"'Life Is Good' repräsentiert die schönsten, dramatischsten und schwersten Momente meines Lebens." Nas wählt große Worte, um seine zehnte Scheibe zu beschreiben. "Dieses Album erzählt vom Leben, von der Liebe und vom Geld." Vorbei die Zeiten schwerer Vorwürfe gegenüber Politik und Gesellschaft: …

Zurück zum Album
  • Vor 7 Jahren

    keiner kann besser flowen. er und one be lo sind die besten rapper alive

  • Vor 7 Jahren

    Dass er als MC übermenschlich ist, steht ja außer Frage.

    Ich persönlich find aber auch die Beats des Albums sehr geil und kann den Hate diesbezüglich eigtl nicht verstehen. Auch wenn Nas immer wieder in der Vergangenheit auf ziemlich vielen scheiß Beat gerappt, aber dieses Album find ich auch beattechnisch einfach richtig fett.
    Nur Summer on Smash is ein Totalausfall und The Don auch ziemlich uncool, aber ansonsten find ich jeden weiteren Beat einfach übertrieben dope. Ich finds ja schön, dass er wieder zu seinen oldschooligen Illmatic-Wurzeln zurückkehrt. Die Zeit mit Damian hat ihm gut getan^^

    Besonders gut gefällt mir Loco-Motive mit diesem richtig schönen roughen Illmatic-Sound. Der Stay-Beat is auch der reinste Orgasmus. Und auch Daughters, Queens Story, Cherry Wine, Worlds An Addiction, No Introduction und Back When find ich sehr dope. Die schwacneh Beats von denen alle hier reden, find ich einfach nicht (außer eben Summer On Smash und The Don)