Im letzten Drittel des neuen Videos "Running To The Edge Of The World" schlägt ein Mann eine junge, halbnackte Frau blutig, diese verschmiert das Blut anschließend auf ihrem Körper, bevor sie am Ende nackt und leblos in einer Badewanne liegt. Zuvor sieht man Marilyn Manson noch kurz, wie er an einem …

Zurück zur News
  • Vor 11 Jahren

    "snuff"?!? das ist so 90s- sind wir nicht gerade in der "scat- fetish" dekade?

    cy

  • Vor 11 Jahren

    eigentlich düfte ihm so ne schlagzeile doch gefallen.
    is doch genau nach seinem geschmack.
    und es gibt aufmerksamkeit.
    hätte ja sein können, dass das video (und nen entsprechendes release kein plan) sonst niemanden interessiert hätte...

  • Vor 11 Jahren

    Zitat (« Eigentlich müsste Marilyn, der demnächst in Deutschland tourt, seine Drohung nun wahr machen und tatsächlich mal bei den LA Weekly-Leuten zu Hause reinschneien, um zu sehen, wie ernst sie es meinen. »):

    WTF?

    Laut-idiotie.

  • Vor 11 Jahren

    ich frage mich echt wie man sich so ein perverses stück scheisse anhören kann, traurige welt

  • Vor 11 Jahren

    @zugehoert (« ich frage mich echt wie man sich so ein perverses stück scheisse anhören kann, traurige welt »):

    Ich frag mich warum solche Deppen hier posten dürfen,
    trauriges Forum

  • Vor 11 Jahren

    @Dark Defender («

    Fürs Video hätte er Chris Brown engagieren sollen, das wäre ein Skandal geworden... :D »):

    :lol: :lol: :lol: sehr geil!

  • Vor 11 Jahren

    @Dragnet (« Also wenn in MM's Video ne alte verprügelt wird und bei Rammstein irgendein Pornoscheiß fabriziert wird, muß man sich schon mal fragen, was das soll und ob das immer toleriert werden muß. Ich finde so ein Scheiß braucht kein Mensch und hat absolut keine Substanz. »):

    !!!

  • Vor 11 Jahren

    @zugehoert (« ich frage mich echt wie man sich so ein perverses stück scheisse anhören kann, traurige welt »):

    ach komm zugehoehrt, stell lieber ein paar anträge bei der BPjM gegen MM-Alben! Frau van der Leyen wird dich unterstützen!

  • Vor 11 Jahren

    LOL, hätte er das Mädel besser ganz totschlagen sollen.......

  • Vor 11 Jahren

    ist das video denn eigentlich schon auf dem index? oder macht sich da gar keiner mehr die mühe, das zu indizieren weil das eh nie im fernsehen gespielt werden wird? wobei es von pussy ja auch ne zensierte version gab... xDDD ich find das alles mit der zensur ziemlich lächerlich, und das die presse einfach IMMER auf teufel komm raus nen skandal sucht... wahrscheinlich wollen die demnächst noch mit der alten ausm mm-video persöhnlich sprechen um zu gucken, ob sie nicht ein blaues auge hat oder ne aufgeplazte lippe;-)
    trotzdem kann ich auch die leute verstehen, die sich darüber aufregen! das video ist ja schon ziemlich heftig, wenn man mal bedenkt, das es ein einfaches MUSIK-VIDEO sein soll...
    aber gut sieht der brian im video allemal aus, besonders in der szene vorm spiegel^^

  • Vor 11 Jahren

    @Dark Defender («

    Fürs Video hätte er Chris Brown engagieren sollen, das wäre ein Skandal geworden... :D »):

    Der steckt noch mitten in den Aufnahmen zu seinem nächsten Album. Da covert er Michael Jacksons "Beat it" und "smack my bitch up" von Prodigy.

  • Vor 11 Jahren

    "Der steckt noch mitten in den Aufnahmen zu seinem nächsten Album. Da covert er Michael Jacksons "Beat it" und "smack my bitch up" von Prodigy."

    muhahahahaha wie geil xDDD (...bringt der echt nen neues album raus?! das wär ja echt mutig von ihm :D)

  • Vor 11 Jahren

    @.paper.doll.decays. (« ...bringt der echt nen neues album raus?! das wär ja echt mutig von ihm :D) »):

    der is sogar wieder in den charts.
    also so mutig is das wohl nicht. sondern einfach vorprogrammiert...

