"Brauchen Sie nicht gucken." Dass jemand schon vor der Premiere vom Konsum der eigenen Show abrät, kommt nicht alle Tage vor. Zumal Carolin Kebekus ihren Rat ernst zu meinen scheint. Der Komikerin stinkt es.

Ihr neues Format mit Namen "Kebekus!" feiert heute Abend beim WDR-Sender Einsfestival Premiere …

Zurück zur News
  • Vor 7 Jahren

    Und so eine Zensurscheiße muss ich bezahlen. Hurra.

  • Vor 7 Jahren

    der song ist echt gut, sie sollte sich mal mehr auf die musik konzentrieren, die schwesta ewa steckt sie raptechnisch schonmal locker weg

  • Vor 7 Jahren

    Und wir drehen uns im Kreis und reisen immer weiter in die Vergangenheit.

  • Vor 7 Jahren

    heutzutage werden so viele "Gefühle verletzt" ... unsere Gesellschaft ist eine Horde weinerlicher Pussys geworden.

    Tyler Durden hatte recht. Wir sind Männer, die von Frauen aufgezogen wurden. Oder analog, wir sind alles Waschlappen. Scheiss drauf.

  • Vor 7 Jahren

    Deutschland braucht keinen öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Die sind genau so "gut" wie die Privatsender. Die GEZ/TV-Steuer muss abgeschafft werden.

  • Vor 7 Jahren

    Was ist das denn für ein schlechter Artikel? Ist das nun eine Nachricht oder ein Kommentar? "Heilige katholische Kirche"? Die katholische Kirche hat sich selbst natürlich nicht heiliggesprochen. Also besser recherchieren, dani! Im übrigen ist dieser "Gratismut" gegenüber Katholiken billig, denn hätte diese schlechte Künstlerin über den Islam gelästert, wäre sie verteufelt worden, oder etwa nicht, dani? Und dann noch der grottenschlechte Reim am Ende des Artikels... Peinlich, dani, einfach nur peinlich!

  • Vor 7 Jahren

    @cruz (« Was ist das denn für ein schlechter Artikel? Ist das nun eine Nachricht oder ein Kommentar? "Heilige katholische Kirche"? Die katholische Kirche hat sich selbst natürlich nicht heiliggesprochen. Also besser recherchieren, dani! Im übrigen ist dieser "Gratismut" gegenüber Katholiken billig, denn hätte diese schlechte Künstlerin über den Islam gelästert, wäre sie verteufelt worden, oder etwa nicht, dani? Und dann noch der grottenschlechte Reim am Ende des Artikels... Peinlich, dani, einfach nur peinlich! »):

    Du irrst dich. Die katholische Kirche hält sich für heilig. Siehe dir das Apostolische Glaubensbekenntnis an, darin heißt es:
    "Ich glaube an den Heiligen Geist, die heilige katholische Kirche, Gemeinschaft der Heiligen, Vergebung der Sünden, Auferstehung der Toten und das ewige Leben".
    Der Reim am Ende ist aus dem Rap von Kebekus.

  • Vor 7 Jahren

    @cruz (« ... hätte diese schlechte Künstlerin über den Islam gelästert, wäre sie verteufelt worden, oder etwa nicht, dani? »):

    also ... von mir nicht. :saint:

  • Vor 7 Jahren

    @cruz (« Was ist das denn für ein schlechter Artikel? Ist das nun eine Nachricht oder ein Kommentar? "Heilige katholische Kirche"? Die katholische Kirche hat sich selbst natürlich nicht heiliggesprochen. Also besser recherchieren, dani! Im übrigen ist dieser "Gratismut" gegenüber Katholiken billig, denn hätte diese schlechte Künstlerin über den Islam gelästert, wäre sie verteufelt worden, oder etwa nicht, dani? Und dann noch der grottenschlechte Reim am Ende des Artikels... Peinlich, dani, einfach nur peinlich! »):

    aber... jesus war ein vegetarier

  • Vor 7 Jahren

    internet, ich hasse dich!

  • Vor 7 Jahren

    Bei aller Liebe zur Blasphemie aber immer wieder nur auf die Katholiken einzuprügeln ist so richtig gratismutig.
    Es gibt doch genügend andere Religionen die man beleidigen könnte. Aber vor denen hat dann jeder "comedien" ordentlich die Hose voll.
    Lieber dann doch wieder originellerweise gegen die Kirche und so tun als wäre das ein Tabubruch. Bravo!

  • Vor 7 Jahren

    ich läster auch über den Islam. Wo soll ich anfangen?

  • Vor 7 Jahren

    Gratismut? Ist das ein Schiffskoch, der umsonst arbeitet? Klingt auch wie eine Wortschöpfung aus der Blogger-Szene.

  • Vor 7 Jahren

    @ catpow:
    klar machst Du das, aber Du hast ja auch kein Funkhaus, das man hochfliegen lassen kann....

  • Vor 7 Jahren

    Ich wusste, dass es hier jetzt wieder damit losgeht, dass man ja mal lieber auf den Islam einprügeln sollte. Immer das gleiche mit euch, geht weiter PI News lesen.

  • Vor 7 Jahren

    Ich muss keine News lesen. Ich weiss dass Pi nicht genau 3 ist.
    Aber solche Comediens sind doch wie die typischen Schulhofschläger. Die legen sich auch nie mit einem an von dem sie Angst haben könnten dass er zurückhaut. Stattdessen verprügelt man den dürren Nerd und lässt sich dann von der klassengemeinschaft dafür feiern.

  • Vor 7 Jahren

    Noch einmal: Wer Witze oder Beleidigungen über Themenkomplexe macht, die er nicht im geringsten nachvollziehen kann, macht sich zum absoluten Vollidioten. Da wir das Christentum nach wie vor vor unserer Tür haben, christlich erzogen wurden und nach wie vor in einer "christlichen Wertegemeinschaft" leben, verarschen wir doch besser die eigene Kultur. Da werden nicht nur die Witze treffender, man beweist auch ein gewisses Maß an Intelligenz.
    Schon interessant, daß die doofe Nuss von Kebekus mehr davon zeigt als so manch bigotter Empörter.

  • Vor 7 Jahren

    Komisch, dass alle vor den Moslems die Hose voll haben - das ist wohl die weitaus lächerlichere Religion. Ich hätte es lieber, dass auf allen Religionen rumgehackt wird (ohne Ausnahme), das ist ja schon wie bei den Simpsons hier, immer auf diese Katholischen losgehen. Absolut nicht mehr lustig wenn alle auf einen rumhacken, arme Medien.

  • Vor 7 Jahren

    @Cyclonos (« Bei aller Liebe zur Blasphemie aber immer wieder nur auf die Katholiken einzuprügeln ist so richtig gratismutig.
    Es gibt doch genügend andere Religionen die man beleidigen könnte. Aber vor denen hat dann jeder "comedien" ordentlich die Hose voll.
    Lieber dann doch wieder originellerweise gegen die Kirche und so tun als wäre das ein Tabubruch. Bravo! »):

    !!!