Bounce like it's 1999: Fred Durst und Co. präsentieren mit "Dad Vibes" ihren ersten neuen Song seit sieben Jahren.

Konstanz (mis) - Limp Bizkit haben es wirklich getan: "Dad Vibes" ist online und damit ihr erster neuer Studiotrack seit 2014. Die Veröffentlichung hatte sich bereits angekündigt. Vor zwei Monaten spielten die Raprocker den Song nach ihrem Auftritt beim Lollapalooza-Gig in Chicago als Zugabe vom Band ab. Der Song ist in seiner stilistischen 90s-Zielstrebigkeit schon sehr konsequent geraten. Dennoch: 2021 Limp Bizkit zu hören ist ein bisschen wie einem Autounfall zuzuschauen.

Auch wenn noch kein offizielles Video zum Song erschienen ist, reicht schon Fred Dursts ins Lyric-Video gephotoshopptes Dad-Face, um die Internetwelt in den nächsten Tagen heiß diskutieren zu lassen, was wohl besser gealtert ist: Der Sound der Nu-Metal-Recken oder Fred Dursts legendärer Streetwear-Vibe. Zum Thema neues Studioalbum hält sich das Limp Bizkit-Label bislang noch bedeckt. Eines ist aber klar: New kid back on the block with a riff.

Fotos

Limp Bizkit

Limp Bizkit,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Limp Bizkit,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Limp Bizkit,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Limp Bizkit,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Limp Bizkit,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Limp Bizkit,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Limp Bizkit,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Limp Bizkit,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Limp Bizkit,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Limp Bizkit,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Limp Bizkit,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Limp Bizkit,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Limp Bizkit,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Limp Bizkit,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Limp Bizkit,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Limp Bizkit,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Limp Bizkit,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Limp Bizkit,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Limp Bizkit

Als Korn 1995 durch die USA touren, machen sie Zwischenstation in Jacksonville, Florida. Das ist zufällig auch die Heimat von Tätowierer und Frontmann …

9 Kommentare mit 35 Antworten

  • Vor 2 Monaten

    Also ich finde es ja mal mega Geil. Der Vibe springt über und ist genau mein Ding.

    • Vor einem Monat

      "Total gut" - Garret bzgl Limp Bizkits "Dad Vibes"

    • Vor einem Monat

      Konnte mich nicht mehr dran erinnern, das Diablo 2 so ein geiler Zock ist. Spieltempo damit Fluss, Story in einem Diablo, Mob Schlachtplatte und nun die neue Grafik auf einem besseren Niveau als Diablo 3, das Spiel im Ganzen so und so. Seit Montag komm ich nicht von weg. Trotzdem, hab auch gezögert, Blzzard was ist nur aus euch geworden?!

    • Vor einem Monat

      Sorry, garri.

      Die 4. oder 5. Generation frischer muppets, die heutzutage die Hauptbesetzung der Show stellt, hat den Sprachcode der Allererstvorderen anscheinend nie vollständig übernommen, weswegen es an dieser Stelle zu einem kleinen Missverständnis kam.

    • Vor einem Monat

      @souli infinite Gallons of :klatbier: to you

      @cptn mach mich doch nicht dauernd so heiss drauf, nur hat meine innere Behörde den kaufbefehl zu far cry 6 ausgerufen. Damn

    • Vor einem Monat

      Willkommen im Garry Weber Stadion, 40:0 und Ass Muppet zweiter Generation klemmt sich wieder hinter seine Tastatur und spielt dann mal Retro Diablo bevor Diablo 25 erscheint. Ausserdem lassen die Reflexe nach. ;)

    • Vor einem Monat

      Finde es wirklich nice, wie Meuri einfach immer Irgendwas irgendwohin postet, vollkommen ohne Zusammenhang und Kontext. :D

      Aber ja, D2 ist ein nices Game, aber kann mich bisher noch nicht überwinden Blizzard Geld in den Rachen zu schmeißen für diesen offensichtlichen Cashgrab. :rolleyes:

    • Vor einem Monat

      ActivisionBlizzard ist schon längst nicht mehr Blizzard Entertainment und hat bis auf dem Namen nix mehr gemein. Holt euch lieber ein Promoexemplar. Oder das original Diablo 2. Oder Torchlight 2. Oder PoE.

