laut.de empfiehlt

Kadavar

Die Toten reisen schnell. Also besser pünktlich sein, wenn Kadavar mit ihrem neuen Studioalbum "For The Dead Travel Fast" im Gepäck in eurer Nähe Halt machen!

In den vergangenen Jahren haben sich die drei Wahlberliner nicht nur zu einer der international erfolgreichsten deutschen Bands emporgespielt, sondern gelten dank rund um den Globus gesammelter Konzerterfahrung auch mittlerweile als eine der überzeugendsten Livebands überhaupt.

Man darf gespannt sein, was Lupus (Gitarre/Gesang), Tiger (Schlagzeug) und Dragon (Bass) für die kommenden Konzerten vorhaben, denn im Zuge des neuen Albums entwickelte sich ihr Sound merklich weiter. Noch atmosphärischer und unheimlicher als bisher tönen die 70s-inspirierten Heavy Rock-Riffs und -Melodien.

Kein Wunder, ließ sich das Trio doch kürzlich die Luft Transylvaniens um die bärtigen Nasen wehen. Kadavar besuchten Graf Draculas Hausburg … in dem Fall also nicht nur Ohrstöpseln, sondern vielleicht auch eine Zehe Knoblauch aufs Konzert mitnehmen? Wer weiß ...

Termine

Do 21.11.2019 Nürnberg (Hirsch)
Fr 22.11.2019 München (Backstage)
Sa 23.11.2019 Wien (Arena)
So 24.11.2019 Dresden (Beatpol)
Mi 27.11.2019 Stuttgart (LKA Longhorn)
Do 28.11.2019 Köln (Essigfabrik)
Fr 29.11.2019 Hamburg (Große Freiheit)
Sa 30.11.2019 Berlin (Columbiahalle)

Artistinfo

LAUT.DE-PORTRÄT Kadavar

Black Sabbath, Pentagram und Hawkwind: Drei Bands, die im Leben der drei Mitglieder des Retro-Trios Kadavar eine größere Rolle spielen als fließend …

Noch keine Kommentare