Platz 7: Tyler The Creator - "Flower Boy"

Er rappt, produziert, kreiert Fernsehshows, designt Klamotten und entwickelt Apps: Keine Frage, Tyler The Creator ist ein kreatives Mastermind. Was dabei herauskommt, wenn ein solches endlich sein volles Potenzial ausschöpft, zeigte uns der Kalifornier dieses …

Zurück
  • Vor 3 Jahren

    Inzwischen für mich das beste Rapalbum des Jahres. Flower Boy hat keinen schwachen Track zu verzeichnen. Die Stimmung ist schlüssig und homogen. Bonuspunkte gibt es dafür, dass Tyler auch für die außerordentliche Produktion zuständig war. Er ist in seiner künstlerischen Prime.