Wer weiß denn sowas?Ich hab' gerade kurz auf die Uhr geschaut: Es wird Zeit, schleunigst in die heimischen Gewässer überzusetzen. Da passierte diese Woche schließlich auch ein bisschen was. Den Anfang macht Capital Bra, der wirklich alles andere als entspannte Tage hinter sich hat. Nicht nur zündeten …

Zurück
  • Vor 2 Monaten

    Muss da irgendwo an Toolis Comment of the Year 24 denken, nix Beigeschmack.

  • Vor 2 Monaten

    Bah, TV ist so ekelhaft. Ich mein das ohne Ironie oder Stichelei in Richtung Capital Bra. Da ist ein offensichtlich kranker Mann, egal ob es die Drogen sind oder wie in vielen RTL-Formaten die Leute einfach eine geistige Behinderung haben. ALLE wissen das, der Moderator, Kameramann, die Maske, der Tonmensch, alle wissen der ist krank und kaputt, der kann nicht mal die Abkürzung PKW aufdröseln, dem gehts einfach dreckig und die führen den zur Unterhaltung (und um Klicks und Gelder zu generieren) vor. Bei einem Star, der vor tausenden Leuten rappt, kann man das jetzt nicht aufs Lampenfieber schieben, der ist einfach eine verlorene kranke Person und braucht Hilfe und keine Manege durch die man den treiben kann.

    • Vor 2 Monaten

      Angesichts des kürzlich veröffentlichten Albums kannst du die selben Vorwürfe in Richtung Label / Managment schicken. Besteht da vllt. gar die Möglichkeit, dass sein Businessumfeld ihn da reingebracht hat?

    • Vor 2 Monaten

      Der Unterschied ist ja das Capital Bras Umfeld offen zugibt der Zunft der Gangster anzugehören und wahre Gangster machen ihr Geld eben nicht mit coolen Raubzügen sondern mit der Unterdrückung von Rappern, Dealern, Prostitzierten etc. da erwarte ich ja das niedrigste Niveau also unterm Menschen. Aber die „Saubermänner, Frauen und alle dazwischen und außerhalb“ verkaufen sich ja als gute Menschen und beuten seit Jahrzehnten Menschen, denen sichlich das geistige Rüstzeug, fehlt aus. Und das das immer noch allabendlich von so vielen Millionen Deutschen konsumiert wird finde ich echt zum kotzen.

  • Vor 2 Monaten

    Einerseits, ja, ist schon nicht so nett jemanden so vorzuführen. Andererseits tut es schon ein wenig gut zu sehen, dass ein Mensch, der mit unterkomplexer Scheißmusik Geld macht und immer durchschimmern lässt, sich für das Maß aller Dinge zu halten, mal mit der Realität konfrontiert wird.

  • Vor 2 Monaten

    Kann mich kurz jemand daran erinnern, woher ich Jeanette Biedermann kenne? Hab's echt vergessen. :(