Fünf Teilnehmer haben den Casting-Zirkus lange genug ausgehalten. Ihnen übertrug RTL den Auftrag, im Rahmen der sechsten Mottoshow von "Deutschland sucht den Superstar" für Aprilwetter zu sorgen. "Sonne & Regen" lautete diesmal das Motto, dem die verbliebenen Nachwuchs-Talente mal mehr, mal weniger …

Zurück zur News
  • Vor 13 Jahren

    @Kristin Wachenfeld (« Wie sieht’s mit der Jury aus, was kann sie?
    Bohlen besticht wie immer durchschlagfertige blitzende Boshaftigkeit und ist schon deshalb ein Star. Soll mal einer nachmachen, so leicht ist das gar nicht!!! »):

    doch, ist es!

    das ist ja keine wirkliche spontaneität oder schlagfertigkeit.

    bohlen weiß zum zeitpunkt des auftritts seit 7 tagen, wer was singt, hat tagelang den proben gelauscht (da verändert sich ja nix) und darf im hintergrund auf die tätig vorschlagende mithilfe von vorschlagenden ghostwritern zählen.

    und dennoch bleibt am ende nur ein wenig rhethorischer giftschrank aus der norddeutschen provinz übrig.

  • Vor 13 Jahren

    @Anonymous (« schreib lieber was zu dem paragraphenkram im anderen thread, herr anwalt »):

    was denn? wo denn?

  • Vor 13 Jahren

    Wer anomymus antwortet geht nicht über "Los" und zieht nicht viertausend DM ein!

  • Vor 13 Jahren

    ich würde auch mal gern bohlens ghostwriter sehen. das sind bestimmt berufsfremde ex-luden aus hamburg, die bohlen aus seinen früheren besuchen kennt und die er nicht arbeitslos sehen wollte. auf dem kiez ist ja bitch auch normaler umgangston.

    oder der ist sogar so geizig, dass er selbst bei ghostwritern nur verzweifelte hilfsschüler einstellt. der ist ja bekannt, dass er nur billig kann. eigentlich wäre er die perfekte werbeikone für kik gewesen. kann schon verstehen, dass er da sauer war, dass ausgerechnet seine verhasste ex ihm den deal geklaut hat.

  • Vor 13 Jahren

    @MarzipanFerkel (« ich würde auch mal gern bohlens ghostwriter sehen. das sind bestimmt berufsfremde ex-luden aus hamburg, die bohlen aus seinen früheren besuchen kennt und die er nicht arbeitslos sehen wollte. auf dem kiez ist ja bitch auch normaler umgangston. »):

    das unterschreib ich sofort! diesem idioten von bohlen fallen die "spontanen" und obercoolen sprüche doch garantiert nicht selbst ein, das wirkt meistens richtig auswendig gelernt...

  • Vor 13 Jahren

    @dein_boeser_Anwalt («
    merkt die denn selbst nicht, dass sie zumindest von tuten keine ahnung hat? »):

    :himself: :ill:

  • Vor 13 Jahren

    @MissJones (« Hat ne Frau in einer DSDS-Jury auch schon mal was anderes gemacht, als gut auszusehen? »):

    Die Vorgängerfrau fand ich eigentlich ganz sympathisch, so grundsätzlich. Hat auf jeden Fall mehr Kompetenz ausgestrahlt als das Mädel, das da jetzt sitzt.

  • Vor 13 Jahren

    @Fear_Of_Music (« @dein_boeser_Anwalt («
    merkt die denn selbst nicht, dass sie zumindest von tuten keine ahnung hat? »):

    :himself: :ill: »):

    Ich lad die mal ins Schwimmbad ein, dann gucken wir ob sie überhaupt von was Ahnung hat..

  • Vor 13 Jahren

    hmmm...dieter bohlen, stefan raab und xavier naidoo. wäre das eigentlich die traumjury für nächste saison?

  • Vor 13 Jahren

    @Kristin Wachenfeld («
    Bohlen besticht wie immer durchschlagfertige blitzende Boshaftigkeit und ist schon deshalb ein Star. Soll mal einer nachmachen, so leicht ist das gar nicht!!!

    Kristin Wachenfeld »):

    oh je. offenbar wird in dieser bohlen gläubigkeit vergessen, dass er schlicht ein meister der vermarktung von mist ist.
    das ist wahrlich nicht viel bis gar nichts, mehrt aber rigoros sein konto und offenbar
    die ansicht bei vielen: der kann was.

    nur was kann er denn tatsächlich außer kohle mit käse scheffeln?
    bohlen fischt sein geld aus "weingarten",
    ist sone trabantenstadt in freiburg...
    ja, da verkauft er ne menge. seine platten haben eine halbwertszeit von maximal ein paar monaten
    und werden im allgemeinen als totaler musikalischer mist gesehen. kritiken seiner werke
    "can't be wrong".

    als damals nena und modern talking ihr outcoming in einer sendung hatten dachte ich: nena wow! modern talking: das ist der untergang vom abendland.

