Premiere! Metallica erlauben die Nutzung zwei ihrer Songs für das Computerspiel "Guitar Hero 3 – Legends of Rock". Wie das Wall Street Journal berichtet, stimmten die Metal-Stars der Verwertung ihrer Tracks zu, nachdem sie eine Gewinnbeteiligung versprochen bekamen. Jedes Mal, wenn Möchtegern-Gitarrenhelden …

Zurück zur News
  • Vor 12 Jahren

    Ja klar... Die machen da ja nur mit, weil sie das Game so geil finden! Total geldgeil - Hätte ich von denen nicht gedacht, aber naja.

  • Vor 12 Jahren

    Beastie Boys->Guitar Hero?!
    Faust->Auge? Irgend etwas passt hier nicht.

  • Vor 12 Jahren

    Sabotage!!!
    die beastie boys machen nicht nur hip hop

  • Vor 12 Jahren

    @Acid (« Sabotage!!! »):

    Jetzt wo du es schreibst... An das alte Ding hab ich garnicht mehr gedacht. Ich senke mein Haupt in stiller Demut.

  • Vor 12 Jahren

    ohhhh nein, die bösen, bösen Metalheadz haben schon wieder etwas nur des Geldes wegen gemacht! Ich hätte an ihrer Stelle natürlich mein Einverständnis auch ohne Bezahlung gegeben, weil ich ja soooo uneigennützig bin!!!

    In diesem Sinne:
    "The show is through the metal is gone
    It is time to hit the road
    Another town Another gig
    Again we will explode
    Hotel rooms and motorways
    Life out here is raw
    But we will never stop
    We will never quit
    cause we are Metallica" Jaymz Hetfield

  • Vor 12 Jahren

    warum weckt dieser artikel in mir das gefühl, dass die vier jungs von Metallica geldgierige egoisten sein müssen? was spricht dagegen, dass sie geld dafür kriegen, dass ihre musik in einem PC-game verarbeitet wird? etwa die tatsache, dass sie schon genug haben müssten?

    artikel böööse! :mad:

  • Vor 12 Jahren

    Schade, dass die Spielehersteller soviel Wert auf Metallica Musik legen. Ich hätte die einfach ignoriert. Gibt genug andere geile Guitar acts, die nicht so´n Aufstand wegen nem Game machen.

  • Vor 12 Jahren

    manchmal ist es mir richtig peinlich mit 13 metallica-fan gewesen zu sein... seit der sache mit napster, sind sie in meinem ansehen sehr gesunken...
    seit dem sind sie für mich eh nur mehr typen, die irgend wann mal gute musik gemacht habe.... das "neue" album hab ich nur mehr grässlich gefunden!

  • Vor 12 Jahren

    Die Beasty Boys haben früher übelsten Punkrock-Schrott gespielt..dann sind sie zum Glück auf Hip-Hop umgestiegen...auch wenn Sabotage extrem geil ist;)

  • Vor 12 Jahren

    @Torti (« warum weckt dieser artikel in mir das gefühl, dass die vier jungs von Metallica geldgierige egoisten sein müssen? was spricht dagegen, dass sie geld dafür kriegen, dass ihre musik in einem PC-game verarbeitet wird? etwa die tatsache, dass sie schon genug haben müssten?

    artikel böööse! :mad: »):

    Ich glaube der Artikel ist in dieser Weise verfasst, weil Metallica ja des öfteren, ja also eigentlich eher des sehhhhr öfteren mit derartigen Aktionen auffallen. Ich meine ich will den Künstlern das Recht auf ihre Entlohnung auf keinen Fall absprechen aber so exzessiv wie Metallica immer auf music share communities schimpfen und rumheulen, dass sich Lars Ulrich sein silbernes Wasserhahn Upgrade auf Gold wegen Musik Downloads erst nächstes Jahr holen kann ist es schon übertrieben. ICh meine auch wenn man geldgeil ist sollte man vermutlich aus publicitytechnischen Gründen versuchen nicht so rüberzukommen, weil einen sonst jeder für ein Arschloch hält. Aber dafür sind die offenbar zu dumm. In der Hinsicht treten die echt in jede Friteuse.
    @jardindelanuit (« manchmal ist es mir richtig peinlich mit 13 metallica-fan gewesen zu sein... seit der sache mit napster, sind sie in meinem ansehen sehr gesunken...
    seit dem sind sie für mich eh nur mehr typen, die irgend wann mal gute musik gemacht habe.... das "neue" album hab ich nur mehr grässlich gefunden! »):

    same! Das ist vermutlich der Grund für ihre Geldsammelleidenschaft. Ihnen wird langsam bewusst wie schlecht sie geworden sind und haben jetz Angst zu verarmen, weil keiner mehr ihre crappy Platten kaufen sondern höchstens noch runterladen will.

