Helloween kehren zurück. Zu siebt! Goldkehle Michi Kiske und Godfather Of Metal Kai Hansen komplettieren die aktuelle Besetzung um die Urkürbisse Michael Weikath und Markus Grosskopf. Die Metal-Gemeinde überschlägt sich vor Begeisterung. Und wisst ihr was: Die Platte ist Bombe. Das selbstbetitelte …

Zurück zum Album
  • Vor 3 Monaten

    Die wichtigste Frage vorab: Trägt Kai Hansen eigentlich ein Toupet oder kämmt er sich die Haare von schräg hinten über die Stirnglatze? Als ich ihn das letzte Mal gesehen habe (mit Gamma Ray als Support für Maiden auf der Real live tour 1993 in Essen) trug er ein Käppi... und das hat ja üblicherweise seine Gründe.
    Egal!
    Song kann man sich geben, typisch alte Helloween... beim ersten Hören klingt er aber schon arg zusammengestückelt aus Einzelparts, die nicht immer viel miteinander zu tun haben... aber so etwas halten manche ja für proggy...
    Video ist eine absolute Katastrophe... für ein Crazy Frog Video vielleicht ok, aber wer hält sowas 2021 noch für witzig?

    • Vor 3 Monaten

      Für ein vernünftiges Metal-Video reichen doch: Eine kleine Pseudo-Bühne, reichlich Par-Kannen für buntes Licht, etwas Nebel, Windmaschine, enge Buchsen, möglichst eckige Klampfen, gut geputze Zungen. Woher dieser Drang zur Veränderung?

  • Vor 3 Monaten

    Allein schon der Akustik Part bei Fear of the Fallen erinnert an Keeper Zeiten. Nuff said. Geiles Teil!

  • Vor 3 Monaten

    Best Reunion Platte ever.

  • Vor 3 Monaten

    Und das Album ist ohne eine Ballade.. Top!

  • Vor 3 Monaten

    Ich war nie ein riesiger Helloween Fan, fand die Kollegen aber immer ganz cool und Live haben die mir immer Spaß gemacht, auch ohne den ganzen Backkatalog zu kennen.
    Aber die neue Scheibe muss ich hier echt mal in den Himmel loben.

  • Vor 3 Monaten

    Das Video ist, aus meiner Sicht, zum fremdschämen. Der Song bzw das Album weckt auf Grund der vielen Zitate aus vergangenen Zeiten nostalgische Glückseligkeit, ist toll komponiert und produziert. Allerdings mit einer wesentlich kürzeren Halbwertzeit...freue mich für alle Beteiligten.

  • Vor 3 Monaten

    Ein stabiles 5/5-Albung für Craze, nur Banger!

    • Vor 3 Monaten

      Craze entstaubt seine Metal-Kutte.

      Alte Helden mit neuen Glanztaten.

    • Vor 3 Monaten

      Ja, auf jeden Fall. Löscht euch bitte Beide!!!

    • Vor 3 Monaten

      Naja, wenn man dann stringent wäre, müssten sich Sodi und Craze, aka die Brülläffchen, natürlich auch selbst löschen.

    • Vor 3 Monaten

      "Ja, auf jeden Fall. Löscht euch bitte Beide!!!"

      Es macht mich traurig anzusehen, wie Du Deinen Vorbildern aus der Jugend das Messer von hinten in die Rippen rammst... mit Tränen in den Augen ob des Verrats!

    • Vor 3 Monaten

      ^
      Habe mal Alarm gedrückt, das ist einfach Wendehalsigkeit-Overkill.

    • Vor 3 Monaten

      Das ist eine wirklich niederträchtige und bösartige Diffamierung! Wer wie Craze bereits mit dem Vibe in jeder Kurve der eigenen Blutsbahnen geboren wurde, der fieberte in seiner Kindheit und Jugend selbstredend nur VÖs entgegen, die von sich behaupten konnten, den Groove gepachtet zu haben, wie bspw:

      https://www.youtube.com/watch?v=N9lbCrjqMKw

    • Vor 3 Monaten

      Als klassischer Wahlloshöri hat er auf der Fahrt nach WACKÖÖÖÖN \m/ latürnich neben NANA auch Helloween, Judas Priest, Iced Earth und Kreator im Auto gepumpt, ma sagen.

    • Vor 3 Monaten

      Dazu noch viel Twisted Sister.
      Und Mötley Crüe.

      Sollte er auch zu stehen, ma ins Gewissen reden.

    • Vor 3 Monaten

      tooli und Para auf den Pfaden der Brüllaffis, ma anmerken.

    • Vor 3 Monaten

      Ja, ein kleiner Spaß am Rande scheint Dir vollkommen fremd zu sein.

    • Vor 3 Monaten

      Ne, ganz falsch, mein lieber Para. Ich mag Späße sehr gerne.

      Aber die Nummer "jemand behauptet einfach, dass jemand anderes dies und das seit der Jugend feiert, sein Idol ist und nun alles verraten hat" hat doch schon einen sehr langen weißen Bart. Und genau die Nummer reiten meine Brüllaffis immernoch seit Jahren weiter - und nun halt Du und tool auf ihren Pfaden. Da hätte ich einen neuen Ansatz erfrischend gefunden, das ist schon alles. Weitermachen.

