Bushido hat seine Fans über Facebook und Twitter kurz vor Erscheinen seines "Sonny Black"- Albums aufgerufen, bei anderen Märkten als den Müller-Filialen einkaufen zu gehen. Dass der Rapper ausgerechnet jetzt einen neuen Streit vom Zaun bricht, scheint ein klarer Promo-Move zu sein: Schließlich …

Zurück zur News
  • Vor 6 Jahren

    Dieser Kommentar wurde vor 6 Jahren durch den Autor entfernt.

  • Vor 6 Jahren

    "stagnierendes Kaufinteresse", ja genau. Wenn die nur noch Künstler ins Angebot nehmen, die mehr als Bushido verkaufen, dann passt die CD-Abteilung gemütlich in die Kassenauslage.

    • Vor 6 Jahren

      ich denke nicht dass die gesamte schlager- und volksmusikabteilung und nicht zuletzt jeder scheiß aus den usa in die kassenauslage passt... und dass der typische bushido-fan wie man ihn vor ein paar wochen beim dsds-casting bewundern konnte bei müller nicht durch die gesichtskontrolle kommt ist nicht nur grund genug dafür keine staubfänger im sortiment zu führen sondern auch gut so

    • Vor 6 Jahren

      Dir ist schon klar, dass das gestellt war. Ich bin mit Sicherheit kein Bushido-Fan, aber es zeigt sich immer wieder wie leicht man Leuten wie dir ein bereits bestehendes Feindbild bestätigen kann. In einer RTL Sendung. RTL. Ich bin jedenfalls froh in einer Demokratie zu leben, in der jeder hören kann, was er will, unabhängig von der Meinung irgendwelcher Internetuser. Ich möchte weiterhin das Recht wahrnehmen, bewusst auf Bushido zu verzichten - nicht weil mir irgendein Konzern das vorschreibt. Und Leute, die Gesichtskontrolle fordern, sollten immer gleich ein Bild anhängen. Am besten aus der Pubertät. Nech?

    • Vor 6 Jahren

      ich sehe es als ein gutes recht an dass ein konzern sich von einem derart fragwürdigen künstler distanzieren darf deshalb muss ja jetzt noch keiner gleich ganz auf sein vorbild verzichten denn es gibt schließlich noch genug andere anlaufstellen... leider... ich hätte ehrlich gesagt garnichts dagegen wenn alle bushido boykottieren würden und er komplett mundtot gemacht werden könnte... die petition dazu würde ich sofort unterzeichnen... aber das nur mal am rande... soso... du glaubst also dass das verwirrte mädchen in wirklichkeit gar kein bushido-fan war und vorher mit harten drogen weich gemacht und einer gehirnwäsche unterzogen wurde um sich selber zu degradieren und hinterher noch dafür bezahlt wurde... nebenbei musste sie einen ellenlangen text auswendig lernen sowie ein lied von bushido und dies möglichst fehlerfrei vortragen... dafür fand im vorfeld natürlich noch ein extra casting statt in dem die besten schauspielerinnen gesucht wurden... du hast eine sehr blühende fantasie muss ich sagen

    • Vor 6 Jahren

      godmoded: wieso genau sollte man bubu boykottieren?
      im umgang mit bubu sieht man einfach immer wieder ganz deutlich wie ungebildet und vorurteilsbehaftet die gesellschaft gegenüber rap ist. nichts wäre leichter als einen bubu mit seinen durchsichtigen promo-aktionen und seiner lemming-gefolgschaft zu ignorieren, die leute WOLLEN sich doch aufregen, die medien WOLLEN doch auflagen/klicks mit bubu erzielen.

    • Vor 6 Jahren

      @godmoded: Ich möchte mit deinen erzkonservativen Phantasien und deiner Naivität nicht weiter belästigt werden. Geh in den Hof und verbrenne Bushido-Biographien wenn das deinem Naturell entspricht. Ich geh jetzt bouncen, bis die Hood squirtet.

    • Vor 6 Jahren

      Bwahaa :lol: Ja, genau, lasst uns über Petitionen regeln, wer welche Musik hören darf und welche nicht... Was ist das für ein Verständnis von Kunstfreiheit? Dass du als Quelle für dein fragwürdiges Bild eines Bushido-Fans allen Ernstes eine DSDS-Sendung angibst, spricht schon Bände. Du bist das perfekte Beispiel dafür, wie gut die Meinungsmacherei des Senders mit 3 Buchstaben funktioniert. Leute wie du wollten damals Sex Pistols verbieten, heute kommen die Feindbilder der Möchtegern-Spießbürgerschaft eben aus der Gangstarap-Ecke. Alles schon tausend Mal gehabt :boring:

    • Vor 6 Jahren

      es geht hier nicht um musik und kunstfreiheit schnuggi... du verstehst die sache einfach nicht aber lass mal gut sein checker... yo effa dann geh mal bouncen mr. ich bin naiv und verteile deshalb naivität... ein boykott gegen bushido wäre angemessen einfach für die gerechtigkeit in einem demokratischen land ihr ahnungslosen schlüpferträger... nuffsaid

    • Vor 6 Jahren

      Warst Du nicht auch ein lauti Klon? Oder bist Du halt einfach auch so richtig dumm?

