Wurden Redakteure zu "Ein Mann Ein Wort"-Zeiten noch solide an die Wand getackert, scheint Massiv inzwischen milde gestimmt: "Scheiß auf die Kritiker, jetzt kommt endlich meine Zeit": Das tönt, verglichen mit den derben Ansagen von gestern, schon beinahe zärtlich.

Auch sonst hat sich bei dem Brocken …

Zurück zum Album
  • Vor 11 Jahren

    @lautuser (« "Einer aus dem Volkommtkommtkommtkommtommtommt" ist grottig, "ich bin deutscher HipHop" ne Beleidigung (er wär fast verblutet auf dem Weg ins Krankenhaus.. ), "Hand in Hand" ach ne, schon kein Bock mehr.

    Kultiviert wie Freundeskreis.. ich brech ab.

    Was für ein Komplett-Mist. »):

    Haben Sie das Album im Shuffle-Modus gehört oder sind Sie unfähig, chronologisch zu schreiben?

  • Vor 11 Jahren

    wohl eher gar nicht gehört bzw jeden song 10 sekunden

  • Vor 11 Jahren

    @Garret (« wohl eher gar nicht gehört bzw jeden song 10 sekunden »):

    Gar nicht. Das nennt sich dann Abneigung aus Erfahrung.

  • Vor 11 Jahren

    Laut ASiM Platz 8 in den Freitags-Trends...

    Hätt ich nicht gedacht!

  • Vor 11 Jahren

    @InNo (« Laut ASiM Platz 8 in den Freitags-Trends...

    Hätt ich nicht gedacht! »):

    Naja, zurzeit kaum Konkurrenz in den Charts, das überrascht deshalb mich wenig.

    Wahrscheinlich wird's auf Platz 15 einsteigen.

  • Vor 11 Jahren

    @Sodhahn (« @lautuser («
    Was für ein Komplett-Mist. »):

    was verstehst du denn schon davon? geh gefälligst wieder "the pharcyde" hören, du lebender 90iger jahre anachronismus »):

    Ach Sodi..

  • Vor 11 Jahren

    @Herr Merkt (« @lautuser (« "Einer aus dem Volkommtkommtkommtkommtommtommt" ist grottig, "ich bin deutscher HipHop" ne Beleidigung (er wär fast verblutet auf dem Weg ins Krankenhaus.. ), "Hand in Hand" ach ne, schon kein Bock mehr.

    Kultiviert wie Freundeskreis.. ich brech ab.

    Was für ein Komplett-Mist. »):

    Haben Sie das Album im Shuffle-Modus gehört oder sind Sie unfähig, chronologisch zu schreiben? »):

    Weder noch, habe mir lediglich bei youtube diese 3 oder 4 Songs angehört, nahezu komplett sogar, mehr habe ich nicht ausgehalten, besser werden die anderen Tracks auch nicht sein.

    Wat sietzt Du mich überhaupt?

  • Vor 11 Jahren

    @lautuser (« Weder noch, habe mir lediglich bei youtube diese 3 oder 4 Songs angehört, nahezu komplett sogar, mehr habe ich nicht ausgehalten, besser werden die anderen Tracks auch nicht sein.

    Wat sietzt Du mich überhaupt? »):

    Der gute Herr Merkt siezt jeden. Wenn er dabei etwas aggressiver wird, zögert er aber auch nicht vor dem Gebrauch von "Sie Spast!!!" oder anderen netten Kommentaren. :)

    Früher war der hier viel öfters unterwegs, aber genauso wie Lea leider (?) nur noch gelegentlich zu sehen.

  • Vor 11 Jahren

    merkt wird nicht aggro, er wird ERREGT!

  • Vor 11 Jahren

    ich hab im netz nur den titeltrack gefunden.

    der text ist schon eher knuffig als abstossend. das ist irgendwie süß.

    welcome in the brave new pop-world?

    aber diese furchtbaren plastikstreicher aus der carpendale-konserve ziehen ja alles runter. da fallen einem ja die zähne aus.

    soll das absichtlich trashig sein? peil ich das nur nicht? oder ist der producer taub?

  • Vor 11 Jahren

    Massiv versteht man nicht so leicht. Ich habe das auch noch nicht verstanden wie man den Kerl jetzt sehen soll, damit was rüberkommt.

    Sodi, erklär mal bitte.

  • Vor 11 Jahren

    @lautuser (« Massiv versteht man nicht so leicht. Ich habe das auch noch nicht verstanden wie man den Kerl jetzt sehen soll, damit was rüberkommt.

    Sodi, erklär mal bitte. »):

    ich erkläre dir nur folgendes...dieser thread ist nix für dich! und jetzt till ab, joe.

