Schlagerheld Heino muss tief in die Tasche greifen. 2007 cancelte er eine 40 Stationen umfassende Deutschland-Tour aufgrund von Herzproblemen. Die Gothaer Versicherung verweigerte in der Folge die Zahlung des vom Konzertveranstalter Kult Musik geforderten Ausfallsbetrags in Höhe von mindestens drei …

Zurück zur News
  • Vor 11 Jahren

    Hmm, ich weiß nicht so recht was ich davon halten soll... armer Heino? Arme Versicherung?

    Beides scheiße...

  • Vor 11 Jahren

    Ich will doch nuuuuuur telefonieren.

  • Vor 11 Jahren

    JETZT RUINIERNS SOGAR SCHON DEN HEINO!!!111einself

  • Vor 11 Jahren

    @aggrotroll (« JETZT RUINIERNS SOGAR SCHON DEN HEINO!!!111einself »):

    :D :D :D

  • Vor 11 Jahren

    irgendwie total lächerlich.. aber die kohle wird er ja mit leichtigkeit aufbringen können

  • Vor 11 Jahren

    Ist Heino so reich? Irgendwie kann ich mir schon denken dass eher wohlhabend ist aber richtig reich dass ihn 3 mios nicht kratzen?

  • Vor 11 Jahren

    Ach der einzige Grund warum es Heino nich kratzen sollte is der, dass der schon längst verstorben is und das mit dem Herzinfarkt kriegen wegen den 3 mios übernimmt dann der Doppelgänger. Und dann muss nochn Doppelgänger her. Also ich glaub schon, dass Heino reich ist. Wie soll er sonst die ganzen Doppelgänger posthum bezahlen? Ach ja noch keine einzige Cd Besprechung von Heino???!! Ich bin erschüttert!!

  • Vor 11 Jahren

    Er hatte als Vorekrankung einen Tinnitus :D
    Warum denn nicht gleich Fußpilz, hat ungefähr die gleichen Auswirkungen aufs Herz :D

  • Vor 11 Jahren

    @südpolgirl (« Er hatte als Vorekrankung einen Tinnitus :D »):

    ein ordentlicher tinnitus kann schwerwiegende ursachen haben und ist deshalb ein(!) guter indikator zur bewertung der gesundheit durch krankenkassen. dabei meine ich nicht das summen, dass man morgens nachm club in den ohren hat, sondern den wirklichen tinnitus

  • Vor 11 Jahren

    Sorry, aber irgendetwas stimmt da nicht. Umgerechnet heisst das ja rund 87.500,- € pro abgesagter Veranstaltung. Bei der von ihm geplanten Tour in durchschnittlich 5.000 Besucher fassenden Hallen können niemals solche Ausfallkosten entstanden sein.
    Mir drängt sich da schwer der Verdacht auf, das die ganze Geschichte entweder von vornherein eine Luftnummer war, oder das Heinos Firma Kult Music richtig Reibach durch die Versicherung machen wollte.
    Betrachtet man auch die nur teilweise und dann verspätete Rückerstattung der Tickets nach der Tour, wird schnell klar das da was ganz und gar nicht stimmt.
    Kaum ein Veranstalter versichert heute noch eine Tournee dieser Größenordnung, da die Prämien so immens hoch sind, das sich das wirtschaftlich gar nicht lohnt, so greift der Versicherungsschutz z.B. auch erst ab der 5. Veranstaltung einer tour.......ganz ganz komische Nummer von Heino

  • Vor 11 Jahren

    Hi depps!

    Ich wusste schon immer das HEINO der letzte echte Rock'n'Roller ist, immer auf Pillen, Eppel Woi, Mass Bier und Volksmusik, und dann noch die Hannelore, da kann man nur REBELL werden, Heino wir lieben dich, die 3,5 zahlst, mit den restlichen 10 kommste auch klar!

    Grüße
    jackgin

  • Vor 11 Jahren

    @zack-zack..aber zack (« Sorry, aber oder das Heinos Firma Kult Music richtig Reibach durch die Versicherung machen wollte.......ganz ganz komische Nummer von Heino »):

    Word! Heino war eben im Talk im Free-Tv (nur Gott weiß wieso ich das geguckt habe) da hat er von seiner Kirchentournee (!) erzählt und zu den Anschuldigungen stellung genommen.

    Naja genau genommen hat er sich gewunden wie ein Aal, hat alles auf Kult geschoben und erklärt, dass seine Gesundheit "übertrieben" dargestellt worden ist.....ganz ganz komische Nummer von Heino!!

    "Das letzte Wort ist noch nicht gesprochen"
    Originalzitat Heino