    • Vor 6 Jahren

      mit deinem erinnerungsvermögen willst du mir ein drogenproblem unterstellen?

    • Vor 6 Jahren

      Welchen Teil soll man denn an deinen Aussagen "nicht verstehen"? Dass du einmal RTL eingeschaltet hast und dir nun einbildest, bescheid zu wissen? Oder dass du von Petitionen redest, um bestimmte Künstler, die dir nicht passen, aus den CD-Regalen zu drängen?

      Dass es DIR nicht um Kunstfreiheit geht, habe ich auch ohne deinen Hinweis gemerkt, stell dir das mal vor. Aber - auch wenn du dir das überhaupt nicht verstehen kannst - für viele ist sie eine wichtige Säule der Gesellschaft, die über deinen eigenen (Nicht-)Interessen steht

    • Vor 6 Jahren

      wie schon gesagt... es ist sinnlos weiter zu diskutieren wenn du mein gesagtes fehlinterpretierst... wenn es nach dir geht dann fällt auch rechtsrock unter kunstfreiheit und sollte am besten in jedem gut sortierten cd-regal zu finden sein

    • Vor 6 Jahren

      Ist es nicht eher sinnlos, weiterzudiskutieren, weil du gemerkt hast, was für einen Schwachsinn du losgelassen hast? Und ich habe ehrlich gesagt gar nicht interpretiert, sondern nur deine Aussagen wiederholt. Du hältst Bushido-Hörer für Vollidioten, weil sich eine(r) von denen für DSDS zum Affen gemacht hat, und würdest jederzeit eine Petition unterschreiben, dass man seine CDs boykottieren sollte. Das hast du alles so gesagt, da ist null (Fehl-)Interpretation dabei.

      Was für eine Art von Rechtsrock meinst du denn? Eher sowas wie Landser oder sowas wie Frei.wild? Erstere verbreiten verfassungsfeindliche Inhalte und gehören deswegen verboten, bei letzteren sehe ich keinen Grund, sie aus den Märkten zu verbannen... Was Bushido aber damit zu tun hat, weißt du vermutlich nicht mal selber :???:

    • Vor 6 Jahren

      ich habe nicht behauptet jeden boykottieren zu wollen der mir einfach nur persönlich nicht in den kram passt sondern leute die es wirklich verdienen... und wenn ich so unrecht hätte im falle von bushido dann wäre der boykott seitens müller auch nicht rechtens und es gäbe auch keine klagen... wenn du es in ordnung findest dass man mit beleidigung, erniedrigung, hetze, dem erklären von feindbildern, gewaltverherrlichung, dem schüren von hass, bestimmte meinungsmache und dergleichen und damit der gefährdung des wohles der allgemeinheit in deutschland sein geld zu machen indem man leichtgläubige jugendliche dafür ausnutzt dann ist mir das relativ egal... ich habe oft genug erlebt was leute wie bushido in den köpfen von leuten anrichten können und das hat mit spaß nichts mehr zu tun da geht es um rohe gewalt... ich habe auch nie gesagt alles zu glauben was rtl mir erzählt ich stehe dem sender sehr kritisch gegenüber aber dass man ein gewisses maß an opfer sein muss um bushido-fan zu sein ist halt nun mal vorraussetzung egal ob das von rtl jetzt gestellt war oder nicht... gewisse überspitzungen meinerseits sind einfach nur teil des gegenentwurfs zur vollkommenen verharmlosung... das ich mir für sowas nicht wirklich die mühe machen würde eine petition zu unterzeichnen wäre anzunehmen weil es mir eigentlich am arsch vorbei geht was bushido macht... der könnte auch dreimal so viel verkaufen und verantwortlich für den dritten weltkrieg sein deswegen wär ich auch nicht weniger zufrieden... freiwild mit rechstrock in verbindung zu bringen dürfte auch eine fehlinterpretation deinerseits darstellen

    • Vor 6 Jahren

      " ich habe oft genug erlebt was leute wie bushido in den köpfen von leuten anrichten können und das hat mitspaß nichts mehr zu tun da geht es um rohe gewalt"

      Komm, lass mal eine Story springen :trusty: Werden vorher rechtschaffene Bürger durch Genuss eines Bushido-Tracks plötzlich zu kriminellen Gewalttätern? Mit der gleichen Argumentation hat man in den USA damals Marilyn Manson als Sündenbock nach dem Columbine-Amoklauf hingestellt, oder ein paar Jahre später in Erfurt die Macher von Ego-Shootern. Das wird immer wieder gern gemacht, um von den wahren Ursachen abzulenken, und nichts anderes machst du gerade: Durch Medien-Propaganda geschürte Ängste für bare Münze nehmen und die wahren Ursachen für die Verrohung der Jugend vollkommen ignorieren...

