"Nicht zu fassen!", wundert sich einer unserer Leser, "Ca. 35 Jahre nach 'Das Leben des Brian' immer noch solche Diskussionen führen zu müssen. Das ist aber ein sehr gutes Beispiel dafür, dass die (künstlerische) Freiheit immer wieder aufs Neue verteidigt werden muss."

Wohl wahr. Die Freiheit …

Zurück zur News
  • Vor 8 Jahren

    @Bundesvision Song Contest... Moment mal, bei der Auwahl an Rapper aus Berlin nehmen die den?? Wer is das überhaupt?

  • Vor 8 Jahren

    @Bundesvision Song Contest... Moment mal, bei der Auwahl an Rappern aus Berlin nehmen die den?? Wer is das überhaupt?

  • Vor 8 Jahren

    Kay One is sogar im ZDF-Fernsehgarten aufgetreten, hab ich grad erfahren. Das is echt übel^^ Widerlicher Typ, ey.

    Damion Davis is as dope Socke as usual.

    Und ok, Max Herres letzte Auswüchse waren eher kacke, aber für mich ist er immer noch einer der dopesten deutschen MCs, die es jemals gab, deswegen verbiete ich euch, ihn "Arschkarte" zu nennen!

  • Vor 8 Jahren

    MC Fitti für Berlin, aber Herre ist die Arschkarte? Köstlich. :D

  • Vor 8 Jahren

    Kay One ist schmieriger als ein Aal.

  • Vor 8 Jahren

    Rocky bitch boy vor dem Herrn. Dass Fler zu "80 % wegen der Klamotten" rappt, wundert mich nicht - bitch boy eben. Max Herre - bitch boy. PA - bitch boy, der hat auch niemanden zerstoert mit seiner Antwort, da die eh vorgeschrieben war und nach der Veroeffentlichung von 'Opferfest 2' nur nochmal geaendert und angepasst wurde. Ausserdem ist Massivs Karriere nicht an einem Punkt, wo man irgendetwas zerstoeren koennte, der hat sein cult following und das ist gut so. Das BESTE an dieser Ausgabe ist aber auf jeden Fall das Video von dem Fettsack, der am blunt zieht und dann umkippt. :D :D Ahnt mal, wie einfach der Raum wackelt. :D :D :D

  • Vor 8 Jahren

    Wow, Massiv hat es geschafft, 2013 in einem Video drei Nazi-Referenzen unterzubringen:

    "ich leugne nicht den Holocaust"
    "ich will den totalen Krieg"
    "ich vergase sie"

    2:1 für Al-Naziva.


    PAs Track ist um Längen besser. Mehr tatsächliche Angriffe mit realem Hintergrund, und er braucht nicht 20 Spuren wie Massiv, um fett zu klingen.

    Flynt und Orelsan: scheiße, ist das ein genialer Clip + Song!

    Und bei dem Typ im Studio hab ich mich weggeworfen. Wie geil ist das denn bitte?

  • Vor 8 Jahren

    hengzt zu selfmade? das wäre sehr geil. sinan video ja auch so übelst das es schon wieder kulitg ist. dope shit!

  • Vor 8 Jahren

    @dani: Vokabel "Kame-ha-me-ha!" verstanden aber nicht nachgefragt was "Genkidama" im lamen Timeless track zu bedeuten hatte?

    http://de.dragonball.wikia.com/wiki/Gokupe…

    Viel Spaß bei der analyse des dbz Universums ;-)

    P.S.: Vor 12 Jahren, als man noch ein nerdiger single teenager war der rtl 2 wegen des neuestem dragonball stuff konsumiert hat, war die welt von Akira Toriyama ja noch ganz cool. Aber heutzutage, I don´t know... Die VHS tapes der GT Serie hab ich bis heute noch nicht zu Ende gesichtet...
    http://www.youtube.com/watch?v=jEFyU3-EKSA

  • Vor 8 Jahren

    @Sodhahn (« hengzt zu selfmade? das wäre sehr geil. sinan video ja auch so übelst das es schon wieder kulitg ist. dope shit! »):

    Der Slick weiß, wie man mit faulen Menschen umgeht, zudem war Machomannstyle mit Kolle auch ein sehr guter Track, würde also gut harmonieren auf Features. Ich hoffe, für Hengzt ist es nicht zu spät, von dem kam ja die letzten 4 Jahre so gut wie gar nix, dabei war er eine zeitlang wirklich einer talentiertesten Rapper Deutschlands.. wirklich schade drum.

  • Vor 8 Jahren

    @puni. (« wirklich schade drum. »):

    yop, basshengzt hat für mich immernoch die beste stimme im deutschrapgame. denke das selfmade das einzige label ist, das den typen wieder auf kurs bringn könnte...alptraumhaft wäre hingegen four music

  • Vor 8 Jahren

    Also Kay-One ist echt der Bringer. Schon lange nicht mehr so einen Dreck gehört, wie diese Scheisse. Die Thai-Bitch sollte lieber beim Stricherleben bleiben. Ansonsten schließe ich mich Baude an: Alles bitch boys! ;)

  • Vor 8 Jahren

    @Funk-Fux («
    Viel Spaß bei der analyse des dbz Universums ;-) »):

    :uiui: bin ich nicht zu alt, um da noch einzusteigen? :D

  • Vor 8 Jahren

    Hengzt bei Selfmade würde ich auch begrüßen. Super Sache. Four Music wäre hingegen wirklich Absturz.
    Fler behindert wie eh und je. Sebe bei Kay One.
    Freu mich immernoch wie ein Schnitzel auf "DNA".

  • Vor 8 Jahren

    @freddy (« @Funk-Fux («
    Viel Spaß bei der analyse des dbz Universums ;-) »):

    :uiui: bin ich nicht zu alt, um da noch einzusteigen? :D »):

    man ist nie zu Alt für Muten-Roshi ^^

  • Vor 8 Jahren

    Kann mir ehrlich gesagt überhaupt nicht vorstellen, dass sich Selfmade noch einen Künstler an Board holt. Die haben jetzt vier Top10 Acts, denen schon nur schwer gerecht werden kann, da alle, bis auf Fave, hungrig auf Output sind und sich die Promophasen so nur noch mehr überschneiden würden. Wäre auch meine Wunschvorstellung, aber kann ich mir absolut nicht vorstellen. Und mit Four Music hätten wir dann bestimmt den Hengzt, den es zT schon auf Schmetterlingseffekt (eins der besten Deutschrapalben) gab, nur noch viel trauriger. :D

  • Vor 8 Jahren

    Ich frage mich gerade ob ein Deal von Hengzt mit SR ihn in Berlin nicht unbeliebt machen würde.
    Ist nur eine Vermutung/Behauptung. Bin ja nicht son Szenekenner wie der lautuser.

  • Vor 8 Jahren

    Wen juckt das schon.. es ist ja ohnehin bekannt, dass ein Hengzt in Berlin mehr zu melden hat als ein Sido, Fler etc.

  • Vor 8 Jahren

    Nee, frag mal den lautuser. Der weiß aus erster Hand, dass Sido der Ghetto-Baba ist und Fler einer der Gefährlichsten unter der Sonne, hands down!