Seite 20 von 20

Platz 1: Cro - "Easy"

44.000.000 Aufrufe! Der rappende Panda macht nicht nur das Rennen, er überrundet das komplette Teilnehmerfeld gleich noch ein paar Mal. "Easy" ist nicht nur der Grund dafür, dass alle 13- bis 15-jährigen Mädels mit weißen Nike Air Force One und grauer Carhatt-Beanie rumlaufen. Der Song setzt außerdem den Startschuss für die steile Karriere des Maskenrappers. Vor kurzem kehrte Cro unter seinem ollen Pseudonym Lyr1c wieder in seine alte RBA-Heimat zurück. Um den Kids zu zeigen, dass ihr Idol auch den Harten markieren kann, warf er sich mit BlaDesa die Reime um die Ohren. Einen Seitenhieb gegen "Schwanzlutscher" Lance Butters inklusive.

Seite 20 von 20

Weiterlesen

7 Kommentare mit 12 Antworten

  • Vor 4 Jahren

    https://www.youtube.com/watch?v=ywprzUM448g

    Hoffe von denen landet irgendwann auch mal was in dieser liste auch wenn sie noch am anfang stehen...

  • Vor 4 Jahren

    Leute. "Willst du" von Alligatoah hat 30 Mios auf youtube. Platz 2 nach meiner Rechnung.

  • Vor 4 Jahren

    Von Kolle, Jotta und Hank abgesehen: Eine Liste des Grauens, ausnahmslos. Cro, Liont, Casper, Y-Titty, ApeCrime... Wenn das alles heutzutage als Rap durchgeht, dann ist mein 14jähriger Bruder ohne Scheiß straight HipHop :conk:

    • Vor 4 Jahren

      Da bleibt wohl der Wunsch der Vater des Gedanken... Nach seinen neuesten Ausflügen braucht das außerdem vorerst vermutlich niemand. Es würde nur sein Meisterwerk noch weiter in den Dreck ziehen

    • Vor 4 Jahren

      Dem ist nichts hinzuzufügen. ;)

    • Vor 4 Jahren

      Die Bak Ta Ehli-Sachen waren echt strange. Aber immerhin haben wir so rund 50 Minuten neues Material bekommen. Und manches war ja dann doch ganz in Ordnung.

      Das war auch mit das Interessanteste im letzten Jahr. Leider wollte sich ja keiner der Angesprochenenen (Fave, JAW) dazu äußern.

    • Vor 4 Jahren

      Grad mal in den Ordner geschaut. Meine Fresse. Das waren ja sogar 85 Minuten. Wobei die Netto-Hankzeit ja wesentlich niedriger ist. Birdys People help the people wurde ja zb. komplett gespielt.

    • Vor 4 Jahren

      Hab bei dem Bak Ta Ehli-Kram nur kurz reingehört/durchgeskippt, schlummert hier noch rum, lohnt sich denn da überhaupt irgendwas wirklich?

    • Vor 4 Jahren

      So. Ich hab jetzt nach einigen Monaten mal wieder den Batzen durch gehört. Als die Sachen aktuell kamen hatte ich die einige Male gehört und in Verbindung mit seinen Posts geglaubt, dass er es Ernst meint, aber selber den Verstand verloren hat. Heute hatte ich mehr den Eindruck, dass das ganze nur Spaß ist. Da waren einfach zu viele witzige und abstruse Sachen bei.

      Ich würde den ganzen Sachen nochmal eine Chance geben. Die Soundqualität ist nur leider miserabel. historyx8000bars.stromausfall3000 ist 'ne richtige Katastrophe.

      Insgesamt find ich's seltsam stimmig. Stellenweise atmosphärisch, lustig, teilweise gute Klassiker (Gangsta Rap, I'm Living for Hip Hop, Changes, Discovery Channel) über die er rappt. Nebenbei zerfleischt er in imageoderimagine3000 mal eben seine alten Weggefährten. Auch die eingespielten Schnipsel von Liedern oder Filmen unterstreichen entweder gut den Text, oder funktionieren als Gag.

      "Würdest du meinen Kindern solche Geschichten erzählen, würde ich dich bitten zu gehen" :D

      Irgendwie witzig, wie sein "harmlosestes" Werk das mit Abstand verstörenste ist. Ob's ernst gemeint ist oder nicht werden wir wohl nie erfahren. Falls es nur ausgedacht ist: Respekt.

    • Vor 4 Jahren

      Er ist verrückt geworden und leidet an Verfolgungswahn, Hank ist niemals noch normal in der Birne, so traurig es ist. Besonders in Kombination mit seinen Posts ist es mir schleierhaft, wie man da noch von einem Scherz ausgehen kann, der Junge braucht auf jeden Fall Hilfe.

    • Vor 4 Jahren

      Dieser Kommentar wurde vor 4 Jahren durch den Autor entfernt.