      "dass man ein gewisses maß an opfer sein muss um bushido-fan zu sein ist halt nun mal vorraussetzung"

      Jetzt bin ich aber mal gespannt... Ich sehe ehrlich gesagt viel mehr "Opfer" unter den Konsumenten von üblichem Radiogedudel und deutschem Schlager. Ich würde trotzdem nie auf die Idee kommen, etwas davon verbieten zu wollen. Ich lese bei dir nach wie vor jede Menge persönliche Abneigung und null Anhaltspunkte für deine Behauptungen. Und das mit der Petition und dem Ins-Spiel-Bringen von DSDS, womit du deine These praktisch als bewiesen hingestellt hast, kam wirklich aus deinem Mund und jeder kann es da nachlesen. Warum jetzt so tun, als ob man sowas niiie machen würde, weil es ja einem total am Arsch vorbei geht?

    • Vor 6 Jahren

      wenn ich sage dass ein derart hängengebliebenes individuum wie das bei dsds der typische bushido-fan ist dann kann ich nur bedingt was dafür wenn du den teil der provokation darin nicht erkennst aber das ist ja auch sinn der sache... es tut mir leid wenn du die gefahren und tatsachen nicht wahrnimmst aber so soll es sein... schließlich sind schon leute draufgegangen weil sie bushido vergöttert haben und das ist fakt... gute nacht

    • Vor 6 Jahren

      Es sind Leute draufgegangen, weil sie Bushido vergöttert haben? Sind das exklusive Informationen, über die niemand außer dir auf dieser Welt verfügt? Aber wenn das "Fakt" ist, kannst du das bestimmt mit ein paar Beispielen belegen. Ich hole schon mal Popcorn.

      Und selbstverständlich erkenne ich den Teil der Provokation, du solltest dich nur langsam entscheiden, ob du hier nur rumtrollen oder ernsthaft was zur Diskussion beitragen möchtest. Ich frage schon das dritte Mal nach, wie das nun gemeint ist/war, aber außer immer abstruseren Theorien dass Bushidos Musik angeblich tödliche Wirkung auf seine Hörer hat, kommt bisher rein gar nichts dabei rum

    • Vor 6 Jahren

      inno, warum arbeitest du dich an solch grudem gefasel ab? es ist völlig offensichtlich, dass godmoded in dem punkt grandiosen unsinn labert. lass ihn doch einfach links liegen.

    • Vor 6 Jahren

      Weiß nicht... Langeweile. Gesunde Neugier, wie jemand eine dermaßen verquere Ansicht vertreten kann. Nenn das wie du willst, aber "Abarbeiten" sieht bei mir anders aus. Ich habe ja, abgesehen von ein paar Spielzeugwaffen, noch gar nichts ausgepackt, und nicht mal darauf hat er eine Antwort. Ich sehe das als Zeitvertreib und Gelegenheit, einem Neulung, der sich fúr superüberlegen hält, seine geistigen Grenzen aufzuzeigen. Habe ich mit dir ja seinerzeit genau so betrieben ;)

    • Vor 6 Jahren

      du bisset einfach! :)

    • Vor 6 Jahren

      ich habe bereits meinen teil dazu beigetragen und habe gesagt dass ich es legitim finde wenn jemand der negative werte an eine gesellschaft vermittelt und dafür immer noch schön belohnt wird irgendwann auch mal bestraft werden darf und dass ich es auch nicht verkehrt fände wenn sich der rest der welt dem anschließen würde und das ist alles... um der ganzen sache noch etwas nachdruck zu verleihen habe ich dann noch die petition hinterhergeworfen na und? wo ist jetzt eigentlich dein problem? wenn das für dich als antidemokrat alles unsinn darstellt habe ich kein problem damit denn mein name steht für höchste toleranz manchmal wie in deinem falle auch jenseits des rahmens meines rechtlichen und moralischen verständnisses... natürlich sind da schon einige leute dabei umgekommen bei dem versuch ihrem idol nachzueifern... oder glaubst du etwa allen ernstes ein pubertärer pfiffikus überlebt es wenn er nach dem dritten lied der bushido-cd in seinem nachthemd auf die street geht und in die nächste gang-meute springt weil er sich für den beginn der revolution des gangstertums hält?