    schon vergessen: bohlen ist der meister im klauen. hört euch mal die letzte und vorletzte cd von medlock an. zu jeder nummer fiel mir ziemlich schnell das original ein...
    so dreist muß man erstmal sein. und dreist is der bohlen.

    bohlen wertet im rahmen seiner fähigkeiten
    und im sinne seiner verwertungskette dsds aus. so ist das. godoj passte ihm ganz und gar nicht,
    er kam aber nicht an ihm vorbei, an den beiden anderen juoren, und weil godoj so gnadenlos besser war als alle anderen. und als produzent wollte godoj ihn auch nicht.
    das war eine persönliche fette megahammer schlappe für bohlen
    in jeder hinsicht.
    bohlen wäre nicht bohlen, wenn er nicht draus gelernt hätte: die jury wird nun mit volldeppen besetzt, eine dame die auch brötchen verkaufen könnte und ein anderer herr, der schlicht abhängig ist und es sich nicht mehr wagt seine meinung zu äußern.

    jetzt sind die zeichen wieder auf erfolg gestellt für bohlen. aber nur kurzfristig,
    denn diese staffel ist der anfang vom ende.
    da bin ich ganz annemarie und prophet...

  • Vor 13 Jahren

    @tomgadd (« @Kristin Wachenfeld («
    Bohlen besticht wie immer durchschlagfertige blitzende Boshaftigkeit und ist schon deshalb ein Star. Soll mal einer nachmachen, so leicht ist das gar nicht!!!

    Kristin Wachenfeld »):

    oh je. offenbar wird in dieser bohlen gläubigkeit vergessen, dass er schlicht ein meister der vermarktung von mist ist.
    das ist wahrlich nicht viel bis gar nichts, mehrt aber rigoros sein konto und offenbar
    die ansicht bei vielen: der kann was.

    nur was kann er denn tatsächlich außer kohle mit käse scheffeln?
    bohlen fischt sein geld aus "weingarten",
    ist sone trabantenstadt in freiburg...
    ja, da verkauft er ne menge. seine platten haben eine halbwertszeit von maximal ein paar monaten
    und werden im allgemeinen als totaler musikalischer mist gesehen. kritiken seiner werke
    "can't be wrong".

    als damals nena und modern talking ihr outcoming in einer sendung hatten dachte ich: nena wow! modern talking: das ist der untergang vom abendland.

    schon vergessen: bohlen ist der meister im klauen. hört euch mal die letzte und vorletzte cd von medlock an. zu jeder nummer fiel mir ziemlich schnell das original ein...
    so dreist muß man erstmal sein. und dreist is der bohlen.

    bohlen wertet im rahmen seiner fähigkeiten
    und im sinne seiner verwertungskette dsds aus. so ist das. godoj passte ihm ganz und gar nicht,
    er kam aber nicht an ihm vorbei, an den beiden anderen juoren, und weil godoj so gnadenlos besser war als alle anderen. und als produzent wollte godoj ihn auch nicht.
    das war eine persönliche fette megahammer schlappe für bohlen
    in jeder hinsicht.
    bohlen wäre nicht bohlen, wenn er nicht draus gelernt hätte: die jury wird nun mit volldeppen besetzt, eine dame die auch brötchen verkaufen könnte und ein anderer herr, der schlicht abhängig ist und es sich nicht mehr wagt seine meinung zu äußern.

    jetzt sind die zeichen wieder auf erfolg gestellt für bohlen. aber nur kurzfristig,
    denn diese staffel ist der anfang vom ende.
    da bin ich ganz annemarie und prophet... »):

    Was stört es dich? Solange es genug Leute gibt, die kaufen was Bohlen produziert, hat es durchaus seine Berechtigung. Du bist ja nicht gezwungen seine Musik zu hören und sein Konto noch weiter zu füllen.

    Das gleiche gilt doch für Scooter. Die fahren seit Jahren Schema F, einfachste Hau-Ruck-Mucke. Die Mehrheit findet es scheisse und ich wette die Jungs von Scooter auch, trotzdem kommts zum Teil an und bringt Kohle.... Die Scooter Jungs lachen sich sicherlich jeden Tag aufs neue tot...

    Der Markt bestimmt was produziert wird!

  • Vor 13 Jahren

    ich glaub, bohlen klaut in erster linie bei sich selbst. aber was erwartet ihr denn? er sagt selbst, dass er pro album 80 songs "bastelt". und da bleiben etwa 4 minuten pro song für das gröbste. von den 80 werden dann 12 ausgesucht (und die restlichen 68 landen wieder in der resterampe fürs nächste album) und dann legt er noch mal hand an die 12...was vielleicht so auf eine stunde kommt.

    schreibt ihr mal einen song in 4 minuten, ich glaub: da käme noch größere scheisse raus. im grunde genommen kann man ihn nur gratulieren, denn wenn man die 4 minuten als maßstab nimmt, ist das sogar richtig gut....wie gesagt...RELATIV :D

    und er musste gogoj ja gar nicht verhindern. er hat ihn ja gar nicht produziert. ihm konnte es im grunde schnuppe sein. nur den medlock hat er sich gesichert, weil er da das perfekte "stimmsche" für seine niveauvollen kompositionen gesehen hat. er produziert ja auch das dritte album mit ihm. oder hat schon. und eigentlich könnte es ihm in dieser staffel ja auch egal sein, wer da am ende gewinnt. er wird ihn ja auch nicht produzieren, sondern der jury-typ rechts...also der..öhm...ja der da mit dem namen, den ich vergessen hab.

