Der Spiegel marschierte schon vor, indem er dem neuen Album der Österreicher attestierte, es sei "mehr als das Erkennen der Kapitulation, mehr als ein Testament der Angst", ergo noch vor besagten Alben von Tocotronic und Blumfeld das wichtigste deutschsprachige Werk der letzten 15 Jahre. Mindestens.

Da …

Zurück zum Album
  • Vor 10 Jahren

    meine fresse, laut.de, diesmal muss ich dir danken... hatte die band nie auf dem schirm, was mir da entgangen ist... was n monster von einem album, was ein gigantisch herrlicher abgesang, der titeltrack allein rechtfertigt 5 sterne... nach 2maligen hören direkt losgezogen und die alten alben gekauft....
    "Du stammelst was von Pazifismus und lässt dich ficken für ein Handgeld...."!
    Wie eine freundliche Vergewaltigung !
    bombe !