Lorbeeren geben ein stacheliges Ruhekissen ab. Ist das angehäufte Polster allerdings dick genug, ließe sich auch darauf recht bequem ausruhen. Das kommt einem Ice Cube, der veritabel auf seinen Meriten thronen könnte, aber offenbar gar nicht erst in den Sinn. Warum auch? "I can do this shit 'til …

Zurück zum Album
  • Vor 10 Jahren

    ich kann der review nicht so ganz zustimmen. drink the cool-aid und vorallen dingen your money or your life sind die stärksten tracks dieses albums. besonders der beat von letzterem ist sowas von derbe ice cube-maßgeschneidert und passt einfach beinahe perfekt zu ihm.
    it is what it is is sehr eigen. der beat und die hook nerven und man findet den track scheiße oder man mag beat und hook und findet den track fett.

    4 von 5 punkten könnt man dem teil auch ganz gut geben.

  • Vor 10 Jahren

    Ein in meinen Augen enttäuschendes Album. Viel zu komerziell und deutlich schlechter als sein letztes Album.
    Da haht Cube viel mehr drauf als er hier zeigt!