  • Vor 11 Jahren

    Super Antwort, Sodhahn, so hätte Massiv das selbst sicher auch erklärt..

    Nach welchen Massstäben darf man Massiv denn Deiner Meinung nach beurteilen, wenn nicht nach HipHop-Maßstäben? Was macht ihn Deiner Meinung nach hörenswert?

    Ich kann an dem Müll nix tolles erkennen, einfach gar nix. Würde mich schon interessieren WAS genau ich da anscheinend nicht verstehe..

  • Vor 11 Jahren

    @lautuser (« Super Antwort, Sodhahn, so hätte Massiv das selbst sicher auch erklärt..

    Nach welchen Massstäben darf man Massiv denn Deiner Meinung nach beurteilen, wenn nicht nach HipHop-Maßstäben? Was macht ihn Deiner Meinung nach hörenswert?

    Ich kann an dem Müll nix tolles erkennen, einfach gar nix. Würde mich schon interessieren WAS genau ich da anscheinend nicht verstehe.. »):

    kannst du mir mal erklären, was du überhaupt in so einem thread suchst, wenn du den künstler eh nicht abkannst? hast deine meinung zu diesem thema doch schon diverse male ungefragt hinbausposaunt.

    massiv ist kein "hiphop". weiss nicht wie du auf so einen quatsch kommst. ansonsten sind auf dem album passable beats auf zum großteil mainstream tauglich gemachten kopfhoch lyrics a`la azad mit zum teil schon endpeinlichen pathos durchsetzt. fazit, massiv ist nicht mehr hart, und das finde ich ziemlich traurig.

  • Vor 11 Jahren

    Pfft, wer posaunt seine Meinung hier denn schon gefragt raus, hm?

    Kein HipHop? Sein Lied 16 heißt "Ich bin deutscher HipHop" - was denn nun? Massiv sagt er ist HipHop, Du sagst er ist keiner, ich sage er ist schlecht - egal wie man das nennt.

    Ich halte mal fest, Du kannst mir nicht sagen, wie man an Massiv rangehen muss um dem was abzugewinnen außer Ohrenkrebs.

  • Vor 11 Jahren

    @lautuser (« Pfft, wer posaunt seine Meinung hier denn schon gefragt raus, hm?

    Kein HipHop? Sein Lied 16 heißt "Ich bin deutscher HipHop" - was denn nun? Massiv sagt er ist HipHop, Du sagst er ist keiner, ich sage er ist schlecht - egal wie man das nennt.

    Ich halte mal fest, Du kannst mir nicht sagen, wie man an Massiv rangehen muss um dem was abzugewinnen außer Ohrenkrebs. »):

    junge, diese musik ist nicht für leute wie dich gedacht. du bist einfach zu fly und lässig.

  • Vor 11 Jahren

    @Sodhahn («
    junge, diese musik ist nicht für leute wie dich gedacht. du bist einfach zu fly und lässig. »):

    Na, das ist ja schonmal ne halbe Antwort.

    FÜR WEN ist diese Musik denn gedacht?

  • Vor 11 Jahren

    also meine erstmalige zusammenfassung: textlich weit gesteigert (meine zeit), vom flow auch viel besser (hollyhood), gute themen (deutschland). aber die beats gehen für mich absolut net klar, da war ein mann ein wort schon fast ein meilenstein dagegen. nur, wie gesagt, woroc hält was er verspricht!

  • Vor 11 Jahren

    Gesteigert hat er sich m.E. nicht, nur die Art und Weise der Kacke hat sich mehr Richtung Kommerz verwandelt.

    Image aufbauen, Marketing, rausballern, Peak erreicht, bald gedropt, schnell vergessen. Massiv ist Plastik-Ware, sonst nix.

  • Vor 11 Jahren

    @lautuser (« Image aufbauen, Marketing, rausballern, Peak erreicht, bald gedropt, schnell vergessen. Massiv ist Plastik-Ware, sonst nix. »):

    Argh, das ist doch wieder die gleiche Antwort wie bei den Pop-Alben, die du ja bekanntermaßen nicht mal gehört hast. Aber in diesem Fall hast du ja zumindest 4 Lieder mehr oder weniger gehört.

    Trotzdem: Du gehst da einfach mit der falschen Einstellung ran. Ich zum Beispiel kann diese Musik feiern, weil ich bei Musik einfach nur Unterhaltung haben möchte.

    Ob das jetzt künstlerisch anspruchsvoll ist oder inhaltlich Weisheiten mit sich bringt, ist mir erstmal egal. Für mich zählt einfach nur, dass mich diese Musik nicht langweilt und eine Atmosphäre aufbaut. Massiv schafft das halt mit "Meine Zeit", aber ich kann auch verstehen, wenn einem das Album und der Interpret nicht gefallen.