Die 80er Jahre: verrückte Zeiten. Wer sich an sie erinnern kann, hat sie laut Falco nicht erlebt. Drei Dinge kleben an diesem Jahrzehnt wie Hubba Bubba: Frisuren-Freestyle, Schulterpolster und Synthiepop. Sogar ein junger Ostfriese namens H.P. Baxxter rührte damals mit seiner Band Celebrate The Nun …

Zurück zur News
  • Vor 8 Jahren

    Ich dachte schon Depeche Mode wären nicht auf der Liste...

  • Vor 8 Jahren

    Und natürlich auf Platz 1...Fanboys, allesamt!

    Aber danke für die Nennung der Baxxter-Band...ich wusste nur, dass er in ner New Wave-Band war...Youtube hat sogar noch ein paar Videos parat, bzgl. Rollenverteilung kein Unterschied zu Scooter, zwei am Keyboard, Baxxter am Mic (Gesang sogar halbwegs passabel) :D edit: yeah, sogar 3 Keyboarder...welch ein Luxus! :D

    http://www.youtube.com/watch?v=trHAChJKRo0

  • Vor 8 Jahren

    Wie, was, Some Great Reward soll besser als Music For The Masses sein? Skandal! Schiebung!

  • Vor 8 Jahren

    Wie, was, Some Great Reward soll besser sein als Music For The Masses? Skandal! Schiebung!

  • Vor 8 Jahren

    Schön, dass tatsächlich "The Innocents" von Erasure dabei ist. Besser hätte man ihre Entwicklung nicht beschreiben können - wobei ich behaupten würde, dass sie bis einschließlich 1995 in Hochform waren. Ab dann ging's tatsächlich steil bergab. Aber bis heute hoffe ich ja, dass sie's, wenn vielleicht auch aus Versehen, noch einmal herumreißen. Wenn ich mir die Platte von VCMG so anhöre, ist es ja eigentlich nicht abwegig...

  • Vor 8 Jahren

    Frankie Goes To Hollywood ist mein Favorit! Wer guten POP aus dem Jahre 2012 hören will, der schaut bei http://ibreathepop.blogspot.de/ vorbei. Echter Pop von echten Popfans erwartet euch nur bei ibreathepop!

  • Vor 8 Jahren

    @mametchi Hat dein Blog so schlechte Besuchszahlen, dass du jetzt Musikseiten zuspammen musst?

  • Vor 8 Jahren

    @Eure_Hoheit (« @mametchi Hat dein Blog so schlechte Besuchszahlen, dass du jetzt Musikseiten zuspammen musst? »):

    Du hast es erfasst. Als Spam würde ich es aber nicht bezeichnen. Es ist ein wunderbarer Tipp für eine wunderbare Seite. Spread LOVE not hate. http://ibreathepop.blogspot.com/

  • Vor 8 Jahren

    Ich mag diesen Kram. Erinnert mich an meine Kindheit.

  • Vor 8 Jahren

    Gehört Spandau Ballett mit "True" nicht auch dazu?

  • Vor 8 Jahren

    Duran Duran sind großartig!

  • Vor 8 Jahren

    absolut. völlig unterbewertet.....für mich auch eher rock.....

  • Vor 8 Jahren

    wo sind die talking heads??...ok spielten ja auf den ersten beiden alben eher post-punk(psychokiller) und dann new wave oder so...

  • Vor 8 Jahren

    Bei manchen Bands, wie Depeche Mode, OMD, Ultravox, Human League oder Gary Numan hätte ich andere Alben in die Liste genommen. John Foxx darf nicht fehlen, die grandiosen The The werden immer ein Schattendasein fristen (leider), die frühen Simple Minds hatten auch ein paar tolle Hits und auch die erste Ministry (die ich durchaus mag) oder auch Talking Heads oder Wire hatten tolle Versuche in Sachen New Wave. Und wenn Fad Gadget, wo Cabaret Voltaire? Aber ich könnte noch ewig so weiterschreiben.

