1. Girl's Generation - Gee (2009)

Es gibt einfach Pop-Songs, die haben die perfekte Hook. Einen Refrain, so catchy und ikonisch, dass man in der letzten Iteration darum betteln möchte, dass doch noch einer nachgeschoben werden solle. "Gee" von Girls' Generation ist ein solcher perfekter Refrain, gestreckt …

Zurück
  • Vor 2 Jahren

    Kein Gangnam-Style? Das ja 'n Witz! :-O

  • Vor 2 Jahren

    Schrott, das ist einfach nur Schrott!!!!
    Was für ein riesen Quatsch.....

  • Vor 2 Jahren

    Schäm dich, Yannik.

    Können wir jetzt wenigstens nen Gegenbeitrag eines anderen Praktikanten erwarten, der klarstellt, wie abartig beschissen diese Liste und dieses Genre ist?

  • Vor 2 Jahren

    Das ist wirklich zuckersüße, ekelige Schrott-Musik.

  • Vor 2 Jahren

    Schon interessant, dass diese eklige Schrott-Musik hier soviel Widerstand erzeugt. Lernt damit zu leben.

  • Vor 2 Jahren

    "zuckersüße, ekelige Schrott-Musik" - dem ist nichts hinzuzufügen...außer .. was will "laut.de" damit bezwecken ? Sind jetzt schon Kleinkinder ( ab 6J.) die Zielgruppe ??

    • Vor 2 Jahren

      Immerhin können die vielleicht schon lesen. K.A. warum K-Pop-Hater sich immer unter diese Artikel verirren. Ist das eine Leseschwäche?

    • Vor 2 Jahren

      ...vermute, in deiner Schulklasse gibt's natürlich keine "K-Pop-Hater" und alle sind total begeistert....
      deswegen tuts mir auch leid, wenn ich dich damit beleidigt habe...
      trotzdem bleibts eine zuckersüße, schlabbernde, ekelhafte "Musik".

    • Vor 2 Jahren

      "trotzdem bleibts eine zuckersüße, schlabbernde, ekelhafte "Musik"."
      Ne, echt das interessiert mich wirklich. Kompensiert ihr damit irgend welche Minderwertigkeitskomplexe? Ihr sucht euch gezielt die Artikel mit DER Musikrichtung aus, die Ihr komplett Sch.. findet, um euch dann dort eure Abscheu vor diesem Genre gegenseitig zu versichern. Ich meine, da muss doch irgend etwas schief gelaufen sein.

      Was die "K-Pop-Hater" in meiner Schulklasse angeht; da musst Du mich noch mal in vier Jahren daran erinnern, da ist 35jähriges Abschlusstreffen. Ich glaube aber, damals gab es keine K-Pop-Hater in meiner Klasse.

    • Vor 2 Jahren

      wenn du tatsächlich schon 35 jahre aus der schule raus bist, sind deine jammerpostings tatsächlich noch ein wenig....... lächerlicher.

    • Vor 2 Jahren

      "wenn du tatsächlich schon 35 jahre aus der schule raus bist, sind deine jammerpostings tatsächlich noch ein wenig....... lächerlicher."
      Wow, und das kommt von jemanden der hier darüber jammert wie Sch.. doch K-Pop ist. Hey, niemand zwingt dich diese Artikel zu lesen oder K-Pop zu hören.
      Ansonsten scheint dir ja nicht viel konstruktives raus zu kommen.

    • Vor 2 Jahren

      zeig mir mal MEIN posting, in dem ich über K-Pop hergezogen bin!

      "Ansonsten scheint dir ja nicht viel konstruktives raus zu kommen."

      Findest Du, dass "Ihr seid ja alle doof! Warum schreibt ihr über ne Musikrichtung, die Ihr nicht mögt?" erheblich mehr Substanz beinhaltet?

    • Vor 2 Jahren

      "Findest Du, dass "Ihr seid ja alle doof! Warum schreibt ihr über ne Musikrichtung, die Ihr nicht mögt?" erheblich mehr Substanz beinhaltet?"
      Ne, mich interessiert das nur. War ja eher eine Frage- und keine Feststellung.
      Du kannst ja gerne mal den Anfang machen! Warum muss man unbedingt etwas kommentieren, was man von vornherein ablehnt? Ich sehe hier seitens der Hater irgendwie keine Aufforderung zu einer Diskussion.

