laut.de-Kritik

Die Jungs aus Boston lassen wieder mächtig den Hammer kreisen.

Review von

Ehrlich! Das ist das Erste, was mir zum Zweitling von Godsmack einfällt. War der selbstbetitelte Erstversuch schon genau so kompromisslos nach vorne gespielt, war ich wirklich gespannt, ob die Jungs aus Boston ihr Level halten konnten.

Die Antwort muss ganz klar "Yep" lauten, alles andere wäre ja auch Blödsinn gewesen, konnten sie doch schon für ihr Debut dreimal Platin einfahren. Doch man geht hier nicht auf Nummer sicher, sondern legt eher noch ein Pfund drauf. Schon die Single "Awake" lässt den Hammer mächtig kreisen, "Greed" steht dem in nichts nach und macht deutlich, dass aus einer Symbiose von Black Sabbath, Alice In Chains und Pantera eigentlich nur Godsmack hervorgehen kann. Da die Jungs in letzter Zeit auf so ziemlich jedem Soundtrack vertreten waren, kommt inzwischen sowieso keiner mehr an denen vorbei.

"Spiral" ist ein Track, der etwas aus dem Rahmen fällt, zeigt er doch durch den Einsatz von Sitars und der gesanglichen Unterstützung von Gastsängerin Katrina der New Yorker Band Luxx, Sully's Vorliebe für Dead Can Dance. Doch auch bei solchen Klängen kommt das Endergebnis derart massiv, dass man von jedem Song mitgerissen wird. Bestes Beispiel ist "Mistakes", welches sehr träge daher walzt aber gleichzeitig alles plättet, was da steht.

Mit "Awake" bleiben Godsmack also nicht hinter den hohen Erwartungen zurück, sondern dürften ihrem Edelmetall sicher noch die ein oder andere Auszeichnung hinzufügen.

Trackliste

  1. 1. Sick Of Life
  2. 2. Awake
  3. 3. Greed
  4. 4. Bad Magick
  5. 5. Going Down
  6. 6. Mistakes
  7. 7. Trippin'
  8. 8. Forgive Me
  9. 9. Vampires
  10. 10. The Journey
  11. 11. Spiral

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Godsmack – Awake €7,58 €3,00 €10,58
Titel bei http://www.jpc.de kaufen Awake €7,99 €2,99 €10,98
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Godsmack – Awake €14,73 €3,00 €17,73

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Godsmack

An der Ostküste in Boston entfliehen 1995 der ehemalige Strip Mind-/Meliah Rage-Drummer Salvatore 'Sully' Erna (Gesang), Lee Richards (Gitarre), Robby …

Noch keine Kommentare