  • Vor 8 Jahren

    Boytronic gehen klar, wenngleich es tatsächlich nur ein paar Lieder waren, die taugen. Dafür allerdings mit "Lunar Sqare" ein echter Klassiker, den ich das erste Mal Jahre später in einer Grufi-Disco gehört habe. Aber 80er und Synthiepop ist natürlich ein unendliches Feld. Ich fand beispielsweise Freur, die Urband von Underworld sehr interessant, vor allem der "Hit" Doot Doot! Und auch wenn er heute eher als Synthiepop-Trittbrettfahrer gilt, das erste Howard Jones-Album "Human's lib" ist auch ein Highlight.

  • Vor 8 Jahren

    @SigueSigueSnev (« Boytronic gehen klar, wenngleich es tatsächlich nur ein paar Lieder waren, die taugen. Dafür allerdings mit "Lunar Sqare" ein echter Klassiker, den ich das erste Mal Jahre später in einer Grufi-Disco gehört habe. Aber 80er und Synthiepop ist natürlich ein unendliches Feld. Ich fand beispielsweise Freur, die Urband von Underworld sehr interessant, vor allem der "Hit" Doot Doot! Und auch wenn er heute eher als Synthiepop-Trittbrettfahrer gilt, das erste Howard Jones-Album "Human's lib" ist auch ein Highlight. »):

    doot doot, großartig

  • Vor 8 Jahren

    Dass ich mehr als 20 Alben kenne, zeigt mir, wie sehr ich dieser Musikrichtung geliebt habe. Alles in Allem eine gelungene Liste. Unterschätzte Alben wie "The Hurting" und "Non-Stop Erotic Cabaret" gehören auch bei mir zu den Top 5.
    Meine Hauptkritikpunkte:
    "Black Celebration" und "Music for the Masses" von DM zu ignorieren, kann nur damit erklärt werden, dass diese Album nicht mehr zum Syntiepop gezählt werden (die einzige akzeptable Entschuldigung).
    Außerdem fehlen definitiv: Yello - Claro Que Si und Blancmange - Mange Tout, ELO - Time, Talk Talk - Colours of Spring

  • Vor 8 Jahren

    claro que si ist in der tat erwähnenswert.
    großes avantgarde album

  • Vor 8 Jahren

    Zum Thema Soft Cell...Hat hier jemand schon mal das Original Video von "Sex Dwarf" vom Regisseur Tim Pope gesehen... Kein Wunder, dass das damals verboten und alle Exemplare beschlagnahmt wurden. :) Ich sag nur, Marc Almond in Netzstrumpfhose, Dave Ball in Schlachtermontur mit Motorsäge, darum herum tanzend Mädels in Corsagen und ein Lilliputaner in Lack/Leder... dazu viel Blut und rohes Fleisch! Unglaublich..Ich würde sogar heutzutage nicht damit rechnen, das sowas im TV laufen würde.

    Hier kann man sich mal ein paar Kommentare von Marc Almond und Tim Pope dazu anschauen.

    http://dangerousminds.net/comments/soft_ce…

    Und hier ist das Video komplett! :)
    http://theendofbeing.com/2011/01/30/lost-i…

  • Vor 8 Jahren

    @Rossi32: Genau so haben wir uns das auch gedacht. "Black Celebration" und "Music" sind schon ein Stück weg von der großen Synthiepop-Zeit, die ja so um 85/86 endete. Aber wie von vielen Seiten angemerkt, sind die Grenzen da natürlich fließend. Duran Duran sind natürlich auch so ein Extremfall, aber wir wollten sie halt dabei haben und "Rio" ist als Album auch gelungen. Bei Howard Jones sehen wir da jetzt nicht so das Klassikerpotenzial :)

    @Tonitasten: Andere Alben von OMD, Ultravox und Numan? Aus den 80ern? Bin gespannt. John Foxx hätte natürlich noch gut gepasst, is aber knapp rausgefallen. Simple Minds? Sind keine Synthiepopband. Auch Talking Heads und Wire nicht, aber vielleicht machen wir ja mal noch eine Best Of New Wave-Liste :)