    • Vor 6 Jahren

      berber... noch so ein schlaumeier... geh weiter ziegen melken

    • Vor 6 Jahren

      alleine deine einschätzung dass ich hier ein neuling wäre zeigt doch wie ahnungslos du bist... du hast nicht den geringsten schimmer was bei laut.de abgeht und willst mir was erzählen? komm am besten nicht mehr zum kaffeetrinken vorbei sonst verschluckst du dich bevor du die kanne bekommst... von deinen angeblichen waffen habe ich in den letzten jahren hier alles bzw. nichts gesehen... daher weiß ich dass du nicht mehr zu bieten hast als die selbsternannte killer-elite sodhahn, garret, craze und baude die von mir allesamt zerfleischt wurden... selbst der lautuser hatte ein leichtes spiel mit euch ich bitte dich

    • Vor 6 Jahren

      Was ich denke, ist hier erstmal Nebensache... Du hast mir erzählt, es wäre Fakt, dass Leute aufgrund seiner Musik draufgegangen wären. Ich frage dich, woher du diesen "Fakt" beziehst, und als Antwort darauf präsentierst du mir irgendwelche weiteren Fantasien über einen imaginären pubertären "Pfiffikus" und "die Street" und darüber, dass Bushido-Hörer sich angeblich nach Genuss seiner Tracks automatisch mit "Gang-Meuten" anlegen wollen...

      Mal im Ernst, du lässt dich nach wie vor von deinen eigenen Vorurteilen lenken und bildest dir gleichzeitig ein, diese Vorurteile wären "Fakten" und Grund genug für deine herbeigewünschte Selbstjustiz an der Kunstfreiheit. Und egal wie oft man sich bemüht, die Ursachen dafür zu ergründen, es kommen immer meht Vorurteile und immer weniger gesunder Menschenverstand hervor. Ganz ehrlich, ist dir das selber nicht langsam zu blöd?

    • Vor 6 Jahren

      Ach ja, und wenn Craze, Sodhahn und Baude tatsächlich von dir "zerfleischt" worden wären, hätte ich das ganz sicher mitgekriegt. Dass du dir das gerade einredest, ist nur ein weiterer Anhaltspunkt für die Wahnvorstellungen, die ich schon angesprochen habe :whiz:

      Auf den kindischen Schwanzvergleich, auf den du hier seit deinem Auftauchen in dem Thread aus bist, lasse ich mich nach wie vor nicht ein. Du hast vielleicht mehr Ahnung von laut.de, ich eben um einiges mehr vom Leben da draußen, was mich davon abhält, eigene Fantasien als "Fakten" wahrzunehmen. Kommt da noch mehr als stumpfe Beleidigungen und Pimmelfecht-Versuche oder kann ich nun beruhigt langsam das Licht hier ausschalten mit der Erkenntnis, dass Trolle nun mal Trolle sind?

    • Vor 6 Jahren

      beweisführung meinerseits abgeschlossen... psychoanalytischer befund erstellt... schwere denkstörungen mit einhergehendem gedächtnisverlust... ließ dir meine kommentare noch ein paar mal durch vielleicht verstehst du es dann irgendwann und wenn nicht hol dir hilfe oder am besten lass es einfach sein

    • Vor 6 Jahren

      godmoded = zerstoert
      oder muss man dazu noch was sagen?

    • Vor 6 Jahren

      Ähmmm... Was auch immer du mit deiner Beweisführung bewirken wolltest - mehr als die Zurschaustellung der vollkommenen Ahnungslosigkeit vom Thema und der eigenen Unfähigkeit, hinter deinen Aussagen zu stehen, kam dabei leider nicht rum, auch wenn du dir gerade dass Gegenteil einredest.

      Ich nehme mir mal dein Verhalten als Vorbild, gehe in ein Film-Forum und versuche den Leuten zu vermitteln, dass Fans der Saw-Reihe grundsätzlich potentielle Psycho-Killer sind und die, die auf "Der Pate" abfahren, irgendwann Richtung organisierte Kriminalität abgleiten. Ist doch logisch, sonst würden sie sich sowas nicht reinziehen, oder? Ach ja, wenn ich gefragt werde, wie ich auf dieses abstruse Fazit komme und ich mir das selber nicht erklären kann, rede ich mir ein, dass ich gerade durch meine Superkräfte ein psychoanalytisches Profil erstellen kann. Und hinterher behaupte ich, ich hätte sie alle "zerfleischt" :D

      Komm schon, ich strenge mich schon an, die Fragen, die ich an dich habe, extrem einfach zu formulieren. Aber nicht mal das hindert dich daran, mit jedem Post immer mehr davon offen zu legen, wie wenig du von den Saschen verstehst, bei denen du gerade mitreden möchtest, Mr. Psychoanalytiker

