"Mein größtes Ziel ist es, KC Rebell eine Stufe weiter zu bringen", ließ Banger-Oberhaupt Farid kürzlich in einem Interview verlauten. "Eine Stufe weiter" bedeutet im Banger Musik-Kosmos aber nicht etwa, sich musikalisch oder inhaltlich großartig weiter zu entwickeln, sondern schlicht und einfach, …

Zurück zum Album
  • Vor 4 Jahren

    Allein schon die Tatsache, dass hier durch "ausgerechnet einer Haftbefehl-Line" geurteilt wird (Haftbefehl abwertend darzustellen ist spätestens nach "Russisch Roulette" einfach nur noch peinlich), zeigt wie stark subjektiv dieser Artikel geschrieben wurde. Sorry Leute, das Album mag euch vielleicht nen Tick zu melodramatisch sein, aber das ist nunmal die Musik die KC macht. Nur weil er nicht zum X-ten mal eure Mütter gef**kt hat, ist das Album nicht gleich scheiße.

    • Vor 4 Jahren

      Die Meinung, dass Haftbefehl hier abwertend dargestellt sein soll, ist wohl nur mit zu hohem Drogenkonsum zu erklären. Und subjektiv ... ach mann ... *gähn*

    • Vor 4 Jahren

      Hallo Löwenkind Niko. Die Haftbefehl-Line wird erwähnt weil sie gebitet ist, und btw. sich der Hänger mit seinem unlustigen Diss-Scheiß als YT-Promo gerade bei Azzlacks und Umfeld unbeliebt gemacht hat.

    • Vor 4 Jahren

      ich wollte dem Kollegen auch gerade empfehlen die Rezension nochmal zu lesen..."einfach nur noch peinlich"...

  • Vor 4 Jahren

    "Dachten wohl auch Farid und KC und schnappen sich für "Bist Du Real" nicht nur Schmalzbarde Moé, sondern setzen dem Ganzen mit YouTube-Star Dagi Bee die Krone auf."

    Richtiger Bitch Move, sheesh!

    "Was er auf Album Nummer Fünf teilweise abliefert, lässt aber selbst Majoe in einem halbwegs guten Licht dastehen."

    Das ist hart :D KC und Summer sind die einzig akzeptablen Banger-Rapper, finde ich.

  • Vor 4 Jahren

    text etwas zu sehr emanzipiert aber wertung geht klar
    einer der überflüssigsten rapper

  • Vor 4 Jahren

    banger musik nur noch zum todlachen geeignet...frage mich auch warum dieser typ da mitmacht? wenn der nasenbär mit dem vorschlag angekommen wäre ein video mit daggi zu machen, dann hätte ich ihn ausgelacht und wäre gegangen...

  • Vor 4 Jahren

    Der hätte mit PA Sports damals bei den Pottweilern bleiben sollen. Dann könnt er sich auch so eine peinliche Scheiße sparen.

    Album wird - wie die Vorgänger auch - nicht gehört.

    Wieder schade. Bei der Monster-Tour von Chakuza hatte er mit Manuellsen als Voract richtig für Stimmung gesorgt (gut, in Bochum war's auch ein Heimspiel). Aber Rebellismus war dann auch das letzte vertretbare Release.

  • Vor 4 Jahren

    review noch nicht gelesen aber die hat wahrscheinlich eher 1/5 verdient als das album. Bin sicherlich nicht der größte kc fan aber das ist ein witz

  • Vor 4 Jahren

    Gelungene Review! Ein Punkt ist natürlich hart, habe ich aber auch gegeben. Dass der Song mit Xavier bei weitem nicht zu den Tiefpunkten zählt, sagt eigentlich alles. Zur Seite mit dir, Kiro! ;)

  • Vor 4 Jahren

    Dieses ganze Bangercamp besteht doch nur aus talentlosen Affen die pausenlos Schrottmusik releasen. Einzig Farid selbst hat sone Art Existenzberechtigung.
    Dieser KC mit seiner gestellten Stimme und irgendwelchen Klischeetracks ist so unerträglich, und dass sich das verkauft zeigt nur das es den 14 jährigen Kiddies mittlerweile zu gut geht. Wir ham damals noch einzelne Tracks mühsam mit 56k und ISDN runtergeladen und uns dabei nochn Haufen Viren eingefangen. Damals war Samy auch noch cool, bin schon ein verdammt alter Sack...