    • Vor 2 Jahren

      Der Kommentarbereich ist doch nun mal dafür da, seine Meinung zu äußern. Und es steht nirgendwo geschrieben, dass diese nicht auch negativ sein kann.

      Imho wirkt es viel abstruser, Leuten, die ihre negative Meinung über ein Produkt äußern, deswegen Minderwertigkeitskomplexe zu unterstellen.
      Besonders dann, wenn man die Pubertät seit mehreren Jahren hinter sich gelassen hat.

    • Vor 2 Jahren

      "Der Kommentarbereich ist doch nun mal dafür da, seine Meinung zu äußern. Und es steht nirgendwo geschrieben, dass diese nicht auch negativ sein kann."

      Natürlich steht das jedem frei. Dennoch stellt sich mir die Frage, warum diese Leute diese Thema so triggert, obwohl es doch nach eigener Aussage so "Sch..." ist? Nur das hinterfrage ich hier: "Kompensiert ihr damit irgend welche Minderwertigkeitskomplexe?"..."Ist eure Lese-Kompetenz etwa im Keller?" Das sind FRAGE- und KEINE Feststellungen und, mit Verlaub, nicht abstruser als andere Meinungen hier.

      "Imho wirkt es viel abstruser, Leuten, die ihre negative Meinung über ein Produkt äußern"

      Im Artikel wird nichts verkauft. Niemand muss hier vor minderwertigen Produkten warnen. Laut.de INFORMIERT hier lediglich über einen global, relevanten Markt, was seine Aufgabe als Musikmagazin ist. Erst recht da es u.a. die Sparte POP bedient, welches K-Pop per Definition ist.
      Interessant sind da vor allem bei solchen Feststellungen wie:
      "...Wieso in aller Welt beschäftigt ihr euch mit so einem Mist!?!"
      Das stellt in meinen Augen durchaus eine Wahrnehmungsstörung dar. Die Antwort auf diese Frage liegt ja eigentlich auf der Hand: "Weil es relevant ist."

      Also, was bitte triggert hier einige Leute, unbedingt negative Kommentare in der Sparte abzugeben, welche für sie völlig uninteressant ist? Ich meine ja, alleine schon sich die Zeit zu nehmen, einen Artikel zu diesem eindeutig geflaggten Thema zu lesen, ich unterstelle mal dass die Hater hier auch tatsächlich mit lesen, welches für einen selber Null-Relevanz hat und einen offensichtlich negativ triggert, stellt für mich einen gewissen Masochismus dar. Zudem reden wir hier über Entertainment, also kein Thema welche die persönliche Zukunft irgend eines hier "Rezensierenden" hier wirklich tangiert.

      Außerdem stellt eine persönliche Meinung in Geschmacksfragen i.d.R. kaum ein relevantes Orientierungsmerkmal für andere dar, erst recht, wenn sie lediglich mit einem Satz formuliert wird. Insofern erschließt sich mir nicht der Nutzen, welchen man aus solchen Aussage ziehen kann.

      Sie sind also für andere Leser weder nützlich noch hilfreich und stellen damit ihre Notwendigkeit in Frage. Wenn ein Kommentar/ also nicht notwendig ist und er für andere keinen wirklichen Mehrwert darstellt, wozu sollte er veröffentlicht werden? Ich würde das für eine soziale Kompetenzstörung halten?

      Aber bitte, Du und jeder andere kann mich hier gerne widerlegen.

    • Vor 2 Jahren

      Ich kann all Deinen Ausführungen folgen und widerspreche Dir grundsätzlich auch gar nicht.
      Kann nur nicht nachvollziehen, dass die Ablehnung dir völlig unbekannter Menschen auf einer Musikseite Deinen Puls so nach oben treibt. Kann Dir doch eigentlich egal sein, was andere über Deine Musikvorlieben denken oder im Internet hinausposaunen. Macht doch für Dich die Musik nicht schlechter.

