Sie hat eine eigene Modelinie - und doch hiefte Modekritiker und Ex-Designer Richard Blackwell sie auf den Thron der am geschmacklosesten gekleideten Frau des Jahres 2007: Victoria Beckham. In der berüchtigten so genannten Blackwell-Liste, die in den vergangenen zwei Jahren Britney Spears anführte, …

Zurück zur News
  • Vor 14 Jahren

    Ey, Wahnsinn... Ich könnte schwören, dass ich in China wieder einen Sack Reis habe umfallen hören...

  • Vor 14 Jahren

    ne, es war ein fahrrad in holland! oder ein käse...

  • Vor 14 Jahren

    oder ein rammstein im rinnstein. man könnte ja fast die uhr stellen und die ewig gleichen dämlack-kommentare und deren poster per handschlag begrüßen. :rolleyes:

  • Vor 14 Jahren

    Na, ob die sich schlimmer kleidet, die Posh?
    Auf jeden Fall kann die in die Kinderabteilung Klamotten einkaufen gehen.

  • Vor 14 Jahren

    @Alex (« oder ein rammstein im rinnstein. man könnte ja fast die uhr stellen und die ewig gleichen dämlack-kommentare und deren poster per handschlag begrüßen. :rolleyes: »):

    du bist auch berechenbar

  • Vor 14 Jahren

    @Alex (« oder ein rammstein im rinnstein. man könnte ja fast die uhr stellen und die ewig gleichen dämlack-kommentare und deren poster per handschlag begrüßen. :rolleyes: »):

    Interesse heucheln wäre aber auch bescheuert, oder? Für Kommentare ist die Kommentar-Funktion doch gedacht...Oder bring ich da was durcheinander? Und solche Kack-News kommentiere ich eben dementsprechend.

  • Vor 14 Jahren

    wenn der gleiche kommentar immer und immer wieder kommt, wird er nicht gehaltvoller. im gegenteil. und wenn dir die news nicht zusagt, musst du sie nicht lesen, was du ja aber anscheinend getan hast. also ... was soll das dann?

  • Vor 14 Jahren

    Nun ja, in meinen Augen sind solche neuigkeiten auch ungefähr so interessant wie Fußpilz. Ich dachte laut wäre ein musikportal. und man diskutiert über musiker und musik und nicht über Äußerlichkeiten. Dieser Artikel könnte glatt aus einem billigen klatschblatt kommen

  • Vor 14 Jahren

    @Alex (« wenn der gleiche kommentar immer und immer wieder kommt, wird er nicht gehaltvoller. im gegenteil. und wenn dir die news nicht zusagt, musst du sie nicht lesen, was du ja aber anscheinend getan hast. also ... was soll das dann? »):

    Was ist falsch daran auf einen Mißstand wiederholt hinzuweisen? Eher ein Armutszeugnis für laut.de, dass sie es ignorieren.

  • Vor 14 Jahren

    missstand? armutszeugnis? das ist echt lachhaft. ein magazin ohne gossip? wie langweilig ist das denn? ignorieren? nö. sollten wir solche news aus dem programm nehmen, nur weil ein paar versprengte superseröse meinen, das wäre hier fehl am platze? nein. zumal die zugriffszahlen ganz deutlich zeigen, dass es dafür sehr wohl interesse gibt. macht euch mal ein wenig locker. das wäre meine empfehlung.

  • Vor 14 Jahren

    @idiot_ballroom (« Was ist falsch daran auf einen Mißstand wiederholt hinzuweisen? Eher ein Armutszeugnis für laut.de, dass sie es ignorieren. »):

    Goldene Regel: Wenn man auf einen Mißstand aufmerksam macht, dann sagt man gefälligst auch, warum es sich hierbei um einen Mißstand handelt.
    "Interessiert doch keine Sau" oder "Chinesischer Sack Reis auf Amsterdamer Fahrrad in Hinter-Tupfingen plumpsemacht" oder Ähnliches ist billiger Scheißdreck, keine konstruktive Kritik :D

    Gruß
    Skywise

  • Vor 14 Jahren

    @Skywise (« @idiot_ballroom (« Was ist falsch daran auf einen Mißstand wiederholt hinzuweisen? Eher ein Armutszeugnis für laut.de, dass sie es ignorieren. »):

    Goldene Regel: Wenn man auf einen Mißstand aufmerksam macht, dann sagt man gefälligst auch, warum es sich hierbei um einen Mißstand handelt.
    "Interessiert doch keine Sau" oder "Chinesischer Sack Reis auf Amsterdamer Fahrrad in Hinter-Tupfingen plumpsemacht" oder Ähnliches ist billiger Scheißdreck, keine konstruktive Kritik :D

    Gruß
    Skywise »):

    Könnten diese Kommentare nicht aber auch genauso gut auf den Wunsch nach gehaltvolleren News hinweisen? Welche, die wirklich interessant sind? Natürlich ist das immer Ansichtssache, aber mal ehrlich, mit Musik hat das doch hier nun am wenigsten zu tun. Und nur weil über's Internet sämtliche Informationen verfügbar sind, muss man sie ja nicht gleich weiter breitlatschen.
    Und ich glaube übrigens nicht, dass laut.de ohne Gossip langweiliger wäre als mit. Wäre doch mal'n Versuch wert...