    • Vor 3 Monaten

      Mein sehr geschätzter argi,

      insbesondere in unseren hocherlauchten Kreisen basiert und funktioniert ein beträchtlicher Teil des Humors und der Unterhaltung auf und wegen der Re-Inszenierung bereits überwiegend als Klassiker wahrgenommener (Running) Gags.

      MfG
      skywise

    • Vor 3 Monaten

      Sky, Alde! Ja, das weiß ich ja.

      Aber so mancher Classic / Running Gag wird derart überstrapaziert, dass er quasi totgeritten ist, so meine Empfindung bei diesem Jokus. Schuld daran sind freilich nicht tooli und para, sondern die Brüllaffen, die haben es einfach zu lange inflattionär gestist.

    • Vor 3 Monaten

      Ok. Denkst Du, du würdest ähnlich empfinden bzgl. inflationär/überover/whatever, wenn sich die Re-Inszenierung hier auf einen Klassiker bezogen hätte, der nicht in direktem Zusammenhang mit einer deiner früheren Inkarnationen und deren Einlassungen hier steht?

    • Vor 3 Monaten

      Hm. Zugegeben wurde der Gaul in diesem Fall auf meinem Rücken totgeritten, ja. Vielleicht ärgert es mich auch einfach, dass tooli und para es nicht fresher machen, als die Affis. ;)

    • Vor 3 Monaten

      Und um Deine Frage vollends zu beantworten: Ich weiß es nicht, könnte gut sein, dass ich ähnlich empfunden hätte, auch wenn der Gag nix mit mir zu tun hätte, bzw. da keine Vorgeschichte hat.

    • Vor 3 Monaten

      mensch argi, wirf ne fick-drauf-pille ein oder mach dir ein bier auf und genieß den sonnenuntergang. es ist sonntag, da sollte die deutungshoheitsmanege geschlossen haben.

    • Vor 3 Monaten

      *superkusssmiley* für nomi! Dir auch nen schönen Abend!

    • Vor 3 Monaten

      Gut, dass nomi vermeintlich kein Therapeut ist, sonst wäre die Kurzzeitgenehmigung der gesetzlichen Krankenkassen wahrscheinlich noch VOR Ablauf der aktuellen Legislaturperiode von 12 auf 8 Stunden nach Erstantrag gesenkt worden... :lol:

    • Vor 3 Monaten

      "Aber so mancher Classic / Running Gag wird derart überstrapaziert, dass er quasi totgeritten ist, so meine Empfindung bei diesem Jokus."

      Da Du den Jokus als "zu Tode geritten" empfindest, hat natürlich auch der Rest der Menschheit so zu empfinden. Natürlich musstest Du Dich dafür in diesen, Dich überhaupt nicht betreffenden Faden einklinken, um uns diese neue Regel mitzuteilen. Hätten wir das auch geklärt. Danke dafür!

    • Vor 3 Monaten

      "Da Du den Jokus als "zu Tode geritten" empfindest, hat natürlich auch der Rest der Menschheit so zu empfinden."

      Glaube kaum, dass er das so gemeint hat, schließlich hat er noch "so meine Empfindung" ergänzt und damit einen klaren nicht-allgemeingültigen Standpunkt eingenommen.

      "...musstest Du Dich [...] Faden einklinken, um uns diese neue Regel mitzuteilen."

      Was für ne "Regel" denn? Er hat durch die Blume darum gebeten, einen Gag der auf seine Kosten geht und ihn offenkundig nervt wie die Pest, abzustellen. Keine Ahnung, warum die hier auf die Barrikaden gehst, ma sagen.

    • Vor 3 Monaten

      Ja, vielen Dank.
      Und btw, wolltest du dir nicht einen weniger ableistischen Accountnamen geben, oder ist das Vorhaben, sich nur noch pc zu verhalten, schon wieder ad acta gelegt und überover?

    • Vor 2 Monaten

      :lol: der lautuser hält das ganze ernsthaft für einen "running gag", dabei ist er seit monaten damit beschäftigt, unter jeden x-beliebige band faden ein "fan seit den frühen 80igern" zu schmieren. zwei wochen später will er dann von seinem fanboitum nix mehr wissen bzw. hat bereits wieder alles vergessen...bestes beispiel zuletzt: bruda gallagha

    • Vor 2 Monaten

      Und ich hab mich schon gefragt, warum eine Metal-Rezi hier ü 30 Kommentare hat :lol:

    • Vor 2 Monaten

      tooli: ja, kommt, bitte nicht drängeln. Nimm den Namen so lange als Erinnerung daran, dass ich hier lange Zeit so betitelt wurde und es keinen gejuckt hat, hm? Danke. ;)

      Sodi: glatt gelogen, nicht schlecht.

    • Vor 2 Monaten

      Ach so. Bzgl. Para das was Schwingi sagt, haste irgendwie wirklich komplett falsch aufgenommen / interpretiert.

