Der größte Hit von Atlantas Soundcloud-Rockstar Lil Uzi Vert wurde nun mit Hilfe von Streetwear-Label Off-White gebührend visualisiert.

Atlanta (ynk) - Lil Uzi Verts "XO Tour Llif3" stellt wohl einen der Hits des Jahres dar. Zunächst auf Soundcloud im Rahmen der "Luv is Rage 1.5" EP veröffentlicht, reichte die reine Audio-Version des psychedelisch-depressiven Trap-Monsters, um sich bis in die Top 10 auf Billboard vorzuarbeiten.

Nach dem cartoonisierten Lyrics-Clip erscheint nun endlich auch das offizielle Musikvideo. Das glänzt mit einem Gastauftritt von The Weeknd und der visuellen Ausstattung der Mode-Kette Off-White, die gemeinsam einen fatalistisch düsteren und morbiden Kurzfilm auf die Beine gestellt haben.

Der Song erschien als Abschlusstrack von Uzis offiziellem Debütalbum "Luv is Rage 2", das in dieser Woche von auf Platz eins in die US-Billboard Charts einstieg, und bewegt sich nach wie vor in hoher Rotation im Mainstream. Zurecht, stellt der Titel vermutlich nicht nur den bisherigen Höhepunkt im Schaffen des Trappers dar, sondern könnte auch einen Meilenstein im modernen HipHop setzen. An die Intensität der Performance und beeindruckende Qualität der Produktion von TM88 (808 Mafia) ragt derzeit kaum ein anderer Track im Genre heran.

Weiterlesen

laut.de-Porträt Lil Uzi Vert

Auf den ersten Blick am auffälligsten an Lil Uzi Vert sind seine musikalischen Ideengeber. Der Singrapper aus Philadelphias Norden, der bürgerlich auf …

2 Kommentare