Schlechte Nachrichten für alle MTV-Zuschauer: Ab Januar 2011 wird der einst wichtigste deutsche Musikkanal zum Bezahlsender. Das Programm wird ausschließlich als Abo auf digitalen Kabel-, Satelliten- und Breitbandplattformen zu empfangen sein. Als erster TV-Anbieter in Deutschland wandelt der Konzern …

Zurück zur News
  • Vor 10 Jahren

    Haha, ich lach mich weg! Wer will die Scheiße denn noch sehen? Und dann soll ich noch Geld dafür bezahlen? Die f*cken sich gerade selbst ins Knie, die MTV-Hansels.

  • Vor 10 Jahren

    Dann muss man halt in Zukunft ohne MTV auskommen. Ganz klar kein großer Verlust bei dem Zeug was da läuft...

  • Vor 10 Jahren

    Musikfans gucken beim MTV schon seit geraumer Zeit in die Röhre. Dass man jetzt für diesem Mist auch noch bezahlen soll, setzt dem Ganzen natürlich die Krone auf.

  • Vor 10 Jahren

    Den Sender hab ich noch nie vermisst und werds auch jetzt nicht tun . @ Menschenfeind: word ^^

  • Vor 10 Jahren

    Was ne Überschrift.
    Lau.de, wo bleibt eure sonstige Bissigkeit?
    "Musikfans" schauen doch kein MTV !
    Die waren vielleicht mal wichtig und auch gut, aber das ist lang her.
    Hallo ?!
    Willkommen im neuen Jahrtausend.

  • Vor 10 Jahren

    Oh mein Gott! Wo soll ich dann bloß The Hard Times of RJ Berger, My Life As Liz, 16 And Pregnant, A Double Shot At Love usw. sehen?
    Das können die doch nicht machen!
    Die sollen halt die dämlichen Musikclips rausschmeißen. Und dafür nen PayTV Sender machen. Mir doch egal.
    Aber die Shows. Die Shows! DIE SHOWS!

  • Vor 10 Jahren

    Hey LEute auch wenns nicht mehr um Musik geht freue ich mich trotzdem noch jeden Abend auf South Park und Family Guy. Und Game One. Verdammte Scheisse diese Dreckssenderchefs werden hoffentlich bluten für diesen Entschluss

  • Vor 10 Jahren

    Und kommt mir jetzt nicht mit: das kannste ja alles im Internet schauen!

  • Vor 10 Jahren

    @Fear of Musik: Ich find den Artikel gut. Endlich mal sachlich vorgetragen, ohne diese: "Wir sind besser als ihr "-Mentalität.

    @topic: Ich glaube auch nicht, dass sich MTV in der Pay-TV Branche etablieren kann. Selbst Sky, die ja nun wirklich viele gute Programme anbieten, haben finanzielle Schwierigkeiten. Ich wüsste nicht was MTV anbieten kann, wofür es sich lohnt zu zahlen. Videoclips kann man sich auch im Internet anschauen, seine Lieblingsmusik hat jeder zu Hause und auf die R-Shows können die meisten verziechten.

  • Vor 10 Jahren

    @Sancho (« Hey LEute auch wenns nicht mehr um Musik geht freue ich mich trotzdem noch jeden Abend auf South Park und Family Guy. Und Game One. Verdammte Scheisse diese Dreckssenderchefs werden hoffentlich bluten für diesen Entschluss »):

    Kuks doch im Internet :D

  • Vor 10 Jahren

    off tobic:
    HALLLO Laut.de??? mit meinem normalen PC braucht eure seite mittlerweile mehrere Minuten zum laden!!! Wegen dieser ganzen Scheißwerbung, die mich noch nicht mal interessiert. Ist das euer Ziel??? Jeder muss Geld verdienen, aber muss das so extrem sein??? Adblock usw. kenne ich. Aber das hab ich bis jetzt nur auf meinem laptop.
    anscheinend muss ich das erweitern.

  • Vor 10 Jahren

    wenn ich mir die zielgruppe von mtv anschaue, frage ich mich, wer für die inhalte bezahlen soll. ob da jemand auf sein jamba monatspaket verzichtet, um dafür m-pay-tv zu empfangen!?
    bin da nicht sonderlich up to date, aber mtv home fand ich immer recht großartig, wenn ich mal reingezappt habe... das wars dann aber auch schon.

  • Vor 10 Jahren

    Ne mal im ernst warum sollte man MTV vermissen? Schlechte reality Soaps könnt ich auch- wenn ich den Bock auf so einen Müll hätte- im anderen Privatfernsehen gucken und Musikvideos auf Youtube, zumal es mitlerweile möglich ist Videos in vernünftiger Quali Upzuloaden.

  • Vor 10 Jahren

    @The Great Destroyer (« off tobic:
    HALLLO Laut.de??? mit meinem normalen PC braucht eure seite mittlerweile mehrere Minuten zum laden!!! Wegen dieser ganzen Scheißwerbung, die mich noch nicht mal interessiert. Ist das euer Ziel??? Jeder muss Geld verdienen, aber muss das so extrem sein??? Adblock usw. kenne ich. Aber das hab ich bis jetzt nur auf meinem laptop.
    anscheinend muss ich das erweitern. »):

    bei mir läufts ganz flüssig :koks:
    im ernst, sag mal bitte: welcher browser, welche version, welches os? kannst du sagen, ob es ein bestimmtes werbebanner ist, das die seite ausbremst? sowas nervt, da bin ich ganz bei dir.

  • Vor 10 Jahren

    Damit gräbt sich MTV wohl endgültig sein eigenes Grab.
    Vor allem "In den kommenden fünf bis zehn Jahren wird die Pay-TV-Landschaft in Deutschland stark wachsen. Infrastrukturanbieter, etwa die Kabelnetzbetreiber, wollen wachsen - auch mit den Inhalten, die sie anbieten. Sie werden den Ausbau des Pay-TV-Angebots vorantreiben."
    Das mag ja sein, aber ein kleiner Konkurrent namens "Internet" wird auch weiter ausgebaut bzw. wachsen...

  • Vor 10 Jahren

    Auf MTV und Viva kann ich getrost verzichten, es ist laaaange her, seit die Musikfernsehen waren, aber Nick und Comedy Central....
    Verdammte Axt

  • Vor 10 Jahren

    Wer fuer so etwas Geld bezahlt soll an die Wand gestellt und erschossen werden. Ernsthaft.

  • Vor 10 Jahren

    Ich glaube nicht dass man Mtv Home noch online sehen kann sobald man dafür zahlen muss. Sofern es überhaup noch weiterläuft.
    Mtv Home und GameOne werde ich vermissen.

  • Vor 10 Jahren

    Ging das nicht schon mal schief bei MTV...!?

    *kopfschüttel*