Nach einem spektakulär unspektakulären Finale, das der Bedeutung seines Wortes Hohn spricht, darf sich der 18-jährige Pietro Lombardi den Titel DSDS-Sieger 2011 ans Revers seines nicht minder lächerlichen "Jackpot"-Anzugs heften. Lombardi triumphierte mit hauchdünnen 51,9 Prozent vor seiner Rivalin …

Zurück zur News
  • Vor 10 Jahren

    @Cyclonos: Generalüberholen? Das ist als würdest du deinen Commodore64 mit einem Intel Core Prozessor aufmotzen wollen. Beides ist unmöglich. Bleibt nur verschrotten und auf nimmer wiedersehen.

  • Vor 10 Jahren

    @Swingmaster Jazz (« @Cyclonos: Generalüberholen? Das ist als würdest du deinen Commodore64 mit einem Intel Core Prozessor aufmotzen wollen. Beides ist unmöglich. Bleibt nur verschrotten und auf nimmer wiedersehen. »):

    Aber die Indianer von RTL reiten das (musikalisch) tote Pferd weiter und weiter und weiter...
    Gut, musikalisch gesehen wars ja auch schon ne metaphorische Totgeburt aye?

  • Vor 10 Jahren

    It´s lonely in the saddle since the horse died.

  • Vor 10 Jahren

    DSDS und Konsorten wird es noch mindestens 5 weitere Jahre geben.

    Die Zuschauerzahlen bleiben kontinuierlich hoch.

  • Vor 10 Jahren

    ich find ihn super, ich vergönns ihm.

  • Vor 10 Jahren

    Toller Typ, Toller Sänger. Im Winter kommt die Dschungel-Show, dann noch das Perfekte Promi-Dinner und schwupps, die Verwertungskette ist zu Ende und dann heißt es wieder, Schulbank drücken und Baumschul-Abschluss nachholen. Die gute Sarah verriet übrigens, nachdem sie in den Schoß ihrer Lieben zurückgekehrt war und Mama gerade ihr Abendessen zubereitete, dass sie Angst vor ihrem alten Leben hat. Na klar.

  • Vor 10 Jahren

    Hahaha, ich will mal wissen von welchem Superbrain dieser Artikel verfasst wurde? ;D .. Wen juckt denn bitte ob jemand nicht weiß wie viel 2 + 3 ist oder was eine Konjunktion ist, wenn er die Leute unterhält und die auf perfekt getrimmte Welt mal für ein paar Minuten wunderbar einfach macht!? .. Der Junge ist nicht perfekt, trifft bei weitem nicht jeden Ton, aber er ist sympathisch und die Leute mögen ihn ;) .. Immer das negative am Leben sehen, top leute top .. Das ist Deutschland im Jahr 2011 .. Moment mal, waren wir da nicht schon vor rund 80 Jahren?

  • Vor 10 Jahren

    Dirk ;):
    "Die Leute", die dieser Sargnagel so unterhalten hat, daß er die Castingshow gewonnen hat, setzen sich zusammen aus der Mehrheit der Leute, die sich offenkundig in Ermangelung einer vernünftigeren Betätigungsmöglichkeit sowie eines Mindestmaßes an innerer Größe dazu herabgelassen haben, bei "Deutschland sucht den Suppenkasper" abzustimmen. Wenn diese "Leute" die nächste Dekade 365 Tage pro Jahr 24 Stunden am Stück von ihrem Pausenclown bespaßt werden wollen, der irgendwelches Bohlengewichse zum Besten gibt, dann soll mir das herzlich egal sein, aber ich persönlich brauch' den nicht und lege auch keinen Wert darauf, mit seinen Erzeugnissen belästigt zu werden, erst recht nicht irgendwelcher "Leute" zuliebe. Und ich scheiß drauf, ob jemand menschlich sympathisch ist oder nicht, wenn ich im Alltag nicht mit seiner Sympathie, sondern mit seinem Talentmangel konfrontiert werde.
    Und - ein bißchen tiefer als den Vergleich mit Deutschland vor 80 Jahren hattest Du's nicht?
    Gruß
    Skywise