    • Vor 2 Jahren

      Ist natürlich viel unterhaltsamer, wenn es nicht egal ist xD

    • Vor 2 Jahren

      "Kann nur nicht nachvollziehen, dass die Ablehnung dir völlig unbekannter Menschen auf einer Musikseite Deinen Puls so nach oben treibt. Kann Dir doch eigentlich egal sein, was andere über Deine Musikvorlieben denken oder im Internet hinausposaunen. "
      Oh, mach dir mal über meinen Puls keine Sorgen und MEINE Musikvorlieben kennst Du überhaupt nicht. Ich wüsste nicht, dass ich die hier erwähnt hätte.

      Wenn es denn egal ist, wer wann wo seine Meinung hinausposaunt, warum wird dann eine Meinung hinausposaunt? Womit wir wieder bei meiner Fragestellung wären, welche Du ja auch nicht beantwortest.

      Hm also, was versuchen diese Hater hier zu kompensieren, indem sie ihre Meinung posten, die im Grunde allen anderen egal sein kann. Also, ich tippe immer noch auf eine Störung der sozialen Kompetenz oder Wahrnehmung.

    • Vor 2 Jahren

      "CAPSLOCKFTW Vor einer Stunde
      Ist natürlich viel unterhaltsamer, wenn es nicht egal ist xD"
      Tja ich weiß nicht, ob man das unterhaltsamer nennen kann.
      Das wäre eventuell der Fall, wenn die jeweilige Meinungsäußerung einen Meinungsaustausch implizieren würde. Leider lassen Aussagen wie "Mimimi ist Sch...." nicht viel Meinungsaustausch zu, da sich hier ja niemand die Mühe gemacht hat sein Meinung auch nur rudimentär zu begründen. Das versucht immerhin dieser Artikel.

      Da diese Meinungen auf obigen Artikel REAGIEREN, ohne inhaltlich überhaupt darauf einzugehen, stellen diese Meinungen eigentlich nur den Versuch von Provokationen dar. Womit wir wieder bei meiner These wären, dass damit wohl irgend etwas kompensiert werden soll.

      Deine Meinung:"Wer sowas hört hat sein Leben nicht mehr im Griff." ist ja ähnlich gelagert. Mir ist da keine Kausalität bekannt. Zudem reagierst Du nur auf einen Artikel ohne auf dessen Inhalte einzugehen und unterstellst anderen fehlende soziale Kompetenzen. Sobald der Spieß aber umgedreht wird, ist das Geschrei groß: "Äh, das wird man wohl noch sagen dürfen". Und ja darf man, das Echo sollte man dann aber aushalten.

    • Vor 2 Jahren

      taipei bruder ich verstehe dich total check mal comments hier unter dem ersten album von massiv die leute habe keine ahnung aber reden gern. album hat jetzt klasiker status f7r deutsche rap die leute von damal schäme sich dafür aber keine wird das zugeben

    • Vor 2 Jahren

      "Wenn es denn egal ist, wer wann wo seine Meinung hinausposaunt, warum wird dann eine Meinung hinausposaunt?"

      Das macht semantisch überhaupt keinen Sinn!

    • Vor 2 Jahren

      Ist TaiFei der nächste Stephan Meurer? Alter passt ja so halbwegs...Sonderschulabschluss + 35 Jahre müsste so auf 50/51 rauslaufen.

    • Vor 2 Jahren

      ich glaub ja eher DerHochmoor ist der sonderschüler mit einem horizont wie der drachenlord. hast du außer beleidigungen je mal was anderes hier abgelassen?

    • Vor 2 Jahren

      Nein, natürlich nicht. Aber wieso sollte ich auch?

    • Vor 2 Jahren

      um wenigstens ab und zu mal kein hurensohn zu sein?

    • Vor 2 Jahren

      Aha und inwiefern würde ich das erreichen, wenn ich hier mit irgendwelchen Fakes, Busfahrern und sonstigen Müllmenschen sinnlose Diskussionen führen würde? Du bist doch das perfekte Beispiel dafür was hier schiefläuft, also mach den Kopf zu, hm? Danke!

    • Vor 2 Jahren

      was läuft denn schief? und inwiefern bin ich das perfekte beispiel? du fällst doch nur durch beleidigungen auf? ich glaube zu ernsthaften dikussionen bist du sowieso nicht in der lage, rein intellektuell.

