Erklärtes und oft zitiertes Ziel von Alf Ator, dem geistigen Oberhaupt von Knorkator, sowie seiner Mitquerköpfe Stumpen und Buzz Dee ist es, "Scheiße gesellschaftsfähig zu machen". Bedauerlicherweise hat das mit dem neuen Release "Ich Hasse Musik", dem nun vierten Album der Ausnahmekünstler, schon …

Zurück zum Album
  • Vor 12 Jahren

    Dochdoch, wir können erfahren, was die Texte von Aeger Sum und Mai Khao Djai bedeuten.
    Auf der CD gibt es als Track 14 einen Remix, wo die Verfasserin des Textes (?!) diesen auf Deutsch ergänzt.
    Und zu Aeger Sum (= Ich bin krank) frage man den Medizinstudenten seines Vertrauens, respektive jemand mit Latinum. Oder einen erfahrenen Hypochonder.

    Für die Genießer gibt es übrigens "Schmutzfink" nochmal statt als NuMetal in der Gildo-Horn-Version ("Waldorf Mix")!

  • Vor 12 Jahren

    das ist zwar Spam aber ich habe direkt Lust auf ein wenig Virtuosität der meisten Band der Welt bekommen als ich diesen Thread sah!