Die siebte Mottoshow "Großes Kino und Intime Balladen" stand ganz im Zeichen von Emotionen; ob sie nun geweckt wurden oder nicht. Entsprechend hatte der Pianist alle Hände voll zu tun, die Akustikklampfe hatte Hochkonjunktur und das Orchester schob Überstunden.

Stimmgewaltig präsentierten sich …

Zurück zur News
  • Vor 12 Jahren

    @Anonymous («

    denkt doch echt keiner mehr, dass die zuschauer entscheiden... »):

    Ne, schon seit Ankündigung der ersten Staffel nicht.

  • Vor 12 Jahren

    ?

    Ich wollte ausdrücken, dass seit jeher klar ist, dass bei solchen Shows nichts dem Zufall aka Zuschauer überlassen wird.

  • Vor 12 Jahren

    @lautuser (« ?

    Ich wollte ausdrücken, dass seit jeher klar ist, dass bei solchen Shows nichts dem Zufall aka Zuschauer überlassen wird. »):

    Glaubst du? Weiß es zwar selbst nicht, aber eigentlich gehts doch eh nur mehr um ein Album (das "Siegeralbum"), das rausgebracht wird. Und warum sollte man da jemanden gewinnen lassen, für den nicht die meisten anrufen, also Fans sind und sich das Album dann kaufen? Wär doch unlogisch? :???:

  • Vor 12 Jahren

    Es gewinnt die/der, welcher am besten zu vermarkten ist.

    Und natürlich wird das alles von Anfang an schön eingesteuert.

  • Vor 12 Jahren

    Die Jury ist nur noch dabei um das Publikum zu beeinflussen. Das sieht man auch wenn man diesen Artikel liest. Die eigene Meinung der Autorin spiegelt die Aussagen der Jury wieder. Daniel war schlecht. Er war (er ist es noch) einer der schlechteste Musiker, die es je in eine Mottoshow geschafft haben. Die Stimme hat einen Wiedererkennungswert. Nur kann er damit nicht umgehen. Könnt Ihr Euch an „Sexual healing“ erinnern. Völlig aus dem Rhythmus. Am Samstag war das auch nicht viel besser. Sicher kann man Daniel später gut verkaufen. Die Aufnahmen kann man im Studio veredeln. Das bedeutet, dass er viele Platten verkaufen wird. Echte Konzerte wird er wohl nicht geben können.

  • Vor 12 Jahren

    Der Bill Whiters Song war durchaus ordentlich für nen kleinen weißen Jungen.

  • Vor 12 Jahren

    Die wichtigere Frage ist doch, wen RTL nächstes Jahr ins Dschungelcamp steckt!

  • Vor 12 Jahren

    Die Annemarie natürlich, aber vorher im Playboy ausziehen.

  • Vor 12 Jahren

    Am besten ein DSDS-Dschungelcamp Special oder?

    Bis auf Sarah Kreuz sind die ja alle unsympathisch, finde ich. Und die Kreuz hat noch dieses fiese Stein-Gesicht: Bloß keine Emotionen zeigen. Aber naja, man kann nich alles haben: Singen + Emotion geht wohl bei DSDS nicht.

  • Vor 12 Jahren

    @soulhouse (« Die Jury ist nur noch dabei um das Publikum zu beeinflussen. Das sieht man auch wenn man diesen Artikel liest. Die eigene Meinung der Autorin spiegelt die Aussagen der Jury wieder. Daniel war schlecht. Er war (er ist es noch) einer der schlechteste Musiker, die es je in eine Mottoshow geschafft haben. Die Stimme hat einen Wiedererkennungswert. Nur kann er damit nicht umgehen. Könnt Ihr Euch an „Sexual healing“ erinnern. Völlig aus dem Rhythmus. Am Samstag war das auch nicht viel besser. Sicher kann man Daniel später gut verkaufen. Die Aufnahmen kann man im Studio veredeln. Das bedeutet, dass er viele Platten verkaufen wird. Echte Konzerte wird er wohl nicht geben können. »):

    harte sache... Sehr real wieder gegeben.. Bin getroffen...

  • Vor 12 Jahren

    wo bleibt der spinner der jedes mal sein fazit hier rein schreibt?:D

  • Vor 12 Jahren

    @soulhouse (« Die Jury ist nur noch dabei um das Publikum zu beeinflussen. Das sieht man auch wenn man diesen Artikel liest. Die eigene Meinung der Autorin spiegelt die Aussagen der Jury wieder. Daniel war schlecht. Er war (er ist es noch) einer der schlechteste Musiker, die es je in eine Mottoshow geschafft haben. Die Stimme hat einen Wiedererkennungswert. Nur kann er damit nicht umgehen. Könnt Ihr Euch an „Sexual healing“ erinnern. Völlig aus dem Rhythmus. Am Samstag war das auch nicht viel besser. Sicher kann man Daniel später gut verkaufen. Die Aufnahmen kann man im Studio veredeln. Das bedeutet, dass er viele Platten verkaufen wird. Echte Konzerte wird er wohl nicht geben können. »):

    :lol:
    Dass du dich extra angemeldet hast, macht dein Posting nicht glaubwürdiger - oder war das etwa tatsächlich ernst gemeint? :D

  • Vor 12 Jahren

    @zugehoert (« wo bleibt der spinner der jedes mal sein fazit hier rein schreibt?:D »):

    hage, de musicdegage! :)
    @music maker (« Annemarie ist mein Superstar. »):

  • Vor 12 Jahren

    Vergesst die Kandidaten und wer weiterkommt. Wen juckt's?