  • Vor 10 Jahren

    Warum erzielt eine derartig schwachsinnige , für kreischende Dödel-Teenies ausgelegte Sendung wie DSDS immer noch Quoten im 8 Mio Bereich. An der Qualität liegt es sicherlich nicht. Gute Sänger ? Die gibt es auch nur in den feuchten "Modern-Talking"-Träumen des deutschen Vorzeige"komponisten" (bewusst in Klammern gesetzt). Anspruchsvolle Songs ? Nö , wieso denn sich Zeit lassen , wenn mit billig produziertem Schund doch viel mehr Geld herauskommt. Hatte die erste Staffel noch gewisse Charme versprüht , wirkt alles derartig grottenschlecht , dass DSDS nur noch als Lückenfüller eingesetzt wird. Gut so ! "Das Supertalent" macht da weitaus mehr Spaß , da dorthin Menschen kommen , die wirklich Talent haben. Aber warum aufregen ? DSDS verursacht annehmbare Schmerzen im Ohrenbereich und darf somit geduldet werden , aber nur 1mal im Jahr.

  • Vor 10 Jahren

    wieso war klar, das der gewinnt ??? Hast du 10 tausend mal für ihn angerufen oder was ??? - Na toll für Pietro ! - Und überhaupt scheint hier keinem klar zu sein, dass ja jede Stimme hier es selbst in der Hand hatte, wer gewinnt. Mir selbst war es egal, also habe ich für niemand angerufen, und von daher mecker ich auch nicht. Pietro hat zu recht gewonnen, weil ihr - das Volk und ich auch, es so wollten. Denn jene die NICHT oder nicht genug für ihren Favoriten anrufen, geben lhre Stimme automatisch der Konkurenz. Das war schon immer und überall so. Habt ihr es jetzt endlich !!! Und apropos Wegwerf-Mentalität, das traf hier für Fernanda und Patrick zu, und ich finde das auch SCH.....

  • Vor 10 Jahren

    Skywise ..
    DSDS ist nicht für akademiker deines gleichen gemacht ;)
    Wenn du " intellektuelle Dialoge " zwischen Kurt Beck und Horst Seehofer sehen willst, dann hau mal rein! :)
    Natürlich gibt es, gerade bei einer so in der öffentlichkeit präsenten sendung, einige Kritiker .. aber 5-8 mio der deutschen sehen es sich an. Unter anderem ich, weil ich in dieser Zeit den kack abi stress vergessen kann ;) Klar ist auch dass in " 365 Tagen " Pietro von der bildfläche verschwunden ist, nämlich genau dann wenn es wieder heißt, Deutschland sucht den Superstar ..

  • Vor 10 Jahren

    Pietro ich wünsche dir echt viel erfolgt als sänger dass deine lieder richtig erfolgreich werden und dass du und Sahrah weiterhin ein paar bleiben ihr passt echt gut zuzammen gruß Tim

  • Vor 10 Jahren

    und bitte gibt dein lied wenn sony wieder läuft als erlaubt in singstore rein ich will so gern dein lied bei singstar singen also bitte stell dein lied als erlaub bei sony okey weil ganz viele des lied von dir singen wollen viel glück bei karriere Jackpot

  • Vor 10 Jahren

    und Pietro stimmt des würglich dass dein Bruder und Anna carina zusammen sind weil bei sein Facebook profil des dran steht dass sie verheiratet sind

  • Vor 10 Jahren

    @Dirk:
    Wenn sich fünf bis acht Millionen Einwohner Deutschlands die Sendung ansehen, schließe ich daraus, daß sich etwa 72 bis 75 Millionen derselben Gruppe die Sendung NICHT ansehen; und ein nicht unwesentlicher Teil dieser Bevölkerungsgruppe wird später unschuldig mit Pietro Co. im täglichen Leben terrorisiert. Unter anderem ich, weil ich im täglichen Leben berufsbedingt nun mal leider nicht auf aktuelle Informationen verzichten kann. Würd' mich nicht weiter stören, wenn da jemand mit Talent am Werk wäre und nicht mit einem Schicksal. Und das interpretierte Material 08/15 übertreffen würde und nicht 09/11.
    Gruß
    Skywise