  • Vor 12 Jahren

    Also mal ehrlich. Wenn Metallica wirklich alles nur wegen dem Geld machen würden, hätten sie nicht die Load und die Reload rausgebracht, welche sehr gute Bon Jovi Platten gewesen wären und erst recht nicht die St. Anger. Erstmals geben sie einen Song für ein Spiel frei.
    Wenn es hier um 'ne Menge Knete gegangen wäre, würden sie es andauernd tun.
    Natürlich hatten sie mit der Napster Sache recht. Es ist ihr geistiges Eigentum, welches sie vermarkten und ohne, dass jemand Geld für die Sachen hinlegt, kommt keine Vermarktung zustande. Es ist deren Job, ihre Sachen zu verkaufen. Ich gehe ja auch nicht arbeiten, nur weil ich morgens keine Lust habe auszuschlafen.
    Metallica ist jetzt nicht unbedingt meine absolute Favoritenband seit den Load-Sachen. Aber, bitte, der Artikel war unnötig und unberechtigt mit Kritik gepolstert.

  • Vor 12 Jahren

    Naja hat mich auch nicht gewundert......Ich find es einfach nur schade,dass es nur wegen dem Geld ist.....Die haben soviel Geld,die können sich damit den Arsch abwischen und machen trotzdem sowas mit:(
    Ich bin und bleibe trotzdem ein Fan von Metallica;)

  • Vor 12 Jahren

    @Halli42 (« was für ein humbug!

    es sind IHRE songs, daher haben sie auch das recht zu entscheiden,was damit passiert und was nicht. BASTA! »):

    Welch grandiose Bild Rhetorik.

  • Vor 12 Jahren

    @Aggro alda (« ich weis scho wieso ich ejtzt hip-hop höre .... da sind wenigstens net alle so geldgeil ..... »):

    Ich troll' ja nicht gerne 'rum, aber das muss gesagt werden: :lol:

  • Vor 12 Jahren

    @metallica-fan («
    also nochmal langsam:
    a macht ein geschäft. damit das erfolgreicher wird, bittet er b, ihn dabei zu unterstützen. b kriegt einen teil des gewinns. und weil a mit seinem geschäft ein schweinegeld machen wird, ist b nicht mit centbeträgen zufrieden. »):

    nicht ganz.

    a, b, c, d, e, f haben geschäfte und möchten einen vertrag mit den musikern von m. m sagen "nein, machen wir generell nicht". a-f machen ihr geschäft ohne m, sind teils erfolgreich, teils nicht. a ist besonders erfolgreich, m wittert, eine chance noch mehr geld zu bekommen und ist ganz plötzlich doch bereit mitzumachen.

    --

    aber vielleicht bin ich zu sehr idealist der gern hätte, dass hinter musik mehr steckt als nur der wille geld zu machen..

  • Vor 12 Jahren

    mich störts nicht wirklich das metallica die lieder freigeben aber man muss schon sagen das sie geldgeil(ja das wort wird wieder verwendet) sind.

    Ich mein man kann auch behaupten das Load und ReLoad nur eine weitere Entwicklung waren, aber meiner Meinung nach wollten sie nach dem Erfolg des (eher mainstreammäßgigen) Black Album Fuß im Mainstream fassen.

  • Vor 12 Jahren

    fuß fassen im mainstream? meine güte, jetzt fasel doch nicht so was vor dich hin. die waren schon mit der "and justice for all" aus dem stand auf der nummer eins der charts. mehr mainstream geht ja kaum. man kann viel behaupten, aber witzig oder gehaltvoll isses deshalb trotzdem nicht.

  • Vor 12 Jahren

    @Anonymous (« Prinzip von Guitar Hero: Wer es noch nicht gezockt hat, hat keine Ahnung! »):

    Prinzip von Guitar Hero: Geld ausgeben für einen Gitarren-ähnlichen Controller, mit dem man höchstens andere Lieder nachspielen und selber nichts neues komponieren kann (ok, ausser man genug Kenntnisse und bastelt einen MIDI-Controller daraus).
    @metallica-fan (« immer dieses blödsinnige rumgehacke auf metallica. wer sich informiert hat, weiß, dass es ihnen im napster-prozess nur darum ging, dass sie gerne selbst entscheiden wollten, wann ihre songs veröffentlicht werden. ist wohl kein schönes gefühl, das eigene lied vor v.ö. im radio zu hören... »):

    Ein Radiomoderator wird wohl wissen, dass er ein Lied, welches noch nicht offiziell veröffentlicht wurde und er auch nicht als Dubplate besitzt, aus rechtlichen Gründen nicht spielen sollte...
    @Aggro alda (« ich weis scho wieso ich ejtzt hip-hop höre .... da sind wenigstens net alle so geldgeil ..... »):

    Blingbling?

  • Vor 12 Jahren

    Wo Flötenkind Recht hat,hat er oder sie Recht!
    Danke Aggro Alda,jetz hab ich was Neues glernt:Rapper sind nicht geldgeil :D
    Danke für diese Bekehrung,Ich kehre genau deswegen wieder zum Hip-Hop zurück! :D
    Alles Tight oder wat?! :D

  • Vor 12 Jahren

    @Unbekannt (« Ja klar... Die machen da ja nur mit, weil sie das Game so geil finden! Total geldgeil - Hätte ich von denen nicht gedacht, aber naja. »):

    grade bei metallica ist aber eigentlich bekannt, was für geldgeile wixxxer das sind