    • Vor 6 Jahren

      sorry aber ich bin jetzt echt langsam an dem punkt angekommen wo ich mitleid mit dir habe... du bist nicht fähig auf meine zugegeben ungemein hohe geistige ebene zu gelangen also warum soll ich jetzt auf dein amöbendasein herabsteigen? das ist mehr als sinnlos... auch wenn du dich noch so sehr anstrengst geht dein geschwafel komplett am thema vorbei... du redest immerzu das gleiche und deshalb kann ich dir auch nur immerzu das gleiche erzählen... lerne einfach andere meinungen zu tolerieren auch wenn du sie scheiße findest und gut is... du nimmst jedes einzelne wort ohne jegliches gespür für unterschwelligen humorvollen charakter im sinne von ironie oder sarkasmus einfach für voll und legst es anschließend auf die goldwaage um dich darüber ganz unkünstlich aufzuregen wie ein kleinkind... da frag ich mich halt ob du in deinem leben wirklich nichts besseres zu schaffen hast als dich mit leuten auseinanderzusetzen die du lustigerweise soweiso nur für vollidioten hältst... ich zumindest hab auch noch was anderes zu tun als mich den ganzen tag mit untermenschen zu beschäftigen die aufmerksamkeit suchen weil sie niemanden haben der sich um sie kümmert... das problem ist auch wo einer sein unwesen treibt da kriechen plötzlich noch mehr verstandsamputierte wurmwürstige kellermaden aus ihren löchern um sich an der prominenz die zähne auszubeißen... der hinterwald ist deine heimat und dorthin solltest du auch zurück und zwar ohne umwege... gute reise

    • Vor 6 Jahren

      Also bitte, langsam ist es wohl auch für jedes Kleinkind offensichtlich, dass du einfach viel zu sehr am diesem Selbstverteidigungs-/"Muss das letzte Wort haben"-Modus festhältst und nun keinen anderen Ausweg siehst, als das Gegenüber mit Diffamierungen zu überschütten.

      Mal im Ernst, der Kindergarten, den du seit gefühlten 5 Posts herbeizuzaubern versuchst, ist mir grundsätzlich zu blöd, d. h. du kannst dich gern als Sieger eines nie stattgefundenen Schwanzvergleichs zwischen mir und dir sehen, ja du darfst sogar hinterher behaupten, du hättest mich zerfleischt. Deine Beleidigungen gehen mir kein Stück nahe, und du merkst nicht einmal, wie sehr du dadurch nicht etwa mich, sondern dich selber immer tiefer in die Kacke reitest. Ich habe ja normalerweise die Größe und überhaupt kein Problem damit, so etwas komplett zu überlesen, aber was bleibt da noch übrig, worauf ich nich eingehen sollte?

      Nochmal in ganz einfach: Du kannst mich gern als Hinterwäldler sehen, der mit seinem amöbenartigen Hirn nie deine fast schon unmenschlich hohe geistige Ebene erreichen wird, aber was zur Hölle hat das alles damit zu tun, dass du dich hier wie ein Vollidiot aufführst?

    • Vor 6 Jahren

      inno mal wieder nimmermüde, respekt! :)

    • Vor 6 Jahren

      hast recht... respekt für die nimmermüden!

    • Vor 6 Jahren

      auch wenns nur mitleids-props sind...

    • Vor 6 Jahren

      Ich fühle mich als wär ein wütender Mob in mein Wohnzimmer eingebrochen

    • Vor 6 Jahren

      ja.. :koks: hör lieber die crosses cd und gibt ein statement ab :)

    • Vor 6 Jahren

      Schon passiert, musst nur beim Vorchecking schauen :)

  • Vor 6 Jahren

    bei uns gabs im müller nen fettes (deutsch)rap sortiment. ich hab u.a meine kaisa alben da her. und immernoch 50ct/1-2€ billiger als saturn oder mediamarkt. deren deutschrap nich so fett (war)

  • Vor 6 Jahren

    Da geh ich ab jetzt nur noch hin.

  • Vor 6 Jahren

    Die alte Fameslut muss auch alles für sich ausschlachten.

  • Vor 6 Jahren

    Gibts auch eine garantiert deutsch-rap-freie Drogeriemarktkette? Da würde ich nämlich gerne einkaufen!

  • Vor 6 Jahren

    Ich habe Bushidos Alben sowieso immer nur bei "blogspot" erworben.

