Johnny Cashs "Ain't No Grave", Hot Chips "I Feel Better", Kings Of Leons "The Immortals", Kanye Wests "Monster" oder Pantha Du Princes "Welt Am Draht": Lauter wundervolle Songs. Aber was will man machen: Man hat halt nur Platz für 25. Und leider dürfen alle anderen auch mit abstimmen.

Es stellten …

Zurück zur News
  • Vor 10 Jahren

    @667
    eigentlich wollte ich ja nie was schreiben, aber eben muss es mal sein:
    mit deinem ewigen rumgemeckere bist du so erbärmlich und langweilig, man glaubt es kaum.
    wie ein kleines kind, dem man sein lieblingsspielzeug weggenommen hat.
    dabei konntest du doch früher nicht tief genug im arsch von laut.de stecken.
    und nun kannst du nichts anderes mehr schreiben, als wie schlecht es hier doch ist. ich tippe auf verletzte seele.
    dann bleib doch weg oder geh dahin, wo du es so toll findest. aber da hast du ja dann auch nur dieses thema.
    merkst du eigentlich wie langweilig du bist?
    werd erwachsen.

  • Vor 10 Jahren

    :D ich bin der Alfred Tetzlaff der lauch.bar, mein Freund ;)

  • Vor 10 Jahren

    @johnboy1979 (« @rachsüchtigerMagier (« die kommentare sind mal wieder erbärmlich. "öööh, die Liste ist viel zu Poplastig. EMINEM!?!?" oder "öööööhm, die Liste ist viel zu Indielastig, ich kenn die ganzen Lieder garnicht"
    fahrt bitte auf dem schnellsten Weg zur Hölle beide Lager. Anti-Mainstream und Anti-Indie.
    Listen sind subjektiv. Meine 1 wäre wohl "rococo" oder "suburban war" von arcade fire gewesen. aber wie gesagt, subjektivität ihr vollidioten »):

    Wer erzählt denn, dass keiner diese Lieder kennt. Die sind trotzdem öde, obwohl ich sie kenne. Du bist auch so nen ganz schlauer, der meint die Durchschauer zu durchschauen. Das können wir jetzt unendlich so weiter führen. Lassen wir es doch einfach. Diese ganze "Ich bin so wütend, aber weiß eigentlich gar nicht auf was"-Scheiße. Kannst gerne andere dissen. Brauchst nicht glauben, dass du außerhalb des Systems stehst. Wir sind alle das System. DU gehörst auch dazu! Genauso wie deine Kommentare dazugehören, auch wenn du glaubst außerhalb zu stehen. Meld dich hier ab, dann brauchst du dich über die anderen nicht aufzuregen. Aber das wird wohl nicht gehen, weil ja deine kleinbürgerliche Wut ein Ventil braucht. Sonst wüßtest du ja gar nicht, worüber du dich definieren solltest. Ja, du weißt bescheid über die Bescheidwisser. Ist angekommen. Und nun geh anderen mit deiner Scheiße auf die Eier!!!

    ENDE UND AUS!!! »):

    süß. und wie du dich über mich aufregst ist besser oder wie? selbe antwort für dich, meld dich doch ab, mit deiner kleinbürgerlichen wut. depp.
    dass sich über ein und die selbe liste aufgeregt wird dass sie sowohl zu "poplastig" ist als auch zu "indielastig" zeigt ja wohl dass beide lager unrecht haben und ihr nur eure typischen phrasen hier hinschmiert, um euch zu profilieren. na klar, das gleiche kannst du mir unterstellen. aber das ändert nichts daran dass ich recht habe. du nennst es "radiogedudel", ein anderer nannte es "nischenbands". so ne liste ist immer subjektiv. es ist wohl aber klar ersichtlich dass diese liste hier wirklich nicht nach beliebtheit oder radiotauglichkeit erstellt wurde, sonst wäre lady gaga oben. wenn der ersteller dieser liste zeigen wollte wie intelektuell und indie er doch ist wie ultraviolet vermutet, wäre wohl zB eminem nicht drin. etc.

  • Vor 10 Jahren

    @rachsüchtigerMagier (« @johnboy1979 (« @rachsüchtigerMagier (« die kommentare sind mal wieder erbärmlich. "öööh, die Liste ist viel zu Poplastig. EMINEM!?!?" oder "öööööhm, die Liste ist viel zu Indielastig, ich kenn die ganzen Lieder garnicht"
    fahrt bitte auf dem schnellsten Weg zur Hölle beide Lager. Anti-Mainstream und Anti-Indie.
    Listen sind subjektiv. Meine 1 wäre wohl "rococo" oder "suburban war" von arcade fire gewesen. aber wie gesagt, subjektivität ihr vollidioten »):

    Wer erzählt denn, dass keiner diese Lieder kennt. Die sind trotzdem öde, obwohl ich sie kenne. Du bist auch so nen ganz schlauer, der meint die Durchschauer zu durchschauen. Das können wir jetzt unendlich so weiter führen. Lassen wir es doch einfach. Diese ganze "Ich bin so wütend, aber weiß eigentlich gar nicht auf was"-Scheiße. Kannst gerne andere dissen. Brauchst nicht glauben, dass du außerhalb des Systems stehst. Wir sind alle das System. DU gehörst auch dazu! Genauso wie deine Kommentare dazugehören, auch wenn du glaubst außerhalb zu stehen. Meld dich hier ab, dann brauchst du dich über die anderen nicht aufzuregen. Aber das wird wohl nicht gehen, weil ja deine kleinbürgerliche Wut ein Ventil braucht. Sonst wüßtest du ja gar nicht, worüber du dich definieren solltest. Ja, du weißt bescheid über die Bescheidwisser. Ist angekommen. Und nun geh anderen mit deiner Scheiße auf die Eier!!!

