Bob Welch, ehemals Gitarrist von Fleetwood Mac, lebt nicht mehr. Seine Frau fand ihn gestern tot in der gemeinsamen Wohnung auf. Nach Aussage der Polizei schoss sich der 66-Jährige in die Brust und erlag noch vor Ort seinen Verletzungen. Der Grund für den Selbstmord ist unbekannt, Welch hinterließ …

Zurück zur News
  • Vor 10 Jahren

    In die BRUST? Whoa ...
    Gibt doch echt Leichteres. Hab gelesen, er habe davor an Gesundheitsproblemen gelitten. Vielleicht war's ja Brustkrebs.
    In jedem Falle Rest in peace und Thanks for the music, Bob Welch. Hatte ein paar schöne Abende mit Fleetwood Mac.