  • Vor 6 Jahren

    "Geht lieber zu Saturn oder Media Markt oder Expert oder was auch immer, aber bitte kein MÜLLER!!!""
    Ich soll also für Shampoo und Zahnpasta zu Media Markt oder Saturn gehen? Wenn ich mir ein Album von Bushi kaufen will, werde ich im Müller anscheinend eh keinen Erfolg haben. Wo ist da also der Sinn?

    • Vor 6 Jahren

      Wie hier schon gesagt wurde gibt es wohl genügennd Menschen die sich cds bei Müller kaufen. Also nichts mit Zahnpasta usw...Hab hier in HH bisher nich keinen Müller gesehen. Endweder ich bestelle Cds oder ich gehe zu Saturn.

  • Vor 6 Jahren

    Allein dafür werde ich extra nach Müller gehen und Bushido-Artikel käuflich erwerben, ich mag Bushido nicht, ich hasse die Musik und den Typ aber extra dafür werde ich alle seine beschissenen alben kaufen, BEI MÜLLER, damit der typ sich ärgert, so!

  • Vor 6 Jahren

    stagnierendes kaufinteresse? sehr lustig. da wird mal locker wieder gesamt-deutschrap verkaufszahlentechnisch zerfikkt. von metal, indie und anderem undefinierbaren gitarrenlärm ganz zu schweigen

    • Vor 6 Jahren

      Cro hat mehr verkauft

    • Vor 6 Jahren

      wo ist der Kotz-Smiley??? Das war ja mal der dümmste Konter seit langem...Der Preis geht an....abbe ach, was weiß ich...

    • Vor 6 Jahren

      Nachtrag: Ein Bushido Album das ich mir wahrscheinlich kaufen werde...Ich wollte es mir zuerst auch nicht eingestehen. Aber irgendwie kann ich nicht anders..Das erste Album von Bubu seit sehr langer Zeit....Freu mich schon auf das Gesicht der Kassen-Tante, wenn ich da stehe und ein Bushido Album kaufe...

    • Vor 6 Jahren

      Na na na, nicht so gereizt. Mein Kommentar war nicht als Konter gedacht sondern sollte eigtl. Trollen.
      Hat ja ganz gut funktioniert
      Ach ja für dich Armleuchter bin ich immer noch abbedudde wir wollen doch die Form waren.

    • Vor 6 Jahren

      Welche Form? Was hat funktioniert? Du verwechselst da irgendwie etwas..Mein 1. Kommentar war auch nicht wirklich ernst gemeint...Trotzdem bist du ein Lappen...

    • Vor 6 Jahren

      Der Beweis: Du gibst "oceania" 5 Punkte...Das Album ist ziemlich kacke...

    • Vor 6 Jahren

      Findest du? Mir hat das Album sehr gut gefallen.
      Nichtsdestotrotz fühle ich mich geschmeichelt das du dich für mich interessierst, ich kann dir ja ein paar "Bilder" von mir schicken wenn du willst.

    • Vor 6 Jahren

      Neee, lass mal...Mama hat dir doch bestimmt mal gesagt, dass du nicht immer gleich "Bilder" von dir verschicken sollst...Das kommt nicht so gut...

    • Vor 6 Jahren

      Ich finde das Album nicht wirklich gut.Meine Meinung hat sich leider auch nach mehreren Durchläufen nicht geändert. Ich habe es mehrmals versucht...Leider ohne Erfolg

    • Vor 6 Jahren

      @Blade, du störst dich an seiner Oceania-Wertung? Cro und Frei.Wild haben auch 5 bekommen. :D Je einer für Revolutions per Minute und Kveikur. Jeder Ansatz einer Diskussion erstickt sich da schon selbst im Keim.

    • Vor 6 Jahren

      Ich bin zu alt für diesen Scheiß!!!! :D..Dafür habe ich zu wenig Zeit

    • Vor 6 Jahren

      siehet mein kommentar an weltraumaffe... jeder schlagertrottel verkauft ein vielfaches von bushido das ist fakt... und wer immer noch meint dass erfolg und qualität das gleiche sind der ist verloren... neues album wird vielleicht nicht ganz so schlecht wie die unterirdischen vorgänger aber von begeisterungsstürmen aus den heiligen höhen zu denen man mich gerne zählen darf wirds so weit entfernt sein wie sodhahn vom weiblichen geschlecht

    • Vor 6 Jahren

      Sohahn hat halt schon recht, von wegen Massentauglich undso.

    • Vor 6 Jahren

      ganz deutschrap? glaube nicht, dass er an jbg, herre, marteria oder sido-zahlen heranreicht, evtl. schafft er nicht mal die genetikk-zahlen. hat ja in seinen letzten interviews erzählt, dass er lange nicht mehr so viel verkauft wie damals. wozu will er wohl die jbg-anhänger einsammeln in der promo-phase? no hate, sicher fikkkt er FAST ganz deutschrap - verkaufszahlentechnisch - aber eben nicht GANZ deutschrap. sollte er gold gehen mit dem album werde ich die aussage revidieren.

