Seit Jahren warten Musikfans auf eine Einigung zwischen dem Google-Videoportal Youtube und der Musikverwertungsgesellschaft GEMA. In einem Spiegel Online-Bericht brachten die Label-Bosse von Sony Music und Universal letzte Woche mit heftiger Kritik an der GEMA frischen Wind in die Angelegenheit.

Die …

Zurück zur News
  • Vor 9 Jahren

    @Akonni (« Was mich nervt: Mitunter suche ich Videos, bei denen mich vor allem die Bilddarstellung interessiert (Lehrvideos), aber da dort anscheinend im Hintergrund Musik läuft, zu der die GEMA die Verlagsrechte nicht freigegeben hat, erscheint nur dieser unnütze Hinweis. Das heißt: ich kann mir das Video dann gar nicht ansehen, anstatt dass es mir ohne Ton gezeigt wird. Und das nenne ich: über das Ziel hinaus geschossene Verbieterei. »):

    und weisst du, was mich nervt? ach was solls