    ENDE UND AUS!!! »):

    süß. und wie du dich über mich aufregst ist besser oder wie? selbe antwort für dich, meld dich doch ab, mit deiner kleinbürgerlichen wut. depp.
    dass sich über ein und die selbe liste aufgeregt wird dass sie sowohl zu "poplastig" ist als auch zu "indielastig" zeigt ja wohl dass beide lager unrecht haben und ihr nur eure typischen phrasen hier hinschmiert, um euch zu profilieren. na klar, das gleiche kannst du mir unterstellen. aber das ändert nichts daran dass ich recht habe. du nennst es "radiogedudel", ein anderer nannte es "nischenbands". so ne liste ist immer subjektiv. es ist wohl aber klar ersichtlich dass diese liste hier wirklich nicht nach beliebtheit oder radiotauglichkeit erstellt wurde, sonst wäre lady gaga oben. wenn der ersteller dieser liste zeigen wollte wie intelektuell und indie er doch ist wie ultraviolet vermutet, wäre wohl zB eminem nicht drin. etc. »):

    Dass du den Kern meiner Kritik verstanden hast, spricht für dich! Aber deine fortgesetzte Sturheit, ob der Rechthaberei, eher nicht.

  • Vor 10 Jahren

    Arcade Fire freut mich. Richtige entscheidung obwohl es bessere Lieder auf dem Album gibt. "We used to wait" z.B.
    Mir fehlt natürlich Wovenhand, allein so ein Orientalgroove-Hammer wie "The Threshing Floor" gehört wenigstens irgendwo in die top50 (für mich auf 1.).

    http://www.youtube.com/watch?v=Ml2azfGQ7ac

  • Vor 10 Jahren

    ein wenig mehr Genrevielfalt hätte nicht geschadet.
    ansonsten gute liste.

  • Vor 10 Jahren

    Die Liste versucht irgendwie abwechslungsreich und indielastig zugleich zu sein. Ich bin mir nicht sicher, ob das funktionieren kann, finde den Versuch jedoch respektabel.
    Sich darüber aufzuregen, dass Musikjournalisten nicht mehr Mainstream zu ihren Lieblingssongs des Jahres gekürt haben, finde ich seltsam.

  • Vor 10 Jahren

    Top 3 ist prima, ganz meiner Meinung =)

  • Vor 10 Jahren

    @gurke12 (« außerdem hört der vmtl nur so "wir haben uns alle lieb"-musik. ich würd den hauen »):

    Sagt der Lurch mit dem Drake Avatar! :lol:

  • Vor 10 Jahren

    @boozo (« lobt uns oder lyncht uns, wenigstens geht ihr ergebnisoffen an die sache diesmal :P »):

    Haha, "ergebnisoffen", das Wort des Jahres

  • Vor 10 Jahren

    Ach ist das herrlich ^^ Immer diese Entgleisungen in Foren wenn sich ein Teil des Forums auf den Fuß getreten fühlt. Im Netz kann man seine Grobheiten wenigstens noch so ungefiltert rauslassen (meistens!). Im Fernsehen sieht man das nicht mehr.

  • Vor 10 Jahren

    Wieder einmal eine lauchige Liste für Lauch.de. Da machen die Indiefans ganz einfach eine eigene Liste aber nennen sie ganz einfach mal bescheiden "die besten Songs des Jahres" um damit ihren Alleinstellungsanspruch zu unterstreichen. Jede Band auf dieser Liste sollte mit den eigenen Instrumenten erschlagen werden.
    Schönen Tag noch.

  • Vor 10 Jahren

    für mich war der song des jahres 2010: "ich denk´ an dich" von frank oliver schmidt.

  • Vor 10 Jahren

    @craze jaah sagte der lurch mit dem drake avatar... und der avatar nimmt ihm in keinster weise das recht dazu :) mfg

  • Vor 10 Jahren

    @gurke Der Avatar sagt aus, dass du ein Idol hast, zu dessen Mucke ich mich von deiner Mami verwöhnen lasse!
    Und wenn du dann mit "wir haben uns so lieb" Mucke ankommst, wird es aufgrund des Geschnulzes von Drake schon fast peinlich. Also halt lieber den Rand!

  • Vor 10 Jahren

    Fremschämen, fremdschämen, fremdschämen ...

  • Vor 10 Jahren

    Der Four Tet - Love Cry Song ist von November 2009. War auch schon auf der Pitchfork 100 best songs of 2009 Liste.

    http://pitchfork.com/features/staff-lists/…

    http://www.discogs.com/Four-Tet-Love-Cry-R…

    Aber was soll man auch erwarten von einer Seite die Tocotronic auf die #1 hievt.

  • Vor 10 Jahren

    @Craze Idol? er hat ein tolles albumcover und ihr regt euch alle so geil drüber auf.^^ ich hab das ganze schon mal mit sodhahn durchgekaut also will ich das ganze nicht auch noch mit dir besprechen. btw ihr seid h8er!! wieso kennt ihr dann sein albumcover???

  • Vor 10 Jahren

    Soullastig?! Sieht bei mir irgendwie anders aus, wenn was soullastig ist! Für mich fehlt die Entdeckung des Jahres JANELLE MONAE, die beim Albumding zwar vertreten war, aber auch ne Songplatzierung verdient gehabt hätte!