    • Vor 6 Jahren

      Wie hier von Rapdeutschland geredet wird und dann Namen wie Cro, Herre und Sido fallen.
      Kann man ja gleich sagen, wenn Bushido der King of Deutschrap werden will, muss er erstmal die Verkaufszahlen von ABBA zerficken.

    • Vor 6 Jahren

      Da muss ich doch gleich an die zerfickenden Kopftuchatzen denken: https://www.youtube.com/watch?v=vmoXaYOmePo

    • Vor 6 Jahren

      morpho: ich schätze es ist jedem selbst überlassen wen er zu deutschrap zählt, oder gibt es da eine konkrete gesetzeslage? und wenn ja, wer hat die gesetze erlassen?
      cro hatte ich nicht erwähnt, das herre und sido rapper sind und auch aktuell immernoch rappen kann wohl niemand abstreiten - wer wen derart wack findet, dass man ihm die zugehörigkeit zu dem ach so elitären deutschrap verwehrt steht auf einem anderen, vollkommen subjektiven, blatt. dein vergleich mit abba ist schlumpfenkacke.

    • Vor 6 Jahren

      Konkrete Gesetzeslage nicht, aber man sollte schon unterscheiden können, wer sich für die Pop-Welt komplett musikalisch verbogen hat und wer einfach mit seinem Scheiß erfolgreich ist und trotzdem weiterhin den gleichen Film fährt.

      Ob Bubu es mit Farid und Kolle aufnehmen kann, darauf bin ich auch gespannt. Und ob ich ins Album mal reinhöre, weiß ich nicht, mal die ersten Reaktionen abwarten...

    • Vor 6 Jahren

      gebe inno recht, das solle man schon unterscheiden können.

    • Vor 6 Jahren

      Und wenn du den Gedanken weiterspinnst, wirst du den Unterschied zwischen Bu und Kolle auf der einen und Sido oder Herre auf der anderen Seite schon bald erkennen :trusty:

    • Vor 6 Jahren

      "Freu mich schon auf das Gesicht der Kassen-Tante, wenn ich da stehe und ein Bushido Album kaufe..." Oh ja, der wirst du es so richtig geben, du Hengst. Zerstörste mit der Aktion direkt mal ihr komplettes Wochenende. Die wird bis Montagmorgen nur noch heulen, zittern und mit den Zähnen klappern. Schwöre.

    • Vor 6 Jahren

      Hey lauti, Du laberst hier schon wieder so einen Megastuss. Als ob Bu nicht mehr verkaufen würde als Dein Ossi-Siggi. Und dann wieder HERRE. Dieser Homo hat mit Deutschrap nix, aber auch garnix zu tun! Der soll weiter die Anna ficken und gut is'.

    • Vor 6 Jahren

      herre fickt jeden im deutschrap und das ist fakt... sido ist sowieso king... verkaufszahlen sind unwichtig... bubu verkauft keine platten sondern beutet opfer aus... du bist jetzt ruhig... nuffsaid

    • Vor 6 Jahren

      @godmoded: virtuelles pimmelfechten war noch nie mein ding. kannst gern mal auf ne flasche astra rumkommen, falls du mal allein in große stadt darfst. dann schaun wir mal wen die betrunkene milf lieber dichtschwallt.
      @Morpho: abba :) schönes ding!
      @Berber: ach lauti, das du dich hier mit den kutten solidarisierst zeigt doch nur, das du wirklich der genrefremde bist, für den man dich immer gehalten hat

    • Vor 6 Jahren

      Sodhahn ist mal wieder als geistiger stuka-pilot unterwegs, langweilig wie immer....

    • Vor 6 Jahren

      noch langweiliger als das ewig gleiche bushido gebashe?

    • Vor 6 Jahren

      damn, dachte euch siffschmerlen kann man in sachen "wiederkäuen" nicht mehr überbieten

    • Vor 6 Jahren

      gebasht wird nur wer gebasht werden muss... deine mutter hat ihr bashing schon hinter sich aber bei bushido gibts noch genügend futter fürs gebashe... der gangster soll erst mal in meine gegend kommen da wo es wirklich gefährlich ist damit seine spielplatz-raps mal wieder authentisch wirken... ich mache als hartes eisen ja auch keine schlagermukke sondern geh auf die street

    • Vor 6 Jahren

      deine gegend? meinst du den spielplatz vor der waldorfschule oder den raum wo du immer warten musst wenn deine mutter bei der tafel ansteht? im endeffekt auch egal, kauf dir einfach das album und halt den rand.

