Die neuen Fleet Foxes also? Nicht ganz. Und doch: Die Begeisterung, die einige der Stücke des ersten Albums von Mumford & Sons auszulösen vermögen, kommt der letztjährigen Freude ob der Füchse aus Seattle schon recht nahe.

Einen schwungvolleren Opener jedenfalls als "Sigh No More" durften wir …

Zurück zum Album
  • Vor 11 Jahren

    und was für melodien, ich dachte es gäb keine tollen neuen melodien mehr, wahnsinn

  • Vor 11 Jahren

    Sehe ich genauso.
    Von white blank page, awake my soul oder auch little lion man kann ich gar nicht genug bekommen.

    Vermutlich meine Scheibe des Jahres, trotz Element of Crime.
    ;)

  • Vor 11 Jahren

    will ja nich den lautuser machen, aber ich finde es bei dieser musik sehr schade, dass laut.de hier kein profil hat und keine rezension bringt

    wo sind die verhältnisse, wenn hier jede castingluftblase (godoj, klaws und co.), jeder bluttriefende blackmetal-schreihals oder jeder figg-dei-muddah-rapper ein profil und rezis bekommt und solch eine erhabene und intelligente mucke einfach nicht...

    auch wenn lautuser hier manchmal damit dauernervt, ganz unrecht hat er nicht, denn ich kapier's manchmal auch nich ganz, die welt ist ungerecht :damn:

    so und jetzt wieder :tape: bevor ich von der redaktion noch haue :hangover: kriege
    :hutwhiz:

  • Vor 11 Jahren

    Die neuen Beatles des Indie-Folks bekommen von mir jetzt die Auszeichung:

    PLATTE DES JAHRES

    :phones:

    PUNKT, keine weitere Diskussion.

  • Vor 11 Jahren

    @Fear_Of_Music (« Die neuen Beatles des Indie-Folks bekommen von mir jetzt die Auszeichung:

    PLATTE DES JAHRES

    :phones:

    PUNKT, keine weitere Diskussion. »):

    Sie haben heiß gekämpft gegen Patrick Watson. aber sie haben gewonnen. Wir sind einer einer Meinung. Und vergessen wir den Stress mit Rammstein. Ich hatte damit kein Problem! Besonders mit der charmanten Hommage eines meiner liebsten Songs - Non Je Ne Regrette Rien

    Hach!!!

    Und freilich göttlich!
    wow! (http://www.youtube.com/watch?v=sbaL2bnQcSo…)

    Nur groß! Nur groß!

  • Vor 11 Jahren

    @matze73 (« @Fear_Of_Music (« Die neuen Beatles des Indie-Folks bekommen von mir jetzt die Auszeichung:

    PLATTE DES JAHRES

    :phones:

    PUNKT, keine weitere Diskussion. »):

    Sie haben heiß gekämpft gegen Patrick Watson. aber sie haben gewonnen. Wir sind einer einer Meinung. Und vergessen wir den Stress mit Rammstein. Ich hatte damit kein Problem! Besonders mit der charmanten Hommage eines meiner liebsten Songs - Non Je Ne Regrette Rien

    Hach!!!

    Und freilich göttlich!
    wow! (http://www.youtube.com/watch?v=sbaL2bnQcSo…)

    Nur groß! Nur groß! »):

    Stress? Ich hatt kein Stress, mit niemandem hier. Is doch alles paletti, Mann. Ich tausch mich ja nur argumentativ aus. :tongue:
    Na gut, ab und zu kratzt eine Katze auch mal ganz gern - aber nur ein bisschen. :hiss:
    Außerdem is ja langweilig wenn man immer u. überall gleichen Geschmack oder Meinung hat, weil man sonst nich diskutieren kann. Also prost auf die Mumfords, wo ja eh einigkeit herrscht.
    :klatbier:

    http://www.youtube.com/watch?v=lLJf9qJHR3E

    http://www.youtube.com/watch?v=_KCg_QEHtkY

    *uups* hab grad bemerkt - ist ja doch eine Rezi da, dachte erst ein fan hatte den thread hier erstellt, nach wie vor ist aber kein profil zu finden, aber egal, na dann is ja alles i.O.

    obwohl, da ich es grad las ... ich hätte 5 statt nur 4 punkte gegeben, finde auch nicht unbedingt dass die platte nach hinten so bedeutend schwächer wird, gerade der letzte akustische song ist emotionalität und melodiosität pur , auch die (grandiose!) single "little lion man" bedindet sich mit track 7 doch schon in der 2ten hälfte, klar ist der erste schon teil etwas stärker, aber für eine zurückstufung von 5 auf 4 reicht der "abfall" für mich nicht, so jezt bin ich ruhig... :tape:

  • Vor 9 Jahren

    Ein wundervolles Album! Ich dachte nicht, dass mich nochmal so etwas so mitreißen könnte.
    Viele der Songs sind so vielseitig, immer wieder wechselnd, tolle Melodien, einfach nur grandios!
    Ganz groß!

  • Vor 9 Jahren

    "Und doch bleibt zu bezweifeln, ob es Mumford Sons in Sachen Erfolg schon mit ihrem Erstling den Fleet Foxes werden gleichtun können." Wer hätte gedacht, dass es doch so ganz anders kommt...

  • Vor 9 Jahren

    Das wohl beste Album der letzten Jahre und Live ein absolouter Genuss. Eine Band, der noch eine große Karriere bevorsteht.