      Und bzgl. Fäden frequentieren mit denen man eig nix am Hut hat... weißte ja selbst, wie das hier so läuft. ;)

  • Vor 2 Monaten

    Genauso Kacke wie man sie kannte und nie vermisst hat.

  • Vor 2 Monaten

    Habe es mir jetzt ein paar mal angehört und ich finde es saugut! Die zwei bzw. drei Sänger harmonieren echt und die Songs sind abwechslungsreich und nicht überdreht und hören sich einfach nach Helloween an...

    • Vor 2 Monaten

      "hören sich einfach nach Helloween an..."
      Genau das ist das Problem ;-)

    • Vor 2 Monaten

      Sie bleiben sich selbst treu! Wo Halloween drauf steht ist Helloween drin! Die einen werden es lieben, die anderen hassen. Es ist ein Meisterwerk! Sie zelebrieren ihr Magnum Opus! Ihr neuestes Langeisen. Die Musik ist episch. Ein Meilenstein der Hartwurstszene!

    • Vor 2 Monaten

      Uiii, wenn sich selbst Schwingi unstimmen lässt, sollte ich da wohl auch mal reinhören.

    • Vor 2 Monaten

      OBACHT @Herr Glorp,

      der Schwingster lebt bekanntermaßen zu seinem Namen auf und NIEMAND hier weiß mit Sicherheit, ob er nicht gestern Abend mal wieder versehentlich die lustigeren Pilze in seine Jägersauce verhackt hat!

    • Vor 2 Monaten

      ...ich wollte nur anfügen, dass Meta-Witze immer auch so ein bissl moderne rhetorische Entsprechung des Turmbaus zu Babel werden können, schwindelerregend schnell sogar!

      Aber bitte nicht verwechseln mit der "Running Gags und Jenga"-Parabel, das ist nämlich wieder eine andere Art von Liebesverhältnis, hm? Danke. :)

    • Vor 2 Monaten

      S(ch)winger schläft mal wieder mit allen Bräuten im Club. Glaub der war unterirdisch genug, nicht? :P

      Spaß und Frauenfeindlichkeit zur Seite, last uns Hardwurstszene besprechen? Taugt die Scheibe wirklich was? Wenn Schwinger mehr als 3 Worte über eine Scheibe verliert, dann würde ich ja das eher befürworten!

      Gruß Ahab

    • Vor 2 Monaten

      hey captain, ich glaub die luft ist rein. der hai ist anscheinend im urlaub. :P

    • Vor 2 Monaten

      Muß mal wieder urteilend mit dem Kopf schütteln, wie schwach die Humorkompetenz unter Lauchs ist. Schwingli hat natürlich ein hübsches Bonmot geschrieben. Props dafür! Immerhin scheint es etwas mehr aufgefallen zu sein als sonst :)

    • Vor 2 Monaten

      Dieser Kommentar wurde vor 2 Monaten durch den Autor entfernt.

    • Vor 2 Monaten

      Ist bei Anderen mangelnde Humorkompetenz bemängeln und dann augenscheinlich nicht bemerken, dass hier wohl jeder (bis auf den Käpt'n eventuell?) geblickt hat, wie Schwingi das gemeint hat, jetzt eigentlich schon satirisches 4D-Schach? Oder vielleicht bleiben wir einfach bei soulis Türmchen.

    • Vor 2 Monaten

      Pseudis Intervention scheint gefruchtet zu haben :D

    • Vor 2 Monaten

      da ragi bekanntermaßen niemals eingestehen kann, daneben zu liegen, werden wir für das satirische 4D-schach schon vor dem zweiten zug überlänge beantragen müssen. :(

    • Vor 2 Monaten

      Was wäre laut.de, wenn hier irgendjemand eingestehen könnte, daneben zu liegen? Jedenfalls nicht die ekelhafte Orgie sich aneinander reibender, trauriger Gestalten, die wir so lieben.

    • Vor 2 Monaten

      Ausgerechnet die von Pseudi. Also, dessen Methoden sind sicher vieles, lege artis sind sie nicht. :(

      Aber klar, so breit und unbeirrt, wie der sich im Vergleich zu mir auf die Gesellschaftswiese fläzt... Ich hasse ihn dafür, aber alle wirklich filmreifen Abenteuer und wolkenkratzerhohen Emotionen beginnen mit dem Moment, in dem ich den Kopf abschalte und Pseudi alle Zügel in die Hand gebe... :whiz:

  • Vor 2 Monaten

    na ja.. kriege es zwar nicht mehr ganz zusammen aber Walls of Jericho lief bei uns damals rauf und runter... die Keeper Alben dann auch... bin dann mit Hansen ausgestiegen. Nach über 30 Jahren und der positiven Kritik .... kurzum...auf Album Länge kann ich den Gesang einfach nicht ertragen... Vielleicht liegt es am Alter.

  • Vor 2 Monaten

    kurzum...auf Album Länge kann ich den Gesang einfach nicht ertragen... besser hätte man es nicht sagen können - danke dafür