und Jehova hat uns gesandt, die Stadt zu verderben.
    Und Lot ging hinaus und redete zu seinen Schwiegersöhnen, die seine Töchter genommen hatten, und sprach: Machet euch auf, gehet aus diesem Orte; denn Jehova will die Stadt verderben.
    Aber er war in den Augen seiner Schwiegersöhne wie einer, der Scherz treibt.

  • Vor 10 Monaten

    Dieser Kommentar wurde vor 10 Monaten durch den Autor entfernt.

  • Vor 10 Monaten

    festivals stellen doch eine gute gelegenheit zur dringend benötigten durchseuchung der bevölkerung dar.
    einfach auf 2 wochen + x verlängern, einen schönen großen, mit allem zipp und zapp, bewachten und gesicherten zaun darum, und der umwelt zuliebe könnte man ja auch direkt ein paar schienen für einen ökologisch einwandfreien antransport der feierfreudigen klientel installieren.
    klar, der eine oder andere kippt da vll mit einem letzten huster von der bühne, oder bleibt nach dem crowdsurfing gleich liegen, aber der großteil dürfte doch durchgehend eh so besoffen sein, dass eine eventuelle erkrankung gar nicht mal wahrgenommen werden dürfte, zudem das virus, laut herrn spahn, ja auch extremst alkoholsensibel reagiert.