Seite 1 von 22

Wheelchair-Gate

Da in sämtlichen Medien seine Aussagen beim Sydney-Konzert am vergangenen Freitag völlig aus dem Zusammenhang gerissen worden seien, äußerte sich Kanye bei der folgenden Show am Montag direkt zu dem Vorfall - in einer fünfminütigen Rede. "Jeder, der sagt, ich hätte irgendwen angeschrien, soll sich das Video noch einmal angucken, da es ja anscheinend so eine große Sache ist. Man versucht, mich zu dämonisieren."

Yeezy bemängelt vor allem, dass trotz deutlich dramatischer Vorfälle wie dem Tod des unbewaffneten Teenagers Michael Brown immer wieder er selbst zur Zielscheibe der Medien werde, obwohl er ein "verheirateter Christ mit einer Familie" ist.

Seite 1 von 22

Weiterlesen

Doubletime Get up, stand up!

Kanye äußert sich zum Wheelchair-Gate. Iggy Azaleas Sex-Film kommt, der von Coolio ist schon da. Fler fliegt aus dem Mc Fit. Curse signt bei Banger Musik.

6 Kommentare mit einer Antwort

  • Vor 6 Jahren

    Oh Kanye ^^ Das wäre jetzt was für die VICE-Rubrik "Heulsuse der Woche". Schon peinlich genug, dass er zwei Rohlstuhlfahrer aufgefordert hat aufzustehen, aber jetzt noch mit der Michael Brown Geschichte zu versuchen das runterzuspielen ist einfach nur lächerlich und unseriös.

  • Vor 6 Jahren

    Er ist nur sauer, weil die beiden Querschnittsgelähmten nicht aufgestanden sind, als Yeezi zu ihnen "steh auf" gesagt hat. Der Andere Kanye vor 2000 Jahren hat das ja schließlich auch hinbekommen.

  • Vor 6 Jahren

    Der Typ ist so behindert und musikalisch (für mich) schon ewig uninteressant.

  • Vor 6 Jahren

    Man kann ja seine eigene Meinung zu dem Typen haben, aber was die Medien für eine Hetze gegen ihn betreiben ist wirklich nicht zu fassen. Wenn man mal objektiv an die Rollstuhl-Geschichte ran geht und sich das Video anschaut, dann stellt sich die Frage was dieser "Skandal" eigentlich soll. Wenn man seinen Namen googelt findet man zu 95% nur irgendwelche negativen Schlagzeilen. In jedem Zusammenhang wird er als wütender und tobender Pöbler dargestellt. Wenns um Gaza oder Irak geht sind alle Medien-Kritiker, aber wenn Klatsch-Magazine sowas schreiben dann muss es wohl stimmen. Ich meine irgendwo muss der ganze Hass ja hin...

  • Vor 6 Jahren

    Der Typ ist einfach ein Riesenarschloch und hat jede Zeile Hetze gegen ihn in den Medien verdient. Cry me a river.

  • Vor 6 Jahren

    “How you gonna go compare my music to 2Pac?” he said, “2Pac wasn’t no musician. He was an actor. What was he in? Juice? Above the Rim? He was the most overrated rapper in history and you come up in here comparing him to me? A real rapper…a real star.”

    Der letzte Satz. :D