Während der Aufnahmen eines MTV Unplugged-Konzertes mit Bon Jovi vor 400 Fans kam es am Dienstag zu mehreren peinlichen Unterbrechungen, da Richie Sambora nicht in der Lage war, den Ton zu treffen. Voll "wie ein Seemann" sei Sambora gewesen, berichtet MTV. Schließlich stellte man sein Mikrofon ab …

Zurück zur News
  • Vor 13 Jahren

    Bon Jovi dürfen nicht aufhören, egal was auch kommt!!!

  • Vor 13 Jahren

    @LL Pop J (« Bon Jovi dürfen nicht aufhören, egal was auch kommt!!! »):

    das is n witz, oder?

  • Vor 13 Jahren

    bon jovi hätte ende der 80er schon aufhören müssen musik zu machen...gut, haben sie ja streng genommen auch...

  • Vor 13 Jahren

    oh mann, wenns dir nicht passt dann geh wieder.

  • Vor 13 Jahren

    Bon Jovi waren immer überbewertet... ich stehe auf Hard Rock dieser Zeitepoche, aber BJ sind lächerlich... die ersten Alben sind noch recht annehmbar aber was danach kam... und back to topic sollte man sich bevor man sowas wie ein Unplugged Konzert macht (also etwas was nicht alle Tage vorkommt) sollte man sich über den eigenen Zustand bewusst sein

  • Vor 13 Jahren

    ist Jon Bon Jovi mit Denise Richards zusammen? Hat er sie dem sambora ausgespannt? Frau Richards ist aber auch ne hot pistol.

  • Vor 13 Jahren

    @Anonymous (« Bon Jovi hält sich seit über 20 Jahren in der Musikbranche, das sagt ja wohl genug!!!

    Bonjoviforever!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! »):

    Das tun Dieter Bohlen und Ralf Siegel auch, und was sagt uns das???
    :lol:

    ...dass die Geschmäcker eben verschieden sind.

  • Vor 13 Jahren

    der grammy... jawoll.

    der selbstbeweihräucherungspreis der amerikanischen musikindustrie für die am meisten verkauften alben.

    stimmt schon, wenn es viele kaufen, MUSS es einfach gut sein.

  • Vor 13 Jahren

    der selbstbeweihräucherungspreis der amerikanischen musikindustrie für die am meisten verkauften alben und singles.

  • Vor 13 Jahren

    @Anonymous («

    Da magst Du wohl recht haben....Aber lange nicht so erfolgreich wie Bon Jovi!Denn auch nach all den Jahren bekommen sie immernoch Preise für ihre Arbeit.Siehe nicht zuletzt den Grammy!!!! »):

    Du erlaubst aber, dass ich meinen Musikgeschmack nicht von der Anzahl der Grammys abhängig mache!?

    Denn ich habe nicht von Erfolg geschrieben, sondern von Geschmack.

  • Vor 13 Jahren

    Hat ja auch keiner gesagt,das man den Musikgeschmack davon abhängig machen soll!

    Aber man kann Bon Jovi beim besten willen nicht mit Dieter Bohlen oder Ralf Siegel "vergleichen"

    Fakt ist nunmal das wohl jeder Künstler auf seine Art erfolgreich ist.Der eine mehr der andere weniger!

    Und schlimm wäre ja auch,wenn wir alle den selben Geschmack hätten.Dann bräuchten wir ja nur noch eine Band und alle sind zufrieden.Wäre ja auch langweilig!?

    Traurig ist nur,wenn eine Band in 25 Jahren mal einmal negativ Schlagzeilen macht und gleich zerissen wird.... Klingt alles ein bissel nach Schadenfreude....
    Und ich denke das hat die Band nicht verdient!!!

  • Vor 13 Jahren

    das liegt nicht an den negativen schlagzeilen, wenn die hier zerrissen werden. das liegt an deren musik.

  • Vor 13 Jahren

    Du mußt sie ja nicht hören,wenn sie Dir nicht gefällt!! Ist doch ziemlich einfach das ganze oder!!

    Hat vielleicht was mit (wie heir schon mal geschrieben wurde) mit Leben und leben lassen zu tun....
    Und wohl auch mit Toleranz!

    Aber na ja,du hast eben Deine Meinung und ich meine!!!!!

  • Vor 13 Jahren

    @SunshineLady (« Du mußt sie ja nicht hören,wenn sie Dir nicht gefällt!! »):

    und du musst nicht jeden verschissenen bon-jovi-thread mit deinen lobduseleien vollrotzen.
    das nervt. wir haben verstanden, dass du sie magst.

    is ja schlimmer als bei tokio hotel. wenn du die schon in den achtzigern gehört hast, dürftest du zwischen 30 und 40 jahren alt sein. da sollte man dann auch mal drüberstehen, wenn es leute gibt, die deine lieblingsband für völligen dreckscheiss halten. du wirst sicherlich kaum anders über deren lieblings-bands denken.