  • Vor 11 Jahren

    @Dragnet (« Also wenn in MM's Video ne alte verprügelt wird und bei Rammstein irgendein Pornoscheiß fabriziert wird, muß man sich schon mal fragen, was das soll und ob das immer toleriert werden muß. Ich finde so ein Scheiß braucht kein Mensch und hat absolut keine Substanz. »):

    So sieht's aus; Provokation, die nur dazu dient, Aufmerksamkeit zu erzeugen - weil die Musik selbst eigentlich absolut langweilig und belanglos ist. Widerlich. Und leicht durchschaubar...

  • Vor 11 Jahren

    manson, rammstein, chris brown und co sind dann wohl die besten beispiele, dass badboys einfach immer noch extrem gefragt sind xDDD

  • Vor 11 Jahren

    "So sieht's aus; Provokation, die nur dazu dient, Aufmerksamkeit zu erzeugen - weil die Musik selbst eigentlich absolut langweilig und belanglos ist. Widerlich. Und leicht durchschaubar..."

    ähm... wozu sollten musiker denn sonst provozieren, wenn nicht um aufmerksamkeit zu erregen...???

  • Vor 11 Jahren

    also, ich fand "the high end of low" viel besser als "eat me, drink me", auf dem neuen album sind einfach mal ein paar sooooooooo geile lieder drauf!! ich LIEBE "i want to kill you like they do in the movies", "devour", "15", "arma...geddon", "prett as a swastika" und noch ein paar mehr! ich war vom neuen album absolut nicht enttäuscht, höchstens vom booklet... ich wünschte er hätte da mit twiggy rumgemacht, seit dem "dope hat"-video will ich das nochmal sehn :D

  • Vor 11 Jahren

    @Captain Koons (« @zugehoert (« ich frage mich echt wie man sich so ein perverses stück scheisse anhören kann, traurige welt »):

    Frag mich! Frag mich! Nicht dich, frag mich!!! »):

    xDDD jaaaaaah mich bitte auch :D

  • Vor 11 Jahren

    @.paper.doll.decays. (« "So sieht's aus; Provokation, die nur dazu dient, Aufmerksamkeit zu erzeugen - weil die Musik selbst eigentlich absolut langweilig und belanglos ist. Widerlich. Und leicht durchschaubar..."

    ähm... wozu sollten musiker denn sonst provozieren, wenn nicht um aufmerksamkeit zu erregen...??? »):

    Die Betonung liegt auf "nur". Es gibt durchaus Bands, bei denen hinter der Provokation auch eine Botschaft steckt. Auf die schnelle sind mir die eingefallen (da beginnt die Provokation schon beim Coverartwork...):

    RATM - s/t (http://images.metalirium.com/review/Rage%2…)
    Napalm Death - Scum (https://www.blackmagicrecords.net/merchant…)
    Ministry - Rio Grande Blood (http://cdn.pitchfork.com/media/5311-rio-gr…)

  • Vor 11 Jahren

    @blusi (« @.paper.doll.decays. (« "So sieht's aus; Provokation, die nur dazu dient, Aufmerksamkeit zu erzeugen - weil die Musik selbst eigentlich absolut langweilig und belanglos ist. Widerlich. Und leicht durchschaubar..."

    ähm... wozu sollten musiker denn sonst provozieren, wenn nicht um aufmerksamkeit zu erregen...??? »):

    Die Betonung liegt auf "nur". Es gibt durchaus Bands, bei denen hinter der Provokation auch eine Botschaft steckt. Auf die schnelle sind mir die eingefallen (da beginnt die Provokation schon beim Coverartwork...):

    RATM - s/t (http://images.metalirium.com/review/Rage%2…)
    Napalm Death - Scum (https://www.blackmagicrecords.net/merchant…)
    Ministry - Rio Grande Blood (http://cdn.pitchfork.com/media/5311-rio-gr…) »):

    Du hast Laibach vergessen.