    • Vor 6 Jahren

      keine ahnung von wem ihr immer faselt, ICH solidarisiere mich mit niemandem und kann wie inno sehr gut beurteilen was im deutschrap wie läuft. das jeder seine eigene meinung zu verkaufzahlen und zugehörigkeit zum elitären club hat ist verständlich und auch gut so - wer am ende recht hat und wer wie genrefremd ist, ist ziemlich wumpe, da eh subjektiv. nur die verkaufszahlen lügen halt nicht, wa..

    • Vor 6 Jahren

      meine gegend ist auf jeden fall nicht dort wo berber seine radieschen anpflanzt

  • Vor 6 Jahren

    Deutsche kauft nicht bei Muellers :D
    Muellers hat zwar eine kleinere CD-Abteilung als Saturn, dafuer ist die Auswahl an Indie-Interpreten groeßer. Zudem ist da vieles billiger als im Saturn.

  • Vor 6 Jahren

    Dieser Kommentar wurde vor 6 Jahren durch den Autor entfernt.

  • Vor 6 Jahren

    Dieser Kommentar wurde vor 6 Jahren durch den Autor entfernt.

  • Vor 6 Jahren

    jetzt kommen sie alle wieder aus ihren löchern. kuttenumhüllte, seifeverweigernde klampfenkasper, käsige, pollundertragende semestersardinen, profillose dösbaddel, die die Chance sehen hier ihre abgedroschenen sprüche zum besten zu geben, weil bushido einfach die massen anzieht, als deutschraps king!
    daran können weder diese unfähigen geistesamöben etwas ändern noch die schmierigen gutmenschen

  • Vor 6 Jahren

    Herr Müller ist ein Schwabe und ist doch was mit Berlin?

  • Vor 6 Jahren

    Jedes Mal, wenn es um Bushido geht, gibt es hier immer dieselben Typen, die etwas von Gitarrenlärm, Kuttenträgern und linken Studentengutmenschen schreiben. Das muss Satire sein! :D

    • Vor 6 Jahren

      dreh den spieß doch mal um. jedesmal wenn es um bushido geht kommen die ungepflegten amöben ausm keller und plärren rum wie räudige köter. saunervig das ganze. frage mich nur ob es daran liegt das die eigenen idole komplett erfolglos sind oder aber das die eigene schlampe mehr apetit auf schwattköppe hat, als auf dein eigenen gitarrehörenden langhaarigen bombenleger!?

    • Vor 6 Jahren

      iwas muss der bushido haben, was uns (ex)- zottel anzieht.funktioniert ja andersrum mit den onkelz auch ganz gut.aber egal, ritterpornos anyone ?

    • Vor 6 Jahren

      den beitrag hättest du dir auch sparen können, du amöbenartiger bandshirtträger

    • Vor 6 Jahren

      kann nix dafür, liegt in meiner amöbenartigen natur :-)

    • Vor 6 Jahren

      fakt ist, dass das ewig gleiche geseier bzgl. der ach so bubu-feindlichen leute nur noch langweilt. da hilft es auch nicht die üblichen ach so kreativen wortspielchen das drölfte mal leicht zu variieren. das müller-boykott hat seine berechtigung ist aber auch mal wieder sehr willkommene promo und mob-mobilisierung für bubu.

    • Vor 6 Jahren

      @ berber

      des wird sich aber nie ändern, so ist der mensch nunmal :-(

    • Vor 6 Jahren

      jup, also einfach nur noch drüber amüsieren, dass die hängengebliebenen (auf beiden seiten) hängengeblieben sind. :)

    • Vor 6 Jahren

      weisst ja, humor ist wenn man trotzdem lacht :D

    • Vor 6 Jahren

      Sodhahn, Dein Beitrag ist weder lustig noch sonst irgendwie zu gebrauchen. Alleine schon, dass Du irgendetwas von Erfolglosigkeit und unseren Frauen faselst, zeigt nur Deine Hilflosigkeit. Bushido muss sich genauso Kritik gefallen lassen, wie jeder andere Mensch auch. Jetzt nicht unbedingt in dieser Angelegenheit hier, jedoch gab es dazu in der Vergangenheit genug Gelegenheiten. Vielleicht raffst Du es ja dieses Mal. :D

    • Vor 6 Jahren

      @c452h: mein beitrag sollte auch nicht lustig sein. keine ahnung wieso du sowas schreibst? versuche lediglich euren "beißreflex" zu ergründen, und das sind nunmal die einzigen begründungen die mir da gerade einfallen. klär mich dochmal über die wahren hintergründe auf!

  • Vor 6 Jahren

    Als ob! Ihr Rappers wascht euch auch nicht häufiger, ihr seid doch viel zu kaputt vom Kiffen.