Alte Recken halten eben zusammen: Am 6. April stellen Cypress Hill "Rise Up" in die Läden, ihr erstes Studioalbum nach einer sechsjährigen Auszeit. Die Scheibe zog für Priority Records/EMI ein alter Bekannter an Land, einer, der sich im Hip Hop-Geschäft auskennt: Snoop Dogg.

Für den Doggfather, …

Zurück zur News
  • Vor 11 Jahren

    @SixDrunkenNobodies («
    Wenn man also darauf reagiert, was er in der Form mehrfach wiederholt, kann doch wohl kaum davon die Rede sein, dass man sich an jedem einzelnen Wort aufgeilt ?!? »):

    doch, ihr geilt euch auf und zieht euch daran hoch, aber zum eigentlichen thema habt ihr nicht viel beizutragen. und warum? genau, es ist einfach nicht euer genre.

    @delarocha: was heisst denn rumhaten in hiphop foren? du bist dort nie zu sehen, woraus man schliessen kann, das es eh nich so dein ding ist.

  • Vor 11 Jahren

    @SixDrunkenNobodies (« @Sodhahn (« doch, ihr geilt euch auf und zieht euch daran hoch, aber zum eigentlichen thema habt ihr nicht viel beizutragen. und warum? genau, es ist einfach nicht euer genre. »):
    Zum eigentlichen Thema hast Du doch auch nicht viel mehr beigetragen, als dass Cypress Hill Deiner Meinung nach früher besser waren und B-Real ein Soloalbum rausgebracht hat, das nicht Dein Fall war.

    Und nun wiederholst Du nochmal das "genrefremd".
    Darf ich denn jetzt darauf reagieren ?
    Dann würde ich fragen wollen, wen Du beispielsweise für genrefremd hältst und warum. »):

    immerhin habe ich das album von b-real gehört und war auch auf seinem letzten hh gig mit dem verbliebenen delinquent habit, also habe ich schon einblick in den aktuellen stand der dinge.

    genrefremd sind alle, die nicht im hiphop bereich posten + lautuser, denn der hört alles wahllos durcheinander.

  • Vor 11 Jahren

    ihr habt cypress noch nicht live gesehen? der rocksound war seit black sunday vorprogrammiert

    ...

  • Vor 11 Jahren

    Der Sodi mal wieder.

    Gitarren (genau wie alle anderen Instrumente dieser Welt) haben natürlich auch im HipHop ihre Berechtigung (wobei es keine Berechtigung braucht, da HipHop per se immer erlaubt ist sich von überall etwas zu nehmen um daraus etwas anderes zu kreieren). Aber das muss man sicher nur genrefremden erklären.. ;)

  • Vor 11 Jahren

    @lautuser (« Der Sodi mal wieder.

    Gitarren (genau wie alle anderen Instrumente dieser Welt) haben natürlich auch im HipHop ihre Berechtigung (wobei es keine Berechtigung braucht, da HipHop per se immer erlaubt ist sich von überall etwas zu nehmen um daraus etwas anderes zu kreieren). Aber das muss man sicher nur genrefremden erklären.. ;) »):

    hab doch schon erklärt, das es sich um meine persönliche meinung handelt. mag nunmal keine gitarrenmusik, und behaupte auch das die legendären raptracks keine gebraucht haben.

  • Vor 11 Jahren

    genrefremd sind alle, die eine so sture Meinung haben, dass sie der Meinung sind, dass einzelne Instrumente nicht in diese oder jene Musikrichtung gehören.

    Jetzte?

  • Vor 11 Jahren

    @lautuser (« genrefremd sind alle, die eine so sture Meinung haben, dass sie der Meinung sind, dass einzelne Instrumente nicht in diese oder jene Musikrichtung gehören. »):

    :boring: hab dieses statement ja schon mehrfach abgeschwächt. aber mir egal ob ihr mich genrefremd nennt, oder nicht...ich brech da bestimmt nicht in gejaule aus.