    Der unbestreitbare Höhepunkt war doch wieder einmal nur der einzigartige Mark Medlock.

    Eine Performance wie aus einem Guss, mit den arschwackelnden erotischen Exotinnen (oder waren es wackelärschige exotische Erotinnen??) frisch eingekarrt aus der Copacabana - und das alles mit einem derart charismatischen Sänger.

    Dann diese ausgereifte Komposition vom Starkomponisten Deutschland Nummero Uno! Handwerk vom Feinsten, Qualität 1 A hat er wieder abgeliefert, der Dietah, der Bohlen. Das muss doch gar ein jeder neidlos anerkennen!

    Er weiß einfach immer noch die besten Melodien aus seinem Bontempi-Keyboard mit eingebauter Rhythmusmaschine hervorzuzaubern. Wir sind gesegnet mit ihm, im Ausland beneidet man uns.

    Dass dieser Songwriter-Genius sich überhaupt noch für so ein billiges Spektakel wie DSDS hergibt: Es wundert.

    "oh Mamacita, I'm going crazy
    oh Mamacita, she blows my mind..."

    http://www.youtube.com/watch?v=QC9qizU8tkU

    Toller Ohrwurm. Garantierter Sommerhit 2009.

  • Vor 12 Jahren

    wenn man den voting-platzierungen glauben schenken darf (was jedoch zu bezweifeln ist), hat sich annemarie nicht in die nächste runde "gerettet", da sie es nicht war, die als letzte neben dominik noch vorn stand, sondern, an diesem abend 2. platzierte , VOR sarah kreuz, war.

  • Vor 12 Jahren

    @Frane (« wenn man den voting-platzierungen glauben schenken darf (was jedoch zu bezweifeln ist), hat sich annemarie nicht in die nächste runde "gerettet", da sie es nicht war, die als letzte neben dominik noch vorn stand, sondern, an diesem abend 2. platzierte , VOR sarah kreuz, war. »):

    woher willst du wissen dass sie nur 2-platzierte war? :eek:

  • Vor 12 Jahren

    ich glaube, das ist mit RTL, Bild, Plattenfirma (wahrscheinlich gehören die alle zu einem Konzern...) bereits masterplanmässig so ausgemacht, Kritik v. Bohlen eingeschlossen - also so ist für Aufregung und Medienpräsenz garantiert und alle erhoffen sich eine WinWin-Situation....und als 2.Karte gibs ja noch eine tolle Stimme, dann kann man aber immerhin die 'FastGewinnerin' auch noch toll vermarkten und auch noch im Nachfeld mit allem möglichen Nachrichten (unfaire Behandlung usw usw) punkten...
    (halt meine bescheidene infantile Erklärung für manche Vorgänge, hat möglicherweise eh nix mit der Realität zu tun....)

  • Vor 12 Jahren

    @Fear_Of_Music (« Vergesst die Kandidaten und wer weiterkommt. Wen juckt's?

    Der unbestreitbare Höhepunkt war doch wieder einmal nur der einzigartige Mark Medlock.

    Eine Performance wie aus einem Guss, mit den arschwackelnden erotischen Exotinnen (oder waren es wackelärschige exotische Erotinnen??) frisch eingekarrt aus der Copacabana - und das alles mit einem derart charismatischen Sänger.

    Dann diese ausgereifte Komposition vom Starkomponisten Deutschland Nummero Uno! Handwerk vom Feinsten, Qualität 1 A hat er wieder abgeliefert, der Dietah, der Bohlen. Das muss doch gar ein jeder neidlos anerkennen!

    Er weiß einfach immer noch die besten Melodien aus seinem Bontempi-Keyboard mit eingebauter Rhythmusmaschine hervorzuzaubern. Wir sind gesegnet mit ihm, im Ausland beneidet man uns.

    Dass dieser Songwriter-Genius sich überhaupt noch für so ein billiges Spektakel wie DSDS hergibt: Es wundert.

    "oh Mamacita, I'm going crazy
    oh Mamacita, she blows my mind..."

    http://www.youtube.com/watch?v=QC9qizU8tkU

    Toller Ohrwurm. Garantierter Sommerhit 2009. »):

    wie kann man sich sone grütze angucken und dann noch so ernst wie du...omg du weisst schon das das alles nur gehabe is und die nie superstars sind? Das ist schon eklig sich sone schwule tuke mit vollplayback anzugucken