Das Video zu "Holland" gestattet den ersten Vorgeschmack auf das neue Album "Mikrokosmos", auf dem die Essener ohne Keule auskommen müssen.

Essen (mam) - Der erste Vorgeschmack für die nächste Sause der 257ers steht bereit. Mit "Holland" legen die verbliebenen Teile der Rapcrew einen Party-Song zur kommenden Europameisterschaft vor, in dem sie über die geilste Stadt der Welt rappen: über Holland.

Die Mutantenfans der 257ers müssen ja generell viel einstecken, doch diese Nachricht will erst einmal verdaut werden: Auf dem kommenden Album "Mikrokosmos" wird ein Drittel der Rapper nicht in Erscheinung treten.

Auf Facebook teilten die Herren am Mittwochabend mit, Keule werde für die nächste Platte ausfallen, da er familiär zu eingespannt sei. Gleichzeitig betonten sie, dass es gerade deshalb das beste Werk des Essener werde. "Mikrokosmos" erscheint am 1. Juli.

Fotos

257ers

257ers,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) 257ers,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) 257ers,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) 257ers,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) 257ers,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) 257ers,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) 257ers,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) 257ers,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) 257ers,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) 257ers,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) 257ers,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) 257ers,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen)

Weiterlesen

laut.de-Porträt 257ers

"Wir haben Schwänze, wir haben Ninjas, wir haben Spinat." Nö, der Variantenreichtum der 257ers lässt wirklich kaum Wünsche offen. An der Einigkeit …

Noch keine Kommentare