    • Vor 4 Jahren

      56k war macht. Online spielen ein genuß in bildraten. Bildergalerien ein gemachter nachmittag
      War schön irgendwie
      Und dazu noch giga games.hastealles gehabt
      Oder noch viele jahre zuvor doom2 im netzwerk mit mein bruder
      Die heutige smartphonejugend inklusive lautuser hat son softiebanger verdient

    • Vor 4 Jahren

      Giga Games beste wallah. Ganz am Anfang als dass noch dieser George und dieser Typ mit der Brille gemacht haben. Jochen vielleicht? Richtiger Jochen auf jeden Fall. Und abends einen kloppen zu dieser dämlichen lila Giga Liebes&Sex Scheiße weil für vernünftige Pornos das Internet zu schlecht war und man sich jahrelang über bekackte Tauschbörsen die Katze im Sack runterladen musste.
      Joah, Ontopic öhh: wenn man alle Banger-Künstler Releases in umgekehrter Reihenfolge anhört ist eine beachtliche Entwicklung von seelenlos degenerierter Hundescheiße zu solide humorvollem "Straßenrap" erkennbar.

    • Vor 4 Jahren

      ende 2000 bis ende 2002 das beste leben mit dem teufelskreis

      geforce 3 hype 3mark2000 mit geforce 2 mx , operation flashpoint demo 64 mb 6 stunden laden . 5 bilder pro sekunde mit intel celeron. egal

      pc games hardware durchgelernt - pentium 4 nur für die oberklasse..oder giga games --nach 4 jahres keine neue hardware für giga --ruckelnetzreporter

      egal

      2001 speicherpreise billig wie nie

      '98 zelda OOT beste spiel der welt. 120 mark bestes preisleistungsverhältnis

      pornos no way. geh mal premiere beate uhse.tv

      einwählen in der nacht - foren gta 3

      n64 expansion pack letterbox mode turok 2
      640 x 480 der shit

    • Vor 4 Jahren

      Naja Pornos hatte man damals schon. Hat man nur an so 30 Sekunden Clips irgendwie ne halbe Stunde laden müssen,Streamingseiten wie heute gabs gar net.
      Alles grössere hat man auf Lans getauscht. Die Kiddies tun mir leid die kennen gar nicht mehr diese kleinen Lans mit 10 Freunden wo man zwei Tage durchsäuft und zockt...

    • Vor 4 Jahren

      Hammer Zeitkapsel! Aber azzih, es gibt sie immer noch! Bei meinem kleinen Cousin werden Cases gemoddet und natürlich auch auf privaten Lans präsentiert. Das ganze ist heute natürlich richtig tiefer Untergrund :) Ach ja, und die pumpen bestimmt kein KC! Hoffe ich jedenfalls...

    • Vor 4 Jahren

      In der Altersklasse und dem Nerdumfeld würde ich aus Erfahrung auf Metal tippen ;-) . Wenn das stimmt, dann finden die Hip Hop genau wegen Spaten wie KC Rebell kacke (und da könnte man ihnen in diesem speziellen Fall nicht böse sein)

  • Vor 4 Jahren

    Gerade keine Lust, meinen alten Beitrag rauszusuchen, aber an meiner Meinung zu KC Rebell hat sich wenig geändert: absolut austauschbar, null Ausstrahlung, überflüssig. Sehe das neue Album sogar als Schritt in die richtige Richtung, jetzt kann ich seine Scheiße wenigstens von der Scheiße Anderer unterscheiden.

    Nichtsdestotrotz hat er es finanziell geschafft, also wohl hinter den Kulissen mehr Arbeit geleistet als bei seinem Nebenjob als Rapper.

  • Vor 4 Jahren

    Gerade dank Fufball-Auswärtsfahrt im Radio "Bist Du Real" hören dürfen.
    Alter Vadder!

  • Vor 4 Jahren

    Kommt auch aus Essen und ich habe ihn vorher nie so wirklich war genommen. Jetzt aber feier ich sein Album und finde es im ganzen Ziemlich gelungen.

  • Vor 4 Jahren

    Verstehe ich das richtig? Du nennst mich grenzdebil, weil ich auf youtube unterwegs bin?

  • Vor 4 Jahren

    Ach jetzt blick ich, warum LionT so bekannt geworden ist. Die Fans interessieren sich gar nicht für ihn, die wollen nur seine Freundin tanzen sehen.

  • Vor 4 Jahren

    Die Alben die bei Laut.de zerrissen werden sind meistends die Besten

  • Vor 4 Jahren

    Richtig mieses Album von KC. Hatte wirklich gehofft er legt nach Rebullution nach ne schüppe drauf und bring das überalbum und dann so was. Hin und her gerissen zwischen pseudo Gefühlskram und auf harten Typen machen. Leider funktioniert beides nicht. Über die Aktion mit Dagi Bee müssen wir gar nicht erst reden, richtig peinlich. Hatte in bisher für den besten Rapper von Banger Musik gehalten. Hoffentlich liefert er nächste mal wieder stärker ab. Er kanns ja! Fata Morgana = 2/5