  • Vor 13 Jahren

    @Anonymous (« Was hälst Du Dich denn dann eigentlich hier auf und gibst unqualifizierte Antworten? »):

    ich bin hier angemeldet........ :D
    und inwiefern ich unqualifiziert antworte, ist mir auch schleierhaft.

    nicht kritikfähig?

  • Vor 12 Jahren

    Nun bin ich hier nun zufällig beim stöbern hereingefallen, aber ich bin doch erstaunt, welche Fäkalsprache mancher so ablässt, bloss weil ihm keiner Recht gibt.
    Auch ich bin BJ Fan seit 20 Jahren, Mitglied bei BSWJBJ und über 40 Jahre alt. Na und? Viele gute Musiker sind ebenfalls über 40, sogar über 50. Aerosmith, Genesis, The Police, Joe Cocker, Spingsteen und unzählige mehr. Und?
    Gute Musik ist doch wohl altersunabhängig.
    BJ sind nun mal erfolgreich. Die Platten steigen oft von 0 auf 1. Die Stadien füllen sie auch immer noch, was nicht so viele von sich behaupten können und ich rede da von großen Stadien mit 60.000 Leuten und mehr. Möchte mal wissen, wo die ganzen Leute her kommen, wenn die keiner mag?
    Selbstverständlich muss man deren Musik nicht mögen, ich mag ja auch das Eine oder Andere nicht, aber ich äussere mich darüber nicht abfällig oder mit aggressivem Unterton. Tut mir leid, aber das ist ganz schwach und ein schlechter Stil.

  • Vor 12 Jahren

    @Paranoid_Android (« @SunshineLady (« Du mußt sie ja nicht hören,wenn sie Dir nicht gefällt!! »):

    und du musst nicht jeden verschissenen bon-jovi-thread mit deinen lobduseleien vollrotzen.
    das nervt. wir haben verstanden, dass du sie magst.

    is ja schlimmer als bei tokio hotel. wenn du die schon in den achtzigern gehört hast, dürftest du zwischen 30 und 40 jahren alt sein. da sollte man dann auch mal drüberstehen, wenn es leute gibt, die deine lieblingsband für völligen dreckscheiss halten. du wirst sicherlich kaum anders über deren lieblings-bands denken. »):

    Na ja,dann könntest Du ja auch drüber stehen,das es eben Leute gibt die sie gut finden!

    Da ich etwas von Toleranz verstehe denke ich sicher nicht so wie Du über die Lieblingsband`s anderer.... Ich muß sicher nicht alles mögen was andere gut finden,aber ich kann es akzeptieren!
    Wäre sicher auch schlimm,wenn wir alle den gleichen Geschmack hätten....
    Zudem brauche ich auch nicht eine derartige Wort wahl wie Du sie gebrauchst....
    Da könnt man sich glatt die Frage stellen wie alt Du denn wohl bist...
    Selbst meine Tochter kann sich mit 6 Jahren zivilisierter ausdrücken als Du!

  • Vor 12 Jahren

    alles was Para gesagt hat ist: schön, du hast deinen Geschmack - aber ist es nötig, dass du das ununterbrochen (indem du in JEDEN BonJovi Thread schreibst) kund tust???

  • Vor 12 Jahren

    @SunshineLady («
    Na ja,dann könntest Du ja auch drüber stehen,das es eben Leute gibt die sie gut finden!

    Da ich etwas von Toleranz verstehe denke ich sicher nicht so wie Du über die Lieblingsband`s anderer.... Ich muß sicher nicht alles mögen was andere gut finden,aber ich kann es akzeptieren!
    Wäre sicher auch schlimm,wenn wir alle den gleichen Geschmack hätten....
    Zudem brauche ich auch nicht eine derartige Wort wahl wie Du sie gebrauchst....
    Da könnt man sich glatt die Frage stellen wie alt Du denn wohl bist...
    Selbst meine Tochter kann sich mit 6 Jahren zivilisierter ausdrücken als Du! »):

    so, nochmal zum mitschreiben:

    -> mir völlig egal, was du hörst.
    -> ich kann über die lieblingsbands anderer denken, was ich will. du hast ja auch das recht, über die musik, die ich mag, zu denken, was du willst.
    -> ich texte nicht jeden thread von zB den decemberists voll, wie toll, innovativ, abwechslungsreich diese band ist.
    -> meine wortwahl war sehr neutral gewählt. ich habe dich nie persönlich angegriffen.
    -> wenn du in mein profil schaust, siehst du, wie alt ich bin.

    ich könnte ja jetzt noch bezgl. interpunktion und rechtschreibung austeilen.... aber scheiss drauf, heute mal nett sein ;)