Seite 1 von 25

Erstmal sortieren!

Um die Übersicht einfacher zu machen, verwenden wir fünf Kategorien:

  1. Wahrscheinliche Picks: Rapper, die im Grunde schon so tief im Mainstream-Bewusstsein angekommen sind, dass es eher Gründe dagegen geben müsste, um sie von der Liste zu streichen. Sie dürften das Gros der finalen Auswahl stellen.

  2. Cool, aber unwahrscheinlich: Rapper, die nischiger und individueller spielen und dementsprechend noch keinen ausufernden viralen oder Chart-Erfolg einfahren konnten. Meist landen einer oder zwei von dieser Sorte in der Endauswahl. Wen genau es trifft, lässt sich aber schwer voraussagen. Hier tummeln sich die interessantesten Gesichter.

  3. Noch nicht so weit: Rapper mit einem gewissen Buzz, denen aber noch ein Signatur-Projekt oder ein wirklicher Hit-Song fehlt. Falls man wirklich einmal zeitig auf einen Hypetrain aufspringen will, lohnt sich ein Blick in diese Sektion.

  4. Bitte nicht: Rapper, die vielleicht sogar zur ersten Rubrik gehören, aber aus dem ein oder anderen validen Grund bitte auf keinen Fall in der Liste landen sollten.

  5. Huch? Diese Rapper fehlen aus irgendwelchen Gründen sogar in der Vorauswahl. Kein Grund dafür, sie gänzlich unerwähnt zu lassen.
Seite 1 von 25

Weiterlesen

Noch keine Kommentare