  • Vor 11 Jahren

    meint: per se Leute als Genrefremd zu betiteln und / oder dieses darauf zu stuetzen, dass jemand etwas "durcheinander" hört (wobei dat nur Vermutung ist) ist irgendwie alles halbgares Geseier.

    nuff said - die Platte wird hoffentlich geil.

  • Vor 11 Jahren

    @Sodhahn (« @lautuser (« Der Sodi mal wieder.

    Gitarren (genau wie alle anderen Instrumente dieser Welt) haben natürlich auch im HipHop ihre Berechtigung (wobei es keine Berechtigung braucht, da HipHop per se immer erlaubt ist sich von überall etwas zu nehmen um daraus etwas anderes zu kreieren). Aber das muss man sicher nur genrefremden erklären.. ;) »):

    hab doch schon erklärt, das es sich um meine persönliche meinung handelt. mag nunmal keine gitarrenmusik, und behaupte auch das die legendären raptracks keine gebraucht haben. »):

    Ach doch gibt sicher so einige, wo das vorkam...aber ich bin der Auffassung, dass du eigentlich den Hauptteil der User hier provozieren möchtest und das ganze genauso amüsant, wie ich, findest. :)

  • Vor 11 Jahren

    sodhahn ist der taktloss der laut.bar

  • Vor 11 Jahren

    Jetzt bin ich verwirrt. Ist gar nicht so lange her, da war er noch der Bender der laut.Bar (http://forum.laut.de/viewtopic.php?p=18278…)

  • Vor 11 Jahren

    auch nicht schlecht, die wahrheit liegt wohl irgendwo dazwischen.

  • Vor 11 Jahren

    @Mr.Freaky («

    aber ich bin der Auffassung, dass du eigentlich den Hauptteil der User hier provozieren möchtest und das ganze genauso amüsant, wie ich, findest. :) »):

    nein, wie kommst du bloß auf sowas ;)

    @InNo + al terego: kann mit beiden vergleichen gut leben...

  • Vor 11 Jahren

    Werde nie verstehen, was Leute reizt andere Leute zu provozieren. Und dann noch ständig auf die selbe Art und Weise.. Mir wäre das zu langweilig.

  • Vor 11 Jahren

    @lautuser (« Werde nie verstehen, was Leute reizt andere Leute zu provozieren. Und dann noch ständig auf die selbe Art und Weise.. Mir wäre das zu langweilig. »):

    geschmackssache, andere würde zb dein dauergespamme ebenso langweilen

  • Vor 11 Jahren

    @lautuser (« Werde nie verstehen, was Leute reizt andere Leute zu provozieren. Und dann noch ständig auf die selbe Art und Weise.. Mir wäre das zu langweilig. »):
    :rayed:

    Eigene Nase und so...

  • Vor 11 Jahren

    @Sodhahn (« @SixDrunkenNobodies («
    Wenn man also darauf reagiert, was er in der Form mehrfach wiederholt, kann doch wohl kaum davon die Rede sein, dass man sich an jedem einzelnen Wort aufgeilt ?!? »):

    doch, ihr geilt euch auf und zieht euch daran hoch, aber zum eigentlichen thema habt ihr nicht viel beizutragen. und warum? genau, es ist einfach nicht euer genre.

    @delarocha: was heisst denn rumhaten in hiphop foren? du bist dort nie zu sehen, woraus man schliessen kann, das es eh nich so dein ding ist. »):

    ja ich bin da nie zu sehen, das hat aber auch den grund, dass ich nur was schreibe wenn ich auch was zu sagen habe, soll nicht heißen dass ich mir nicht die für mich interessanten sachen durchlese und auch die diskussionen verfolge...zum teil bin ich auch mit meinen cd käufen ein bisschen hinten nach, und dann will ich alte threads nicht mehr aufwärmen.