  • Vor 14 Jahren

    wenn gossip nachrichten verbreitet werden, haben wohl noch alle das recht, mit gossip kommentaren zu antworten

  • Vor 14 Jahren

    @Knallapalla (« Könnten diese Kommentare nicht aber auch genauso gut auf den Wunsch nach gehaltvolleren News hinweisen? Welche, die wirklich interessant sind? Natürlich ist das immer Ansichtssache, aber mal ehrlich, mit Musik hat das doch hier nun am wenigsten zu tun. »):

    Nun ja - der Artikel bezieht sich unter anderem auf Amy Winehouse, einer Frau, deren Lebensumstände (oder wie man das sonst so nennen will) auch hier in diesem Forum heiß diskutiert werden, also scheint ja ein gewisses Grundinteresse an dieser Person vorhanden zu sein, von daher ist es nur konsequent von laut.de, das Klientel, das sich für Amy W. interessiert, weiterhin zu bedienen.
    Funzt ja auch mit irgendwelchen Infos über Britneys Blagen oder Pete Dohertys Nasenpuderei, die im Grunde ja auch nicht das Geringste mit den künstlerischen Ergüssen der jeweiligen Personen zu tun haben.
    Könnte man ja auch mal antesten, ob man es durch vorgetäuschtes Interesse schafft, weitere Meldungen über die Entwicklung der neuesten Aufnahmen von Nikolaus Harnoncourt von laut.de zu bekommen ... :D

    Zitat (« Und nur weil über's Internet sämtliche Informationen verfügbar sind, muss man sie ja nicht gleich weiter breitlatschen. »):

    Solange hier keine Rezepte für Spiegeleier oder irgendwelche Gartentips verbreitet werden ... :D

    Gruß
    Skywise

  • Vor 14 Jahren

    @miss rammstein (« wenn gossip nachrichten verbreitet werden, haben wohl noch alle das recht, mit gossip kommentaren zu antworten »):

    und damit "gehaltvollere" news zu fordern? fucking for virginity? so kommts mir vor. hier hat jeder das recht so viel mumpitz zu schreiben wie er will, nur bevorzuge ich den witzigen und charmanten und nicht so einen mumpf wie der - unter anderem auch von dir - verfasste, der immer wieder das selbe dünne brett bohrt.

  • Vor 14 Jahren

    nur nach vorlage...auch dünne bretter müssen gebohrt werden, sonst brauchts ja die nachricht nicht

  • Vor 14 Jahren

    Hab selbst hier selten eine lächerlichere Meldung gesehen als diese hier, ich bitte euch...

  • Vor 14 Jahren

    @Skywise (« Nun ja - der Artikel bezieht sich unter anderem auf Amy Winehouse, einer Frau, deren Lebensumstände (oder wie man das sonst so nennen will) auch hier in diesem Forum heiß diskutiert werden, also scheint ja ein gewisses Grundinteresse an dieser Person vorhanden zu sein, von daher ist es nur konsequent von laut.de, das Klientel, das sich für Amy W. interessiert, weiterhin zu bedienen.
    Funzt ja auch mit irgendwelchen Infos über Britneys Blagen oder Pete Dohertys Nasenpuderei, die im Grunde ja auch nicht das Geringste mit den künstlerischen Ergüssen der jeweiligen Personen zu tun haben. »):

    Aber solche Berichte haben doch schließlich immer noch etwas mit dem Handeln oder den Taten (etc.) dieser Menschen zu tun und nicht mit den Aussagen irgendeines Futzies über deren Klamotten. Also den Vergleich kannste dir in die Hose stecken :tongue: :alk:
    Zitat (« Solange hier keine Rezepte für Spiegeleier oder irgendwelche Gartentips verbreitet werden ... :D »):

    http://www.marions-kochbuch.de/rezept/1411…
    :hutwhiz:

  • Vor 14 Jahren

    @Anonymous (« Seit ihr denn noch ganz knusper...?
    Schon wieder so ein sinnloser Beitrag...
    Steckt euch den Dreck echt mal in den A....
    DEPPEN!!! »):

    l
    V
    @Alex (« hier hat jeder das recht so viel mumpitz zu schreiben wie er will, nur bevorzuge ich den witzigen und charmanten und nicht so einen mumpf wie der - unter anderem auch von dir - verfasste, der immer wieder das selbe dünne brett bohrt. »):

  • Vor 14 Jahren

    @Anonymous (« Amy Winehouse riecht bestimmt auch an ihrer Mumu... »):

    ... ach, deshalb trieft es immer so weiß aus ihrer Nase.... und ich dachte schon...