  • Vor 13 Jahren

    @MarzipanFerkel (« nur den medlock hat er sich gesichert, weil er da das perfekte "stimmsche" für seine niveauvollen kompositionen gesehen hat. »):

    Die Gänsefüßchen sind falsch gesetzt. Sie gehören auf das Wort "niveauvollen". Oder meintest du das gar nicht ironisch (mach mir keine Angst)?
    @MarzipanFerkel (« er wird ihn ja auch nicht produzieren, sondern der jury-typ rechts...also der..öhm...ja der da mit dem namen, den ich vergessen hab. »):

    soweit ich weiß ist dieser Volker Dingsda kein Musikproduzent sondern nur Manager/Betreuer. Das ist ein bisschen was anderes. Dieser Typ hat im Grunde nämlich nicht mehr Ahnung von Musik als das Blondchen in der Mitte.

  • Vor 13 Jahren

    http://de.wikipedia.org/wiki/Volker_Neum%C…

    stimmt

    :eek:

    der kerl kann nüx und macht nüx :eek:

    deshalb versteckt der sich hinter so einer bezeichnung wie "a&r director". das sind im grunde typen, die sagen: "der könnte was werden." oder: "das ist die größte pfeife." und dann investieren dann andere und dann haben die in 7 von 10 fällen viel geld verbrannt :eek:

    http://www.taz.de/1/leben/buch/artikel/1/s…

    wenn da nur 5% stimmen, ist ein a&r sowas wie ein gut bezahlter goofy....hmm..wie wird man sowas?

    :D

  • Vor 13 Jahren

    @MarzipanFerkel («
    http://www.taz.de/1/leben/buch/artikel/1/s…

    wenn da nur 5% stimmen, ist ein a&r sowas wie ein gut bezahlter goofy....hmm..wie wird man sowas?

    :D »):

    am besten gefällt mir der Abschnitt hier:

    "Wer will denn so einen drittklassigen Radiohead-Verschnitt?", poltert er in der Abhörkonferenz. Dort wird entschieden, wer einen Plattenvertrag bekommt und wer nicht. Der drittklassige Radiohead-Verschnitt bekommt keinen. Heute kennt man ihn unter dem Namen Coldplay. Damit rangiert Niven in den Geldvernichtungscharts knapp hinter dem A & R der Firma Decca, der 1962 vier jungen Typen aus Liverpool keinen Vertrag geben wollte. Der Kollege von EMI wollte. Der Rest ist Geschichte."

    :D

  • Vor 13 Jahren

    A&R wäre ein Traumjob für mich, ehrlich.

  • Vor 13 Jahren

    hmm..wie wird man sowas eigentlich? geld verbrennen kann ich auch :hiss:

  • Vor 13 Jahren

    @Anonymous («
    Tja, Dieter Bohlen vergißt, daß er sich nicht alles erlauben kann, oder darf und kann er doch? »):
    Doch darf er. Weil das ganze eine Unterhaltungsshow ist und die ist nur interessant, wenn Bohlen fies ist. Die Kanidaten und Bohlen unterschreiben entsprechende Verträge.

  • Vor 13 Jahren

    @dein_boeser_Anwalt (« viel lustiger als pocher:

    Nina Eichinger! :D

    herrlich wie jemand derart unbeleckt von jeglicher musikalischen kompetenz ohne das geringste quentchen songwriterischen/gesanglichen sachverstands vollkommen sinnfreie und fashiongirlie getränkte kommentare abgibt, für die sich die "künstler" dann auch noch bedanken!

    wer so einer zuhört ohn das mal klarzustellen d a r f keinen labelvertrag bekommen! weltweites verbot
    JAWOHL, ganz Ihrer Meinung, sie hat es sogar in der achten Mottoshow mit lauter Versprechern und händefuchtelnd zugegeben , sinngemäß: - ich sag hier immer dasselbe, aber ich find es eben einfach alles total toll und vor allem immer " besser wie beim letzten Auftitt."
    Nina Eichinger besticht einzig und allein durch ihr wirklich süsses Lächeln und die unbeholfene Sprachnot. Nun ja, sie hat der Show aber nicht geschadet, im Gegenteil, sie war und ist das erfrischende, ausgleichende Element zwischen den beiden - meist zu Recht - knallharten Männerjuroren.
    Kristin Wachenfeldbitte! »):