Wieder einmal blitzt es am Rocklegendenhimmel: Einmal mehr zieht das Gerüchtegewitter um ein Comeback von Led Zeppelin seine Runden. Nachdem vor kurzem Sänger Robert Plant mit Aussagen wie "Jeder, der Tickets für eine derartige Veranstaltung kauft, liegt einem Schwindel auf" den Fans die entflammte …

Zurück zur News
  • Vor 12 Jahren

    led zeppelin gehören für mich zu meinen all time favorites, ich fand es aber vollkommen in ordnung, dass sie sich nach dem tod von john bonham getrennt haben, weil es einfach nicht mehr das selbe gewesen wäre.

    an dieser meinung halt ich fest. sie sollten led zeppelin bei dem belassen, was es war, nämlich gute musik.

    ich halte nichts davon, sich mit anderen leuten zusammenzuschließen, um die alten songs zu spielen - wobei ich mir dennoch gut vorstellen kann, dass die hallen voll sein werden, nur, damit man mal "einen von led zeppelin" live gesehen hat.

  • Vor 12 Jahren

    das mit myles kennedy kann nur ein gerücht sein.
    er hat zwar eine gute stimme,aber robert plant ist nicht ersetzbar,ebenso wenig wie john bonham.

    aber wenn die herren es wirklich ernst meinen bitte,sollen sie ihre legende doch in den arsch treten.besser als das original wird es nie werden.

  • Vor 12 Jahren

    Eine Reunion Tour ohne Plant wär scheiße, die Stimme gehört zu Led Zeppelin, wie die Überraschung in einem Ü-Ei.

    Jason Bonham ist auch ein guter Schlagzeuger und es würde ja in der Familie bleiben.

    Wenn Plant dabei wär und die auf Tour gehen, würd ich alles für eine Karte zahlen, aber ohne würd ich mir das knicken.

  • Vor 12 Jahren

    @Guru85 («

    Jason Bonham ist auch ein guter Schlagzeuger und es würde ja in der Familie bleiben.

    W »):

    ist ja richtig,trotzdem wurde eigentlich gesagt "nicht ohne john bonham".dass man mal einen gig aus spaß an der freude spielt ok..aber mehr,ich weiß nicht

  • Vor 12 Jahren

    die werden es auch ohne Plant tun

    das Queen-Syndrom eben

    ;)

  • Vor 12 Jahren

    Led Zeppelin + Myles R. Kennedy

  • Vor 12 Jahren

    Re-Union kann nur blamabel werden, hoffentlich haben die Jungs ihr Geld nicht so übel versoffen, dass sie das Geld brauchen. Legenden sollte man nicht zerstören.

  • Vor 12 Jahren

    Immer noch keine definitive Bestätigung, zumindest scheint es sich nicht nur mehr um "Gerüchte" zu handeln.

    http://uk.youtube.com/watch?v=dsilRki99fk
    @King of Leon (« Legenden sollte man nicht zerstören. »):

    Offensichtlich würden sich viele Fans auf diese Tour freuen. Ob mit oder ohne Plant, er ist ja auch nicht gerade eine Legende die nicht kontrovers wäre, sogar unter Led Zep Fans;)

    Ich muss zugeben, ich komm aus dem Alter Bridge Fan-Lager und halte Myles Kennedy für einen der unterbewertesten Rocksänger unserer Zeit. Vielleicht wird ihm dieses Projekt endlich die Aufmerksamkeit bringen die er verdient.

    http://www.youtube.com/watch?v=uMCMTGuCLJM

    Die Übersetzung von laut.de was Dee Snider zu sagen hatte fand ich schon amüsant*g*

    "Wir sind alle eingespielt, wir sind bereit zum Durchstarten, hier liegen zig Millionen Dollar am Tisch. Wenn du es nicht machst, dann gehen wir eben mit ihm [Kennedy, d. Red.] raus. Und er wird seinen Sänger-Job beim Zeppelin höllisch gut machen."

    Auf Englisch:

    "They're saying [to Robert], 'We're all rehearsed, we're ready to go, here's a gazillion dollars on the table," Snider told MuchMoreMusic. "If you don't do it, we're going out with this kid. And he can sing the shit out of ZEPPELIN !'

    http://www.roadrunnerrecords.com/blabbermo…