  • Vor 10 Jahren

    Musik hat nicht immer mit Musik zu tun! Denn auch Sympathie und Wiedererkennung ist enorm wichtig! Und Pietro kanns aber deutlich besser als der Ösi ^^. Wo bei ich euch teils recht geben muss Bujupi war Bujupi war technisch perfekt aber auch Sebastian! Sarah nicht weniger allerdings gab es auch bessere Mädels!!! Sie hätte normal keine Chance gegen den Männern gehabt. Doch ich würde sagen so wie es ist ist es am besten! Sebastian und Bujupi sollten eh lieber ihren eigenen Weg gehen, um die währe es schade gewesen Bohlens "eigens komponierte Songs" vorgesetzt zu bekommen mit dem Thema alles nur geklaut :). Bei Lombardi ist dies egal :). Ich gönne es Lombardi und wünsche Sebastian und Bujupi wirklich viel mehr als Bohlen!

  • Vor 10 Jahren

    Musik hat nicht immer mit Musik zu tun! Denn auch Sympathie und Wiedererkennung ist enorm wichtig! Und Pietro kanns aber deutlich besser als der Ösi ^^. Wo bei ich euch teils recht geben muss Bujupi war technisch perfekt aber auch Sebastian! Sarah nicht weniger allerdings gab es auch bessere Mädels!!! Sie hätte normal keine Chance gegen den Männern gehabt. Doch ich würde sagen so wie es ist ist es am besten! Sebastian und Bujupi sollten eh lieber ihren eigenen Weg gehen, um die währe es schade gewesen Bohlens "eigens komponierte Songs" vorgesetzt zu bekommen mit dem Thema alles nur geklaut :). Bei Lombardi ist dies egal :). Ich gönne es Lombardi und wünsche Sebastian und Bujupi wirklich viel mehr als Bohlen!

  • Vor 10 Jahren

    Er mag nicht der beste Sänger gewesen sein, obwohl er m.E. einige Songs trotz Textpatzer ganz gut interpretiert hat. Auch der Gewinnersong passte meiner Meinung nach besser zu ihm als zu ihr. Was hier aber überhaupt nicht "passt" ist die respektlose Art, wie in diesem Artikel über ihn geschrieben wird. Muss das sein? Eins war er vor allem eben nicht - ein Sprücheklopfer. Er ist nur ein netter etwas schusseliger Junge m.M. aus einfachen Verhältnissen - also jmd. mit dem sich viele junge Leute heutzutage identifizieren können.

  • Vor 10 Jahren

    @Das_haus_anubis (« und bitte gibt dein lied wenn sony wieder läuft als erlaubt in singstore rein ich will so gern dein lied bei singstar singen also bitte stell dein lied als erlaub bei sony okey weil ganz viele des lied von dir singen wollen viel glück bei karriere Jackpot »):

    Baumschule Deutschland - du hast deinen Superstar ...

  • Vor 10 Jahren

    @ragadan:
    "Auch der Gewinnersong passte meiner Meinung nach besser zu ihm als zu ihr."
    Angesichts dieses Billig-Titels ohne Idee, Niveau, Stil und Raffinesse ein bemerkenswert druckvoller Hieb unter die Gürtellinie ... und Du beschwerst Dich über Respektlosigkeit?
    Wenn er ein netter Junge ist, mit dem sich viele andere Leute identifizieren können, halte ich es für ausgesprochen zynisch, ihn in eine Marktmaschinerie hineinzuwählen, die für alle absehbar nach einigen Wochen nur noch ein ausgezutzeltes Etwas auskotzt, für das sich nicht mal mehr ein eingetretener Briefkasten interessiert. Wäre es nicht fairer gewesen, Burschi heim zu seiner Mama zu schicken, damit er was Anständiges lernt, anstatt den Floh, den ihm anscheinend jemand ins Ohr gesetzt hat von wegen Talent und Karriere, auch noch künstlich aufzublasen?
    Gruß
    Skywise