Ein William Orbit kehrt nicht für jeden in den Produzentenstuhl zurück. Dass er ausgerechnet Katie Meluas vierten Longplayer adelte, erscheint nach dem ersten Hördurchgang gar nicht mehr so seltsam.

Denn mal abgesehen von den unbestreitbaren Fähigkeiten der 25-jährigen Singer/Songwriterin - die …

Zurück zum Album
  • Vor 10 Jahren

    wow hier ist mal wieder was los! Keine Kommentare zu dem Album? Schade, jemand soll mir sagen ob es gut ist oder nicht... Also die Rezi ist ja halt typisch laut.de, sagt mir jetzt auch nicht wirklich obs gut ist... Naja die Single "The Flood" ist ja schon mal das Beste und spektakulärste was die Frau jemals gemacht hat. Aber im Probehören des Albums (30 Sec.) klingt alles andere schon wieder monoton und ruhig. Ich will die Braut edgy und experimentell und rockig sehen! Oder wenigstens Amy Macdonald- mässig! Naja, werde die Platte erst mal ganz hören und dann meld ich mich zurück! :-)

  • Vor 10 Jahren

    @blindluck (« wow hier ist mal wieder was los! Keine Kommentare zu dem Album? Schade, jemand soll mir sagen ob es gut ist oder nicht... Also die Rezi ist ja halt typisch laut.de, sagt mir jetzt auch nicht wirklich obs gut ist... Naja die Single "The Flood" ist ja schon mal das Beste und spektakulärste was die Frau jemals gemacht hat. Aber im Probehören des Albums (30 Sec.) klingt alles andere schon wieder monoton und ruhig. Ich will die Braut edgy und experimentell und rockig sehen! Oder wenigstens Amy Macdonald- mässig! Naja, werde die Platte erst mal ganz hören und dann meld ich mich zurück! :-) »):

    wenn du katie melua so haben willst wie du es beschreibst dann gib ich dir nen tip-
    Sarah Blasko .
    hör mal rein