Statt sich über den Award der renommierten englischen Musikzeitschrift Q als bester Songwriter zu freuen, feuert Elton John allerlei Boshaftigkeiten ab. Diesmal hatte er es vor allem auf Madonna abgesehen.

London (vbu) - Eigentlich kam Elton John gestern Abend auf die Bühne, um seinen Award als bester "Classic Songwriter" vom Musikmagazin Q entgegen zu nehmen. Anscheinend hatte er jedoch kurz zuvor mitbekommen, dass Madonna für den Preis als beste Live-Künstlerin nominiert war. Das passte ihm gar nicht: "Jeder, der auf der Bühne zum Playback die Lippen bewegt und das Publikum dafür 75 Pfund zahlen lässt, sollte erschossen werden", so sein rüder Kommentar zur Nominierung Madonnas.

Deren US-Pressesprecherin Liz Rosenberg dementierte den Vorwurf kurz darauf: Madonna habe nie Playback gesungen: "Sie sang jede Note auf ihrer Re-invention Tour live." Deshalb sei es der Sängerin auch nicht peinlich, dass sie für ihre Arbeit gut bezahlt werde. Doch die Aufregung kam ohnehin zu früh: Muse gewannen verdienter Weise den Preis für den besten Live-Act.

In einem Gespräch mit dem Klatschblatt Sun ging das Artist-Bahsing mit Elton John dann weiter: Er sei enttäuscht über Aussagen, die Robbie Williams in seiner Autobiographie "Feel" über ihn geschrieben habe. Robbie nannte Elton Johns Verhalten darin "weird" (merkwürdig) und sagte, Elton habe ihn "gekidnappt", um ihn in eine Entzugsklinik zu stecken. Nun zweifelt Elton John an Robbies geistiger Gesundheit.

Fotos

Elton John und Madonna

Elton John und Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Elton John und Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Elton John und Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Elton John und Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Elton John und Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Elton John und Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Elton John und Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Elton John und Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Elton John und Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Elton John und Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Elton John und Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Elton John und Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Elton John und Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Elton John und Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Elton John und Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Elton John und Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Elton John und Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Elton John und Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Elton John und Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Elton John und Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Elton John und Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Elton John und Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Elton John und Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Elton John und Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Elton John und Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Elton John und Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Elton John und Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Elton John und Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Elton John und Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Elton John und Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Elton John und Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Elton John und Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Elton John und Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Elton John und Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Elton John und Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Elton John und Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Elton John und Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig)

Weiterlesen

Ozzy Osbourne Mit Elton John gegen George Bush

Je näher die Wahl zum mächtigsten Mann der Welt rückt, umso mehr prominente Musiker äußern sich zu den Kandidaten. Jetzt gifteten Ozzy Osbourne und Elton John in Richtung George W. Bush.

laut.de-Porträt Elton John

Es war einmal ein kleiner Mann mit Hut. Und Brille und Plateauschuhen und Federboas und anderem Krimskrams. Derart unansehnliche Rockstars sind ja eher …

Noch keine Kommentare