Kanye West hat zwei schwere Jahre hinter sich. Erst das belächelte, stellenweise gezwungene "808's & Heartbreak", dann der Eklat bei den MTV Music Awards 2009, als er Taylor Swift während ihrer Dankesrede unterbrach und öffentlich Beyoncé als wahre Siegerin der Kategorie "Best Female Video" feierte.

Zurück zum Album
  • Vor 10 Jahren

    Late Registration war für mich das letzte Album von KW, das man komplett durchhören konnte. Aber das Ding ist schon ziemlich gut, würde es fast schon Prog-Hip Hop nennen, was man auch an den Tracklängen sehen kann.

  • Vor 10 Jahren

    haha, prog-hiphop ist gut ausgedrückt.. ich würde sogar soweit gehen und es hippster-prog-hiphop nennen.

  • Vor 10 Jahren

    ich weiß nich genau warum aber den part von nicki minaj auf monster könnt ich die ganze zeit hören... die kann was.

  • Vor 10 Jahren

    Was der lautuser hier faselt...hat zwei Tracks mal bissl angehört und reimt sich dann in seinem zerkifften Hirn irgendwas zusammen...ich glaube der große Rucksack den er trägt schnürt ihm die Sauerstoffzufuhr zum Hirn ab...anders kann ich mir das Geblubber beim besten Willen nicht erklären..."Breisound", ja klar! :rolleyes:

  • Vor 10 Jahren

    wie gesagt, werde das Ding noch komplett hören, aber ich erhoffe mir da nix.

  • Vor 10 Jahren

    Ich muss mal ins neue Album reinhören. Ich fand den immer schon innovativ. Mit diesen ganzen Samples von Mayfield oder Daft Punk. Hammer. Mein erster Kontakt war übrigens damals "Diamonds From Sierra Leone". Fand ich geil. Obwohl der natürlich irgendwie 'ne fragwürdige Type ist, ist er ein toller Musiker. Meine Meinung.

  • Vor 10 Jahren

    @edIT (« ich weiß nich genau warum aber den part von nicki minaj auf monster könnt ich die ganze zeit hören... die kann was. »):
    Absolut, auch ihr Album kann was. Aber was sind wir für Banausen, dass wir hier von Nicki reden????? :D Die Platte ist so hart geil, dass Ich hier protestieren muss, dass sie nicht 6/5 Pkten bekommen hat! Der hätte die Hälfte der Tracks bruzzeln können und den Rest einfach leer lassen können und es wären immer noch 5/5. Wer bringt schon Gil Scott Heron und Bon Iver sinnvoll auf eine Platte? Man kann den Typ haten wie man will, an dieser Platte muss 2010-2011 erstmal was vorbeikommen. Wo College Dropout noch geflashed hat und Late Registration mMn neue Maßstäbe im Produktionsbereich gesetzt hat fügt sich dieses Album sehr gut ein. Der Begriff Prog-HipHop taugt mir.

  • Vor 10 Jahren

    Ist eigentlich klar, dass der Rap-Opi mit so next-level shit nix anfangen kann! ;)

  • Vor 10 Jahren

    @Craze (« Ist eigentlich klar, dass der Rap-Opi mit so next-level shit nix anfangen kann! ;) »):
    Bitte bitte bitte bring nicht diese Next Level Shit-Scheiße, seit die BEPs sich den Rotz auf die Fahne geschrieben haben ist das für mich nicht mehr positiv konotiert! ;)

  • Vor 10 Jahren

    Die beats/produktion sind/ist wirklich überaus gelungen. Aber es will mir hier doch keiner ernsthaft erzählen, dass der anständig rappen könnte. Von flow kann schon mal gar nicht die Rede sein. Und ich würd mich freuen, wenn mir jemand erklärt weshalb der Text von runaway so genial sein soll.

  • Vor 10 Jahren

    vielleicht sind Doom oder Ghostface Killah die besseren Rapper, und vielleicht sind "Madvillainy" oder "Fishscale" die besseren HipHop-Alben, "My Beautiful Dark Twisted Fantasy" funktioniert trotzdem perfekt...

  • Vor 10 Jahren

    @Der_Dude (« Die beats/produktion sind/ist wirklich überaus gelungen. Aber es will mir hier doch keiner ernsthaft erzählen, dass der anständig rappen könnte. Von flow kann schon mal gar nicht die Rede sein. Und ich würd mich freuen, wenn mir jemand erklärt weshalb der Text von runaway so genial sein soll. »):
    Warum der Text von Runaway so genial sein soll? Ich finde Kanyes Part ordentlich, aber Pusha holt ma wieder richtig die Nüsse aus der Hose, dazu die geniale Produktion, ganz klar eine Topnummer, Qualitätsmerkmal find Ich dabei aber eher die Atmosphäre und den Spannungsbogen in der Nummer selber.

  • Vor 10 Jahren

    @ BrickTop: Natürlich ist die Atmosphäre der Hammer. Genau wie die des ganzen Albums. Aber ich kann an Kanyes part halt nix ordentliches finden. Als Produzent ist er göttlich aber sonst...
    Nebenbei bemerkt hast du mit den BEP recht. Es gibt kaum eine "Band" die mich mehr aufregt.

  • Vor 10 Jahren

    "Ueberladener, nerviger Breisound" trifft das schon sehr gut. Mir geht es auch auf den Sack. Habe die letzten 7 Tage damit verbracht, mich ueber diesen aufgeblasenen sound auszulassen. Gibt ein paar Stuecke, die ich wirklich gut finde ('So Appalled' (wenn auch nur kurz: RZA!), 'Monster', 'Hell Of A Life'), aber ansonsten.. nunja.

    Wo bleibt jetzt eigentlich die Waka Flocka-Rezension? Hat zwar bei Pitchfork "nur" 8.0 und keine uebertriebene 10.0 wie Kanye, aber ist trotzdem das Album des Jahres, ohne Zweifel.

  • Vor 10 Jahren

    Baude, Alter! Schön Dich zu lesen, BITTE BITTE BITTE komm zu: wewewepunktgromkypunktde, viele dort vermissen Dich!!!

  • Vor 10 Jahren

    Was hats eg mit diesem www.gromky.de-Gedöns auf sich. Wenn das als Ersatz für das alte Laut-Forum mit vielen ExUsern durchgeht sollte Ich mir das ma angucken. Lauti wer is da sonst noch so?

  • Vor 10 Jahren

    bricktop, excactly. Komm und sei dabei! Sind viele von damals dabei, zu viele zum aufzählen. Kann gut sein, dass laut.de diese Posts hier dazu wieder löscht, haben sie schonmal gemacht. ;)

  • Vor 10 Jahren

    @BrickTop (« Was hats eg mit diesem www.gromky.de-Gedöns auf sich. Wenn das als Ersatz für das alte Laut-Forum mit vielen ExUsern durchgeht sollte Ich mir das ma angucken. Lauti wer is da sonst noch so? »):

    Leider läuft da auch so ein Clown rum, der sich leisetreter nennt, der nervt halt bissl. Ansonsten schon cool da! ;)

  • Vor 10 Jahren

    ja, aber im Grunde ist der leisetreter da schon der Chef, wenn man bisschen tighter mit ihm wird..