Kanye West hat zwei schwere Jahre hinter sich. Erst das belächelte, stellenweise gezwungene "808's & Heartbreak", dann der Eklat bei den MTV Music Awards 2009, als er Taylor Swift während ihrer Dankesrede unterbrach und öffentlich Beyoncé als wahre Siegerin der Kategorie "Best Female Video" feierte.

Zurück zum Album
  • Vor 10 Jahren

    ....was? eine neue kanye west - scheibe?
    wow - wusste ich noch gar nicht.... ;-)

  • Vor 10 Jahren

    Gott diese Album is einfach gr0ßartig.
    All of the Ligths is einfach nich mehr zu toppen

  • Vor 10 Jahren

    Oh ja ALL OF THE LIGHTS ist wirklich einfach sensationell! Traurig, dass LAUT es erst nach 7 Tagen schafft eine Rezension zu verfassen...

  • Vor 10 Jahren

    Ist für mich persönlich Album des Jahres 2010. Ganz großes Kino!

  • Vor 10 Jahren

    Sehr sehr gutes Album. Musikalisch einfach genial. Ich persönlich (als HipHop-Head) find College Dropout aber noch ein bisschen besser ^^ trotzdem 5/5
    Die besten Songs sind: Power, Devin in a New Dress (wenn man vor Rick Ross skippt), Blame Game, So Appalled und Runaway.

  • Vor 10 Jahren

    Unheimlich gut, eigentlich kann ich wenig mit Hip-Hop/Rap anfangen, trotzdem ist das Album einer der Favoriten für den Titel Album des Jahres.

  • Vor 10 Jahren

    ain't no question if I want it, I need it...

  • Vor 10 Jahren

    Zwei Tracks gehört und wie zu erwarten war das übelster Wack-Shit. Nehmt Kanye endlich das Mikro weg, Flow und Stimme sind einfach nix für menschliche Ohren.

  • Vor 10 Jahren

    @lautuser: ha is wohl nen scherz.

    für mich das beste rap album allerzeiten.
    unglaublich gut.
    sicherlich eines der besten alben des jahres.
    das einzige was mich nen bischen stört is, das die songs teilweise übertrieben lang sind (z.b. blame game oder runaway).

  • Vor 10 Jahren

    Runaway und So Appalled sind meiner Meinung nach etwas zu lang geraten, aber es gibt auch wieder Leute die gerade das Ende von Runaway übelst feiern.
    Aber was solls für mich das Album des Jahres, läuft bei mir seit Release in jeder freien Minute entweder zuhause auf der Anlage oder unterwegs aufm Mp3 Player, wo es mir fast noch besser gefällt.
    Wie auch in der Review erwähnt ist es schwer einzelne Songs rauszupicken, für mich ist das ganze Album mehr wie ein Film und die sieht man sich ja in der Regel auch in einem Stück an.
    Trotzdem meine Favoriten: Dark Fantasy, Gorgeous (Reakwon Killer!), Power, Devil in a new dress (kann mir Rick Ross nicht geben aber der Part geht wirklich inordnung), Lost in the world (sehr cool auch die Szenen im Runaway Film dazu).
    Kauft euch das Album, Deluxe Edition ist recht teuer aber hat ne schöne Verpackung und die Cover zum wechseln (nette Spielerei)!!

  • Vor 10 Jahren

    @lautuser (« Zwei Tracks gehört und wie zu erwarten war das übelster Wack-Shit. Nehmt Kanye endlich das Mikro weg, Flow und Stimme sind einfach nix für menschliche Ohren. »):

    Peinlicher Hater. Geh weiter Haftbefehl hören du Kasper! Album regelt EXTREM!

  • Vor 10 Jahren

    Craze auch schon im Hippster-Modus, Kritik? Fehlanzeige.. Überladener, nerviger Breisound, Kanyes Stimme zwischen Folterinstrument und Belanglosigkeit, Betonung zum fremdschämen.. nene, Danke. Den weichgespülten Fans zuliebe werde ich das Ding nochmal ganz hören.. mit ner Bottle Rum.

  • Vor 10 Jahren

    mach mal dein Ding lautuser... wens interessiert :)

  • Vor 10 Jahren

    "Theorie des Argumentierens" lässt grüßen!

  • Vor 10 Jahren

    auch wenn kanye zwischenmenschlich gesehen ein :idiot" ist: dieses album ist einfach genial!!!

    ich hatte mir schon gedacht, dass dieses album wieder besser wird (das letzte war ja eher so lala), aber dass es ein geniestreich wird hätte ich nicht erwartet. wirklich super.

  • Vor 10 Jahren

    @lautuser (« Craze auch schon im Hippster-Modus, Kritik? Fehlanzeige.. Überladener, nerviger Breisound, Kanyes Stimme zwischen Folterinstrument und Belanglosigkeit, Betonung zum fremdschämen.. nene, Danke. Den weichgespülten Fans zuliebe werde ich das Ding nochmal ganz hören.. mit ner Bottle Rum. »):

    Die Aussage erzeugt bei mir nur Kopfschütteln. Klar, Kanye ist definitiv kein super Rapper wie Eminem oder Jigga, aber was er für Beats abliefert ist der absolute Wahnsinn.

    Und somit ist auch dieses Album grandios. Normalerweise sagt man ja immer Geschmackssache aber wer Haftbefehl feiert und "My Dark My Beautiful Dark Twisted Fantasy" als überladen, nervig und belanglos bezeichnet, bei dem darf man ruhig am guten Musikgeschmack zweifeln.

  • Vor 10 Jahren

    Kanyes ersten beiden Alben waren geil, seine Produktionen für Jay Z und die halbe HipHop-Welt (meist) auch, aber was die letzten 3-4 Jahre von ihm kommt ist für mich verquarkter Scheiß der ständig auf die Charts schielt, I´m sorry.

  • Vor 10 Jahren

    Kanyes ersten beiden Alben waren geil, seine Produktionen für Jay Z und die halbe HipHop-Welt (meist) auch, aber was die letzten 3-4 Jahre von ihm kommt ist für mich verquarkter Scheiß der ständig auf die Charts schielt, I´m sorry.

  • Vor 10 Jahren

    Zugegeben "808 Heartbreaks" war ein Griff ins Klo, gar keine Frage.
    Umso mehr finde ich dass es ihm auf diese Album wieder gelingt zu alter Stärke zurück zu finden.