"Allez", auf gehts! Der Titel erscheint zunächst wenig einfallsreich, doch umschreibt er treffend den Idealismus und die Ausdauer, mit der die Irie Révoltés seit 2000 Alben produzieren, Konzerte spielen und sich darüber hinaus sozial und politisch engagieren.

Die Wut über Krieg, Rassismus und …

Zurück zum Album
  • Vor 7 Jahren

    Französisch kenn ich nur von heißen poolbitches die es gerade an mir performen allah :d WHUUUUUUT!

  • Vor 7 Jahren

    war am wochenende auf einem ihrer release-konzerte und muss sagen, dass diese band live einfach am besten funktioniert. finde das album leicht schwächer als das vorherige, muss aber vielleicht auch erst noch ein wenig wachsen. trotz allem 4 punkte von mir. lohnt meiner meinung nach aber nur für leute mit ausreichenden französischkenntnissen um die texte auch verstehen zu können.

  • Vor 7 Jahren

    15.10.13, Irie Révoltés rocken das Faust in Hannover.

    Mit diesem Konzert haben mir Irie Révoltés mal wieder bewiesen, dass Sie es als so ziemlich einzige Band schaffen, völlig mühelos den Spagat zwischen politisch engagierten Texten und einer gigantisch mitreißenden und musikalisch pefekten Bühnenshow hinzubekommen.
    Eine Band, die, wenn unsere bornierte Republik nicht lieber hohles Fischer und Berg-Geplappere hören würde, die größten Hallen füllen würden. Aber es ist vielleicht auch gut so, daß nicht. So war man wenigstens mit gleichgesinnten unter sich. Man kam sich eigentlich sowieso garnicht wie auf einem Konzert vor. Es war eher eine völlig abgefahrene Privatparty.
    Kurzum von Beginn an Vollgas. Das Faust war für diesen Abend die größte Hüpfburg Hannovers. Und ausser ein paar Zivilfahndern hat wohl keiner ruhiggestanden. Für mich das beste Konzert des Jahres, und eines der besten in meiner Laufbahn überhaupt.
    Wer diese Gruppe immer noch nicht kennt, sollte sich dringend Ihre CD´s verinnerlichen, das ganze mindestens mal zehn nehmen, dann hat er den Irie Révoltés Live-Faktor.
    Mercí Irie
    Nous allons continuer