Parallel zum blutigen neuen Video "Knebel" kündigen Lindemann zahlreiche Tourdaten an - die meisten finden in Deutschland statt.

Berlin (ebi) - Lindemanns dritter Full Length-Vorabtrack "Knebel" sorgte übers Wochenende für Diskussion im Fanlager. Am späten Freitagabend hatte der Clip Premiere gefeiert: Lindemann waten u.a. durch einen Waldbach, Sänger Till mit einer angeketteten, nackten Frau im Schlepptau. Er selbst ist im Clip ebenfalls mit schwerer Kette um den Hals und blutverschmiertem Gesicht oder auch als Wasserleiche zu sehen.

Einige Szenen des Clips sind mit einem "Censored"-Banner überblendet - was in der am Freitag zuerst veröffentlichten Version nicht der Fall war. Direkt nach der Youtube-Premiere hatten sich User via Social Media zu Wort gemeldet, die sich über die unzensierte Version, die sich noch auf Reddit nachschauen lässt, äußerten: Einige waren baff und schockiert, andere betonten den Marketingaspekt - zu sehen sind viel Blut, Wahnsinn, Porno, Horror und Brutalität.

Lindemann ersetzten den Clip kurz danach durch eine offizielle, etwas abgemilderte Version: Gerade im Zusammenspiel mit den Lyrics verfügt er aber trotzdem noch über genügend Gruselfaktor und aktiviert Urängste. Einer belgischen Rammstein-Fansite zufolge entstand das Video bereits 2017 im estnischen Rummu. Gedreht wurde u.a. in einem verlassenen Gefängnis. Nach einer langen, reinen Singer/Songwriter-Passage, in der nur Lindemanns klarer Gesang und eine Akustikgitarre zu hören sind, kippt der Track in die gewohnt harte Schiene der Truppe.

Europatour im Februar 2020

Heute kündigten Lindemann zudem eine Europatour an. Im Februar spielt das Duo zwölf Konzerte in acht Ländern, sieben Gigs finden in Deutschland statt. Der offizielle Vorverkauf beginnt am Freitag um 10 Uhr, verschiedene Presale-Aktionen starten bereits am Mittwoch und Donnerstag.

  • 04. Februar: Hannover, Swiss Life Hall
  • 06. Februar: Köln, Palladium
  • 08. Februar: Wien, Gasometer
  • 10. Februar: Prag, O2 Universum
  • 12. Februar: Offenbach, Stadthalle
  • 14. Februar: Leipzig, Haus Auensee
  • 17. Februar: München, Zenith
  • 19. Februar: Zürich, Halle 622
  • 21. Februar: Paris, La Cigale
  • 23. Februar: London, O2 Kentish Town Forum
  • 27. Februar: Stockholm, Münchenbryggeriet
  • 29. Februar: Helsinki, Black Box - Jäähalli

Rammstein-Sänger Till Lindemanns Schwerpunkt liegt derzeit auf seinem Nebenprojekt mit Peter Tägtgren (Hypocrisy, Pain). "Knebel" folgt auf die beiden Auskopplungen "Steh Auf" und "Ich Weiß Es Nicht". Kürzere Teaser zu weiteren Songs gibt es ebenfalls. Das zweite Lindemann-Studioalbum "F & M" erscheint am 22. November.

Fotos

Rammstein

Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Lindemann

Till Lindemann gehört als Rammstein-Frontmann zu den einflussreichsten deutschen Musikern der Gegenwart. Mit Rock Made in Germany schafften es Rammstein …

5 Kommentare mit 9 Antworten