    • Vor einem Monat

      Promo D2R gibt es nicht. D2 Orginal hab ich irgendwo rum liegen und vor ca. 20 Jahren aufgehört zu spielen, weil es mir damals als zu schlecht erschien.
      Torchlight 2 hab ich selbstverständlich bei Steam. PoE Reiz verloren irgendwann.

      Der Zahnlose, nur weil du die Zusammenhänge nicht erkennen vermagst, wohl den einen oder anderen Muppet zuviel betrieben. :P

    • Vor einem Monat

      Habe den Jolly Roger ja vor einiger Zeit eingeholt, Cap'n, aber meine Quellen sagen, dass offline Singleplayer wohl als Promoversion möglich ist.

    • Vor einem Monat

      Bist du bei PoE bis ins late game gekommen?

    • Vor einem Monat

      Hab auch schon ewig und drei Tage keinen Jolly Roger richtig betrieben, frühere Promoquellen selbst verständlich gecheckt, kein Land in Sicht war Ergebniss. Was mir aber ehrlich gesagt auch keine Sorgen macht, bei dieses Jahr zweite Vollzeitspiel, was ich erworben habe. Lenkt mich jedenfalls gut ab, von meiner aktuellen Situation und nur darauf kam es mir an. Ich denke den Jolly Roger brauchts nicht mehr. Alter, Geld, etc.

      PoE vor 5 Jahren gespielt, was meinst mit "Late Game"? 100 Stunden Spielzeit (Single) mit Sicherheit investiert.

    • Vor einem Monat

      Das ich das Interesse verliere, weil mir etwas als zu schwer erscheint, ist mir keine Unbekannte Caps. Das ein Spiel gerade seinen Spaß dauraus zieht, weil es knüpeldick mit schweren Gegnern um sich haut, bin ich nicht umbedingt der Fan von.

      Liebe Games dafür, das sie mir tolle Geschichten erzählen, das geht lange so mit dem FF Franchise. Auch ewig her und nur aus nostalgischen Gründen ab und zu wieder ausgepackt. Zelda selbstverrständlich, gesamte Reihe auch auf Emulatoren diverser Konsolen.

    • Vor einem Monat

      Late game bei PoE heißt für mich die Story nach der Story, Karten machen, die ganzen Extrabosse, Level 80+.

      Ich mag Spiele eher, wenn sie mich fair aber schwierig herausfordern, so wie die Souls-Reihe, Rougelites, PvP al a Rocket League, CS:Go, DayZ etc oder halt auch PoE.

    • Vor einem Monat

      Bei der Promoexemplarsache ginge es mir auch eher darum dieser furchtbaren Firma das Geld vorzuenthalten...

    • Vor einem Monat

      hohepriester sulyvahn ist sicher vieles, aber fair ist er nicht

    • Vor einem Monat

      Fairer als alles aus I wanna be the guy

    • Vor einem Monat

      Für die Souls Reihe, bewundere ich jeden der da das Ende gesehen hat Cole, das tust aber wissen. ;)

      Was aus Blizzard geworden ist, nicht nur bezogen auf die letzten Skandale, zieht einem die Schuhe aus. Eigentlich enteignen und alle Leute die so unterwegs waren, nie wieder arbeiten lassen, in der Softwareentwicklung.

      Nur da kann das eigentliche Produkt nichts dafür. Wobei ich betonen möchte D2 - und auch das D2R Team hatte ebenfalls nichts damit am Hut. Jedenfalls konkretes weiß ich da nicht.

      Abgehoben der Partymode, ist bei Blizzard das Raumschiff mit WoW und das hat den gesamten Spielemarkt umgekrempelt.