    • Vor 2 Jahren

      Du bist halt einfach ein weiterer gesichtsloser Troll mit vollkommen uninteressanter Ausrichtung. Wenn ich Deine Rechtschreibskills hätte, würde ich wirklich aufhören Vermutungen über die Intelligenz anderer Menschen aufgrund Ihres Postverhaltens im Internet anzustellen.

    • Vor 2 Jahren

      "Das macht semantisch überhaupt keinen Sinn!"
      Nicht nur semantisch, genau darum geht´s ja.

    • Vor 2 Jahren

      "Alter passt ja so halbwegs...Sonderschulabschluss + 35 Jahre müsste so auf 50/51 rauslaufen."
      Mathe 6 - setzen!

    • Vor 2 Jahren

      ..Sonderschulabschluss ? mit 16J. ? + 35J. = 51 ...passt doch...!
      Mathe 1 !!

    • Vor 2 Jahren

      @Robert4
      Nein, die Aufgabenstellung war:"...da musst Du mich noch mal in vier Jahren daran erinnern, da ist 35jähriges Abschlusstreffen"
      Das macht also (16+35)-4, womit die Aufgabenstellung halt verfehlt ist - ergo 6.
      Das belegt auch irgendwie meine Eingangsthese vom fehlendem Textverständnis einer Poster.
      "Ist TaiFei der nächste Stephan Meurer? Alter passt ja so halbwegs...Sonderschulabschluss + 35 Jahre müsste so auf 50/51 rauslaufen."
      Davon abgesehen werden hier inhaltlich einige Kausalitäten unterstellt. Auf ein Identität mittels falsch ermittelten Alter und unterstelltem Schulabschluss zu schließen, finde ich etwas gewagt.

    • Vor 2 Jahren

      ..na gut, macht also 51-4 = 47......!

    • Vor 2 Jahren

      Wie hier einfach die 4 gedrehten Extrarunden unterschlagen werden. :lol:

    • Vor 2 Jahren

      Hat mich jemand gerufen? Nein? Ok geh dann mal wieder.....achja K-Pop natürlich ne naise Sache...also für kleine Mädels versteht sich...dann haben die was für das sie sich später schämen können. Wer das allerdings mit 20+ ernsthaft feiert sollte sich zügigst einweisen lassen.....ok jetzt aber....Schicht ruft!

    • Vor 2 Jahren

      Ab jetzt ist wieder Mayhem auf den Straßen von Oldenburg, der BUSFAHRER treibt wieder sein Unwesen. :ill:

    • Vor 2 Jahren

      76..7 Postleitzahl mein lieber Craze wir wohnen nicht weit voneinander :lol: lass mal treffen

    • Vor 2 Jahren

      Ohje, ein Gelbfüssler.

    • Vor 2 Jahren

      Fordere dich zum Spätzlewettessen heraus! Kiste Oettinger auch am Start!

    • Vor 2 Jahren

      Geh mir weg mit dieser Plörre.

    • Vor 2 Jahren

      Für Craze ist nur bestes PET gut genug.

    • Vor 2 Jahren

      @Hochmoor
      und du bist hier mit deinem richtigen namen? Rüdiger DerHochmoor oder was? du bist der gesichtslose troll, der hier nur scheiße verzapft.

    • Vor 2 Jahren

      Jap, das hab ich auch schon mitbekommen, dass der hier irgendwie meint, er stände über anderen und hat was zu sagen.

    • Vor 2 Jahren

      Ohje Sancho, bitte halte dich zurück. Du bist hier ja leider nicht gesichtslos, Jeder weiß, dass du der größte Idiot bist, den diese Plattform seit langer Zeit gesehen hat.

      @salamano: Nein, natürlich nicht, aber ich verstecke mich nicht jedes Mal wenn Gegenwind kommt hinter dem nächsten Fakeaccount, wie das zB der gute Aqualung seit Jahren tut nur um Mal um Mal daran zu scheitern seine Idiotie zu maskieren. :)

  • Vor 2 Jahren

    Wer sowas hört hat sein Leben nicht mehr im Griff.